Reporter Eutin

Ämterwechsel in der St. Johannis Toten- und Schützengilde ist vollzogen

Bilder

Oldenburg. (eb) Tweet Öllst Ottmar Smets und seine Frau Sieglinde hatten zum 19. Januar zur Ältermannübergabe ins Restaurant „Pola Pola“ geladen und freuten sich, dass alle Gildebrüder und Gäste ihrer Einladung folgen konnten. Nach guter Tradition wies der Major der Gilde, Fred Asmußen, die Plätze an und nach herzlicher Begrüßung seitens der Gastgeber wurde die festliche Veranstaltung mit einem gemeinsamen Abendessen eingeleitet. Im sich anschließenden offiziellen Teil erstatteten die Revisoren Hans Musehold und Rüdiger Guddas Bericht und auch Gildeschreiber Walfried Denker erinnerte an wichtige Ereignisse im zurückliegenden Gildejahr. Einen sehr persönlichen Rückblick auf sein Jahr als Ierst Öllst der St. Johannis Toten- und Schützengilde von 1192 e.V. Oldenburg hatte Hans-Jürgen Löschky vorbereitet. So rief der scheidende Ältermann viele schöne Ereignisse wie die Gildefeier, die Teilnahme an Veranstaltungen und Festen wie die Jubiläumsfeier der Eutiner Schützengilde von 1668 e.V. oder auch den Fortschritt bei der Rückführung der Gildestube, die ab März wieder von der Gilde zu nutzen sein soll, in Erinnerung. Dabei sparte er nicht mit Lob an alle Beteiligten, die sich zum Wohle der Gilde engagiert hatten. Weiterhin erwähnte Hans-Jürgen Löschky die Bemühungen zur Modernisierung des Gildemuseums, das mit einem neuen Lichtkonzept und einem neu geschaffenen Medienraum die Geschichte der traditionsreichen Gilde anschaulicher vermitteln wird. Auch wird zum Erhalt der Gildegeschichte von einer Kunsthistorikerin das alte Schriftgut digitalisiert. Darauf, dass ein erfolgreiches Gildejahr nicht ohne einen engagierten 1. Ältermann vonstatten gehen kann, verwies im Rahmen der Ältermannübergabe Bürgervorsteherin Susanne Knees, die Hans-Jürgen Löschky gemeinsam mit Bürgermeister Voigt mit einem silbernen Löffel aus seinem Amt verabschiedete und dessen Nachfolger Ottmar Smets als einen Gildebruder mit Leib und Seele bezeichnete, der sich auch in seinem 3. Amtsjahr voll und ganz auf die Unterstützung der Stadt Oldenburg verlassen könne.



Weitere Nachrichten Oldenburg

Schreck für die Eltern: fünfjähriger Sohn verschwunden

12.07.2019
Oldenburg. Abenteuerlust, Freiheitsdrang und Neugierde schien der Antrieb für den fünfjährigen Sohn einer Familie aus Ostholstein gewesen zu sein. Statt lediglich zu Oma und Opa in die Nachbarschaft zu fahren, begab sich der Fünfjährige...
(v.l.): Jürgen Schmidt, Maren Dose-Schmidt, Jürgen Gradert und Bürgermeister Eckhard Klodt stellen den beliebten Bildkalender „Historische Ansichten aus Wangels“ vor.

Historische Ansichten aus Wangels

07.07.2019
Wangels. (bg) Auch für das Jahr 2020 gibt es den beliebten Bildkalender „Historische Ansichten aus Wangels“. Er kostet wiederum 18 Euro und wird im Laden von Maren Dose-Schmidt und Jürgen Schmidt in Hansühn verkauft. Das Titelbild zeigt Ausschnitte von fünf...
Norbert Griebel (l) und Till Quint (r) mit den geehrten Blutspendern Herrn Hartje und Herrn Hahn.

DRK-Blutspendedienst Nord-Ost ehrte langjährige Spender

06.07.2019
Oldenburg. (eb) „Gerade im Moment, da es sehr warm ist, geht im Allgemeinen die Spendenbereitschaft zurück. Deshalb freut es mich besonders, dass wir heute etliche Erstspender sowie zwei langjährige Blutspender - die beide zum 125. Mal gespendet haben, hier beim...
Landesmeister nennen können sich dieses Jahr: Hintere Reihe: Ralf Ingwersen, Dirk Schlichting, Sören Harder, Sten Ludwig, Thomas Dölle, Uwe Steppan, sowie vordere Reihe: Smilla Ingwersen, Marketa Sänger, Astrid Femerling, Gun Marit Ingwersen und Marion Zecher. Nach dem letzten Saisonhöhepunkt genießen die Volleyballer und Volleyballerinnen die Sommerpause und freuen sich schon auf die Beachsaison

Der Oldenburger SV ist erneut Landesmeister

05.07.2019
Flensburg / Oldenburg. (de) Seit 2014 gab es keine Landesmeisterschaft im Mixedvolleyball in Schleswig-Holstein. Nun lud der PSV Flensburg wieder landesweit die Volleyballer und Volleyballerinnen zum Wettstreit ein. Die Erst- und Zweitplatzierten der jeweiligen...
Dritt Öllst Uwe Friedrich Wolters mit den neu gewählten Bierschaffern Dr. Arne Matthiensen, Arnold Laenger und Bernd Konrad Mews sowie ihren Vorgängern Jan Stark, Clemens Waschik und Jan-Christian Thode zur Ämterübergabe im Rahmn der Schlussversammlung.

Gildemitglieder feierten ihren neuen König

05.07.2019
Oldenburg. (eb) Am Dienstagabend (25. Juni) sah es zunächst nach einem frühzeitigen Fall von „Jehann vun‘n Barg“ aus, sodass Tweet Öllst Hans-Peter Flindt eine längere Schießpause verkündete. Doch dann wendete sich das Blatt wunschgemäß und kurz nach 20.00 Uhr sorgte...

UNTERNEHMEN DER REGION