reporter Neustadt

Anzeige: Christmas Jazz im Forum

Bilder
Zu sehen und zu hören ist eine exquisite Auswahl an Musikerinnen und Musikern, die sich speziell für diesen Abend in der Kulturwerkstatt formiert haben.

Zu sehen und zu hören ist eine exquisite Auswahl an Musikerinnen und Musikern, die sich speziell für diesen Abend in der Kulturwerkstatt formiert haben.

Neustadt in Holstein. Am Samstag, dem 9. Dezember um 20 Uhr lädt die Kulturwerkstatt Forum zu Christmas Jazz mit „Susanne Wegener & Friends“ ein. Das Ensemble rund um Susanne Wegener am Keyboard sind der Gitarren Virtuose Patrick Farrant, der Saxofonist Ralph Schlunk sowie der Bassist Axel Burkhardt und der Drummer Martin Thiessen. Sie begleiten die Sängerin Polina Abu Saymeh.

 Es gibt klassischen Jazz und natürlich auch ein paar jazzige Weihnachtslieder. Das Ensemble musiziert nach dem Motto von Miles Davis: „Es gibt nur Musik oder es gibt keine Musik“. Alle Musikerinnen und Musiker kommen aus unterschiedlichen Musikgenre und haben einen gemeinsamen Sound im Jazz gefunden.

Polina Abu Saymeh ist Profimusikerin, sie hat ein abgeschlossenes Musikstudium in St. Petersburg und einen Abschluss an der staatlichen Hochschule für Bildende Künste in Hamburg. Musik ist ihr Leben. Susanne Wegener gehört zur neuen Generation der Jazzkünstler. In New York studierte sie Jazz Piano und spielte dort mit bekannten Jazzgrößen zusammen. Axel Burkhardt bezeichnet sich als Jazz Poet und Jazz Bassist und wirkte schon bei diversen CD Aufnahmen mit im In- und Ausland. Der Gitarrenvirtuose Patrick Farrant ist neu in dieser Konstellation. Er studierte unter anderem in Berklee, USA, ist nun freiberuflicher Gitarrist, Dozent an der Musikhochschule Hamburg. Er war oft beim Jazz Baltica zu sehen und zu hören. Ralph Schlunk unterrichtet an der Lübecker Musikschule und spielt sein Altsaxofon auch in Big Bands. Martin Thiessen, ebenfalls Musiklehrer ist Jazz Schlagzeuger und tritt regelmäßig auf Jazzkonzerten und Festivals im Ausland auf.

Die Musiker spielen schon seit über zehn Jahren erfolgreich zusammen auch in wechselnden Konstellationen und sind so zu einer musikalischen Einheit zusammengewachsen. Zu sehen und zu hören ist eine exquisite Auswahl an Musikerinnen und Musikern, die sich speziell für diesen Abend in der Kulturwerkstatt formiert haben. Tickets sind ab sofort in der Buchhandlung Buchstabe in der Hochtorstraße 2 in Neustadt zu kaufen. Im Ticketpreis von 20 Euro sind 2 Euro Energiepauschale enthalten. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen