Petra Remshardt

SSV Kassau

Bilder
Am ersten Wettkampftag konnte der SSV Kassau bereits einen Doppelsieg verbuchen.

Am ersten Wettkampftag konnte der SSV Kassau bereits einen Doppelsieg verbuchen.

Foto: Torsten Venohr

Eine neue Saison startete am vergangenen Wochenende für unsere Liga-Schützen in der zweiten Bundesliga Nord. Bereits am Freitagabend kam die Mannschaft in der Mehrzweckhalle in Kassau zusammen, um ihr neues Mitglied Martin Nesvik Voss zu begrüßen. Am Samstag, nach einem gemeinsamen Frühstück, ging es für den größten Teil der Mannschaft mit Trainer Andreas Berthold und den Betreuern Anka, Torsten und Paul Venohr los nach Bremen. Markus Dietmayr wollte wie gewohnt am Sonntag anreisen. Martin schoss in der Zwischenzeit per Live-Übertragung das Finale des ESC Air Cup auf dem Kassauer LG-Stand und konnte sich über einen zweiten Platz freuen. Anschließend reiste er mit Uwe Weede und Patricia Piepjohn den anderen Kassauern nach.
Diese kamen bereits um 15 Uhr in Bremen an und nach einer kleinen Stärkung in einem Restaurant wurde die Umgebung erkundet. Als gegen 18 Uhr auch der Rest der Kassauer in Bremen eintraf, ging es zum gemeinsamen Training auf dem Schießstand in Vegesack. Dies war ein besonderes Training für Martin, da dieser zuvor noch nie auf Streifen geschossen hatte. Doch Andreas Berthold und die Betreuer konnten ihm Unbehagen und Zweifel nehmen und ein gutes Gefühl für den nächsten Tag vermitteln.
Der erste Wettkampf startete um Punkt 12 Uhr gegen den SV Stuhr von 1912. Martin ließ seine Gegnerin mit 393 Ringen weit hinter sich, Celina Dahm (389 Ringe)musste ihren Punkt leider nur ganz knapp an Marvin Giegling (390 Ringe) abgeben. Tanja Zupke mit 389 Ringen und Markus Dietmayr mit 391 Ringen konnten beide sogar eine 100 Serien erreichen und bekamen von den Sportschützen Bremen eine Flasche Sekt überreicht. Das Highlight des Wettkampfs war jedoch Hannah Ehlers. Für die 17-jährige war dies der erste Bundesliga Wettkampf und trotz viel Nervosität und Wettkampfstress konnte sie ihre Nervenstärke zweigen und schoss fantastische 385 Ringe. So konnte der SSV Kassau mit 3:2 den ersten Sieg der Saison verzeichnen.
Nach dem Mittagsessen startete um 14 Uhr die Probe für den zweiten Wettkampf gegen SV Olympia 72 Börm/Dörpstedt. Martin schoss fantastische 394 Ringe, konnte sich aber leider nicht gegen Mikkel Damholt Hansen mit 397 Ringen durchsetzen. Celina (391 Ringe) und Markus (393 Ringe) konnten sich noch einmal toll verbessern und zwei Punkte mit nach Hause nehmen. Robin Jedtberg wurde für die junge Hannah Ehlers eingewechselt, blieb jedoch mit 375 Ringen weit hinter seinen Möglichkeiten. Auch Tanja ließ etwas nach, erreichte dennoch tolle 386 Ringe und konnte sich gegen Till Falkenhagen mit 377 Ringen durchsetzen. Auch diesen Wettkampf konnte der SSV Kassau mit einem Ergebnis von 3:2 für sich gewinnen. Somit kann schon am ersten Wettkampftag ein Doppelsieg verbucht werden.
Aktuell steht der SSV Kassau in der Tabelle hinter dem SV Bramstedt auf Platz zwei. Weiter geht es am 24.10.2021 in Bassum gegen die Mannschaften des SV Bramstedt und SB Freiheit.


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Auch in Zeiten der Pandemie müssen junge Menschen die Möglichkeit haben, eine Ausbildung aufnehmen, fortführen und erfolgreich abschließen zu können.

Corona-Pandemie hinterlässt Spuren auf dem Ausbildungsmarkt

27.11.2021
Unternehmen sind gefragt: Mehr Ausbildungsplätze für junge Menschen schaffenSeit Generationen die gleiche Frage nach dem Schulabschluss: Wie gehts weiter? Aktuell ist die Verunsicherung groß. Die Corona-Pandemie hinterlässt Spuren auf dem Ausbildungsmarkt. Laut Zahlen…

Termine am Riesen-Adventskalender

27.11.2021
Neustadt in Holstein. In der Adventszeit werden in Neustadt die Türchen des Riesen-Adventskalenders Kremper Tor in einer abendlichen Veranstaltung geöffnet: Jeder Abend wird individuell gestaltet - allen gemeinsam ist aber, dass an jedem Abend eine Geschichte erzählt…

Basteltreff im Gemeindehaus

27.11.2021
Lensahn. Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Lensahn denkt schon jetzt an das kommende Gartenjahr und möchte ihr samenfestes Saatgut gern an viele Menschen verschenken. Dazu werden am Freitag, dem 3. Dezember von 18 bis 20 Uhr im Gemeindehaus aus Altpapier hübsche…

Seniorenbeirat zieht Konsequenzen

27.11.2021
Grömitz. Der Seniorenbeirat der Gemeinde Grömitz sieht sich durch die aktuelle Entwicklung in Ostholstein gezwungen, alle Innenveranstaltungen bis auf Weiteres abzusagen. Dazu zählen nicht nur die PC/Smartphone-Beratung und der Spielenachmittag, sondern auch die…

Absage Seniorenweihnachtsfeier

27.11.2021
Cismar. Aufgrund der aktuellen Coronalage muss die für den 9. Dezember geplante Seniorenweihnachtsfeier im Klosterkrug in Cismar ausfallen. Bürgermeister Mark Burmeister und Ortsbeiratsvorsitzender Matthias Dammer bedauern diese Entscheidung sehr und hoffen auf ein…

UNTERNEHMEN DER REGION