Reporter Eutin

Großereignis „Gesundheitssporttag“ wirft seine Schatten voraus

Bilder
Wolfgang Ruge, Birgit Kamrath-Beyer und Dr. Axel Armbrecht stellten am Freitag den Flyer zum Gesundheitssporttag vor. Sie hoffen mit diesem Tag viele Mitstreiter mobilisieren zu können, um als Vorreiter in Ostholstein den Gesundheitssport flächendeckend in den Sportvereinen etablieren zu können und somit allen Bevölkerungsschichten ein wirksamen Mittel zur eigenverantwortlichen Gesundheitsvorsorge an die Hand geben zu können.

Wolfgang Ruge, Birgit Kamrath-Beyer und Dr. Axel Armbrecht stellten am Freitag den Flyer zum Gesundheitssporttag vor. Sie hoffen mit diesem Tag viele Mitstreiter mobilisieren zu können, um als Vorreiter in Ostholstein den Gesundheitssport flächendeckend in den Sportvereinen etablieren zu können und somit allen Bevölkerungsschichten ein wirksamen Mittel zur eigenverantwortlichen Gesundheitsvorsorge an die Hand geben zu können.

Lensahn / OH. (eb) Der Kreissportverband Ostholstein bietet am 14. September mit dem „Gesundheitssporttag“ ein Großereignis in Ostholstein an, das ein Herzensanliegen des Kreisverbandes der Ostholsteiner Sportvereine ist. „Sport ist gesund und hilft oft dabei, gesund zu werden. Er verhilft dazu, Beschwerden aufzulösen und Medikamente einzusparen“, betonte Birgit Kamrath-Beyer als 1. kommissarische Vorsitzende des Kreissportverbandes Ostholstein bei der Vorstellung des Gesundheitstages vergangene Woche. Eröffnet wird dieser besondere Tag in der Sieverthalle in Eutin von NDR-Moderatorin Vera Cordes, die als gelernte Sportwissenschaftlerin seit vielen Jahren das Gesundheitsmagazin „Visite“ moderiert und dadurch einem breiten Publikum bekannt ist. „Wir freuen uns sehr, Frau Cordes und den NDR für unser Anliegen, den Gesundheitssport flächendeckend als Breitensportangebot in den Sportvereinen Ostholsteins zu verankern, gewonnen zu haben“, ergänzte Wolfgang Ruge, Geschäftsführer und Sportwart im Vorstand des Kreissportverbandes Ostholstein. Angeboten werden am „Gesundheitssporttag“, der sich an Übungsleiterinnen und Übungsleiter aber auch interessiertes Publikum richtet, in 36 Workshops eine Vielzahl an Angeboten mit Bezug auf die Bedeutung von Sport für die Gesundheit. Mit im Boot sind hierbei neben Dr. Axel Armbrecht als Geschäftsführer und beratender Arzt von „Mensch in Bewegung“ in Eutin, der sich dem Thema „Rücken“ widmet, die DTB Ausbilderin und Mastertrainerin Group Fitness sowie Pilates-Trainerin Claudia Heller, die unter anderem „Pilates Flow“ vorstellt, Zumba Instructor Iris Kulow, Sportlehrer Sven Schulze, Taijiquan- und Qigong Lehrerin Almut Schmitz, Übungsleiterin Aquagymnastik und Aquafitness Kathrin Mees, Sportlehrerin und Ergotherapeutin und DTB Ausbilderin Anke Försterling, Physiotherapeutin Oksana Puschkarev, Physiotherapeut Sascha Tetzner, Sport- und Rückenschullehrer, medizinischer Aquafitnesstrainer, zertifizierter Gesundheitsberater und Entspannungsgruppenleiter Holger Böttcher, Diplom Psychologin Lisa Lüken, Physiotherapeutin und Ausbildungsleiterin im Rehasport Tanja Heibertshausen, Yogalehrerin BDY Sabine Radtke, Übungsleiter Rüdiger Gosch oder auch Sportlehrer und Physiotherapeut Sergej Decker, Physiotherapeutin und Übungsleiterin Lena Steffens, sowie der Germania Ruderverein Eutin (Greve) mit dem Naturerlebnis Rudern als Thema. Eine umfassende Übersicht bietet der bereits jetzt beim Kreissportverband Ostholstein e. V. in der Eutiner Straße 4 in Lensahn erhältliche Flyer, mit dem auch Anmeldungen erfolgen können. Später im Jahr wird der Flyer auch online gestellt. Der Kostenbeitrag für den Gesundheitssporttag, einschließlich Mittagessen beläuft sich pro Person auf 5,- Euro, dank der Unterstützung der zehn Hauptsponsoren. Diese sind die Sparkasse Holstein, die Stadtwerke Eutin, die Volksbank Eutin Raiffeisenbank eG und die VR Bank Ostholstein Nord-Plön eG, das Autohaus am Bungsberg Arend Knoop e.K., die Krankenkasse Viactiv, cobobes Heizung, Klima, Sanitär sowie Scandlines, LMK World of Sports und famila. „Wir sind dankbar für dieses großartige Engagement der Firmen, die sich recht spontan bereit erklärten, unser Anliegen zu fördern“, waren sich Birgit Kamrath-Beyer, Dr. Axel Armbrecht und Wolfgang Ruge bei der Vorstellung des Flyers am 15. Februar in Lensahn einig.


Weitere Nachrichten Oldenburg
Seifenkisten-Rennfahrer Alexander Jubel, Christian Kahl und Peter Jubel von der Bürgergemeinschaft Oldenburg, Siegmar Witzleben sowie Uwe Wolters vom Automobil-Club Oldenburg e.V. im ADAC und Oldenburgs 1. Stadtrat Jens Junkersdorf haben sich am Donnerstag zur symbolischen Spendenübergabe vor dem Oldenburger Rathaus versammelt.

Großzügige Spende erfreute Bürgergemeinschaft

16.08.2019
Oldenburg. (sw/eb) Vor 34 Jahren regte der ehemalige Kommandant des Truppenübungsplatzes Putlos, Herr Oberstleutnant a.D. Siegmar Witzleben, im Rahmen eines „Tages der offenen Tür“ auf dem Übungsplatz ein Seifenkistenrennen an, das auf Anhieb großen Zuspruch fand....
Im Bildungs- und Kulturzentrum wurde bei der Präsentation des neuen Programmhefts der Volkshochschulen auch über das 100-jährige Bestehen der Volkshochschulen in Deutschland informiert, wozu es die ein oder andere Veranstaltung auch in unserer Region gibt.

Das neue Programmheft der Volkshochschulen wird verteilt

15.08.2019
Oldenburg / Lensahn / Heiligenhafen / Fehmarn. (eb / mk). Am Mittwoch, dem 7. August, freute sich Michael Kümmel als Leiter der Volkshochschule Oldenburg und damit Gastgeber im Bildungs- und Kulturzentrum in der Göhler Straße 56, gemeinsam mit seinen Kolleginnen und...

Luftsportclub Condor erhält 500 € Spende vom Rotary Club Oldenburg für die Jugendarbeit

08.08.2019
Grube. (kk) Wie in den letzten Jahren besuchten die Mitglieder des Rotary Clubs Oldenburg wieder den Luftsportclub Condor (LSC) in Grube, um sich auf den neuesten Stand bringen zu lassen. Der Vorsitzende Jens Griebel erläuterte den Gästen insbesondere die...
Stadtmanager Alexander Hass, Bürgermeister Martin Voigt und Ute Petersen-Sauren zeigen bei einem Ortstermin im Oldenburger Rathaus zur Fairtrade Towns Kampagne in Oldenburg, dass bereits viele tägliche Verbrauchsgüter auch als „Fairtrade-Produkte“ erhältlich sind.

Oldenburg auf gutem Weg zur „Fairtrade-Town“

08.08.2019
Oldenburg. (eb) Bereits am 12. Dezember 2018 ist in der Stadtverordnetenversammlung der Beschluss gefasst worden, das „Fair Trade Town Siegel“ als Markenzeichen für verantwortungsvolles und faires Handeln auch nach Oldenburg zu holen. Seitdem hat sich eine...
Über ihren erfolgreichen Abschluss freuten sich die ehemaligen Auszubildenden mit Birgitt Soost und Garrido Miguel (Bildmitte)

Azubi-Abschlussfeier zeigte Erfolg des Projekts „MobiPro“

08.08.2019
Weissenhäuser Strand / OH. (eb) In diesem Jahr schloss sich der Kreis eines vielversprechenden und erfolgreichen Projekts, durch das junge Spanierinnen und Spanier die Chance auf eine Ausbildung im Hotel- und Gaststättengewerbe sowie einen Einstieg in den deutschen...

UNTERNEHMEN DER REGION