Marco Gruemmer

TSV Schönwalde gewinnt Hallenturnier

Bilder
Die Siegermannschaft des TSV Schönwalde vor ihrem lautstarken Fanblock.

Die Siegermannschaft des TSV Schönwalde vor ihrem lautstarken Fanblock.

Foto: Hannah Schmütz

Grömitz. Hallenfußball fasziniert noch immer die Fans. Eine stimmungsvolle Atmosphäre herrschte am vergangenen Samstag in der randvollen Ostholsteinhalle in Grömitz.

 

Der SC Cismar lud zum 1. 28 Black Soccer-Cup sieben Mannschaften ein. Mit von der Partie waren neben dem Gastgebern noch der SC Kellenhusen, der SV Schashagen-Pelzerhaken, der TSV Schönwalde, die Ü35-Mannschaft des SSV Satow aus Mecklenburg-Vorpommern, die A-Jugend der JFG Ostsee, der FC Scharbeutz und die Gastrokicker.

 

Nach spannenden Vorrunden- und Halbfinalspielen standen sich im Finale der TSV Schönwalde und der Gastgeber gegenüber. Sieger war am Ende Kreisliga-Spitzenreiter TSV Schönwalde, der unter dem Jubel der zahlreich mitgereisten Fans den Pokal in Empfang nahm.

 

Das gesamte Organisationsteam des SC Cismar freute sich über den gelungenen Turniertag. 360 Zuschauer waren in der Halle, mit den Eintrittsgeldern und zahlreichen Spenden konnten 750 Euro für die „Lübeck-Hilfe für krebskranke Kinder e. V.“ gesammelt werden. (red/mg)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen