Reporter Eutin

„Großer Stern des Sports“ 2018 in Bronze wurde dem SV Fehmarn von 1879 eV verliehen

Bilder
Die Teilnehmer des Wettbewerbs „Sterne des Sports“ in Bronze mit Klaus Treimer während der Siegerehrung am letzten Donnerstag.

Die Teilnehmer des Wettbewerbs „Sterne des Sports“ in Bronze mit Klaus Treimer während der Siegerehrung am letzten Donnerstag.

Lensahn. (fl/eb) Während einer Feierstunde am Donnertag, dem 20. September, überreichte Klaus Treimer (Vorstand der VR Bank Ostholstein Nord – Plön eG) den „Großen Stern des Sports“ in Bronze an den SV Fehmarn für ein herausragendes Integrationsprojekt. Die Auszeichnung ist mit 1.500,- Euro dotiert und zugleich der Zugang in die nächste Runde im Wettbewerb um die „Sterne des Sports“ in Silber auf Landesebene. Den 2. Platz auf Ebene „Sterne des Sports“ in Bronze belegte der TSV Lensahn von 1924 e.V. mit einem Preisgeld von 1.000,- Euro und über einen guten 3. Platz sowie 700,- Euro für die Vereinskasse freuten sich die Teilnehmer des Sportvereins Neukirchen von 1926 e.V.. Insgesamt haben 17 Vereine aus den Regionen Plön und nördliches Ostholstein mit 18 Projekten am Wettbewerb teilgenommen und alle Vereine wurden am Donnerstag für ihr besonderes gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet. Begeistert zeigte sich die Jury im Rahmen der Preisverleihung von der Idee des SV Fehmarn, neben der Schaffung von speziellen Schwimmkursen oder der mehrsprachigen Darstellung von Kursangeboten auch eine Integrationslotsin zu beschäftigen, die als zentrale Ansprechpartnerin in der Flüchtlingsarbeit für alle Beteiligten fungiert. Großartigen Einsatz im Bereich Integratation zeigt auch der zweitplatzierte TSV Lensahn. Geflüchtete erhalten hier von einem DFB-lizensierten Trainer regelmäßig Unterricht und haben so mittlerweile schon die Punktspielreife erreicht. Auch bekommen die unbegleiteten Jugendlichen hier Hilfestellung beispielsweise bei Behördengängen. Als drittplatzierter Verein begeisterte der SV Neukirchen die Jury mit kreativem Eltern-Kind-Turnen, den „Turntigern“ mit inzwischen 2 Gruppen und über 50 Kindern. Die „Turntiger“ turnen dabei nach bestimmten Themen, wie Jahreszeiten, Farben und vielem mehr und unternehmen auch gemeinsame Ausflüge in die Umgebung, beispielsweise in das Aktiv-Hus nach Heiligenhafen oder umliegende Erlebnisgärten. Initiiert werden die „Sterne des Sports“ durch den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und die Volksbanken Raiffeisenbanken. Im Jahr 2004 erstmals vergeben, haben sich die „Sterne des Sports“ inzwischen zu einem gesellschaftspolitischen Event entwickelt, dessen alljährlicher Höhepunkt die Auszeichnung der „Sterne des Sports“ in Gold ist. Begleitet wird die Veranstaltung von höchster politischer Ebene. So haben in den vergangenen Jahren die Bundeskanzlerin und der Bundespräsident die Bundessieger im jährlichen Wechsel persönlich ausgezeichnet. Sportvereine, die die jährliche Bewerbungsfrist verpasst haben, sind herzlich dazu eingeladen, sich bereits jetzt über den Wettbewerb auf www.meine-vrbank.de/sternedessports zu informieren und bereits für das nächste Jahr vormerken zu lassen.



Weitere Nachrichten Oldenburg

DB Vertriebsmobil der Deutschen Bahn am Oldenburger Bahnhof

15.11.2018
Oldenburg. (mv) Seit dem Mittwochmorgen ist das Vertriebsmobil der Deutschen Bahn am Oldenburger Bahnhof im Einsatz. Bei dem fachkundigen Reiseberater der DB Uwe Kling können Fahrgäste nun wieder Reiseinformationen erhalten und Fahrkarten erwerben.Ursprünglich...
Freuen sich über die Ernennung der Sana Klinik Oldenburg zum akademischen Lehrkrankenhaus der Universität zu Lübeck. Prof. Dr. med. Frank Bode, Chefarzt der Kardiologie und PJ-Beauftragter der Sana Klinik Oldenburg und Hans-Jürgen Andresen, kaufmännischer Direktor der Sana Klinik Oldenburg während des PJ Info-abends an der Universität Lübeck am 6. November.

Sana Klinik Oldenburg jetzt Akademisches Lehrkrankenhaus

15.11.2018
Oldenburg. (mh) Seit Ende Oktober ist die Sana Klinik Oldenburg Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Lu¨beck. „Die Ernennung ist ein weiterer wichtiger Schritt fu¨r die zuku¨nftige Gesundheitsversorgung in Ostholstein, wir freuen uns u¨ber das Vertrauen...

Faszination Musik begeisterte Oldenburger

15.11.2018
Oldenburg. Ein Musik- und Show Highlight wurde den Zuschauern in der ausverkauften Blain-Halle (ehemals Großsporthalle) am vergangenen Sonnabend geboten. In zwei Vorstellungen begeisterten 218 nationale und internationale MusikerInnen sowie Akteure, und spielten...
Die Schülerinnen und Schüler stellten ihre Ideen nacheinander dem Publikum vor.

Ideen für berufliche Selbstständigkeit

15.11.2018
Oldenburg. (bg) Zu einer Präsentation ihrer Projektergebnisse hatten die Schülerinnen und Schüler der zwölften Klassen des Beruflichen Gymnasiums Oldenburg eingeladen. Beteiligt an der vorangegangenen Projektwoche waren alle fünf Klassen mit immerhin etwa 130...

Winterzeit ist Vorlesezeit

09.11.2018
Oldenburg. (mk) Zum vierten Mal gehen die „Dezembergeschichten“ als Vorlese-Initiative der Bu¨chereizentrale Schleswig-Holstein an den Start – auch in diesem Jahr mit einem doppelten Angebot fu¨r eine erweiterte Zielgruppe: Neben dem „Dezemberbuch des Jahres 2017“...

UNTERNEHMEN DER REGION