Reporter Eutin
| Allgemein

„Lauf um die Welt“ Staffellauf der Waldorfschulen

Bilder

Lübeck / Lensahn. (ik) Am 13. Juni 2018 sind 14 Schüler, Eltern und Lehrer der Waldorfschule in Ostholstein aus Lensahn in zwei Gruppen mit Fahrrädern nach Lübeck gefahren. Die Tour war Teil des Projekts „Lauf um die Welt“. Der Waldorf Staffellauf ist ein Kernprojekt aus der Aktion Waldorf 100. Die Routen des Staffellaufes ziehen sich quer durch die Bundesrepublik, von Nord nach Süd und Ost nach West – der Startschuss fiel mit dem Flensburg Marathon am 10. Juni 2018. Entlang der fünf Routen sind alle Waldorfschulen aufgerufen, sich dem Lauf anzuschließen. Da die Distanzen von Schule zu Schule unterschiedlich lang sind, sind alle muskelbetriebenen Fortbewegungen zulässig. Laufen, Radfahren, Inlinern, Reiten, Rudern, Schwimmen oder Hüpfen wäre unter anderem denkbar, um Staffelstäbe von Waldorfort zu Waldorfort durch Deutschland zu tragen. Mit verschiedenen Aktionen bereiten sich viele der über 3000 Bildungseinrichtungen der Waldorfbewegung auf der ganzen Welt auf den 100. Geburtstag der ersten Waldorfschule vor. Am Lübecker Holstentor trafen sich die Lensahner Radfahrer am Mittwoch Nachmittag mit Vertretern der Freien Waldorfschule Lübeck. Es wurde der Staffelstab übergeben, der von einer Familie aus der Lensahner Schulgemeinschaft am 10. Juni vom Flensburg Marathon mitgebracht wurde. Die Lübecker sind mit SUP-Brettern über die Trave zum Holstentor gekommen. Von Lübeck wird der Staffelstab nach Schwerin gebracht und geht vor dort seinen Weg voraussichtlich über Rostock und Greifswald nach Berlin. Im Berliner Tempodrom findet am 19. September 2019 mit dem Waldorf-Festival die zentrale Veranstaltung zum Jubiläum „100 Jahre Waldorfschule“ statt.



Weitere Nachrichten Oldenburg
Léa Mortier und Sylvaine Mody am Rathausvorplatz am neu aufgestellten „Partnerstädte-Stein“.

Praktikantin aus Blain in der Stadt

27.06.2018
Oldenburg. (sm) Léa Mortier, Studentin aus der Nähe von Blain, absolviert seit dem 4. Juni ein Praktikum bei der KulTour GmbH. Den Kontakt hatten die Städtepartnerschaftskomitees hergestellt. Eine Unterkunft bietet ihr für den gesamten Zeitraum Familie Struck. „In...
Die 10-jährige Mara im Ziel.

Schnelle Fahrer in heißen Kisten

14.06.2018
Oldenburg. Großen Zuspruch fand in diesem Jahr wieder das traditionelle ADAC Oldenburger Seifenkistenrennen. Organisiert von der Bürgergemeinschaft und dem Automobilclub Oldenburg, freuten sich die Mitorganisatoren Uwe Wolters und Team über die rege Teilnahme der...

Zirkustrubel im Kindergarten Priesterwiese

07.06.2018
Oldenburg. (ss) Jedes pädagogische Projekt erfährt Nachhaltigkeit durch praktischen Bezug und einen außergewöhnlichen Abschließe.Um unser Thema „Zirkus“ würdig abzuschliessen, haben wir als Highlight den Zirkus Benjamin aus Hamburg gebucht.Für eine ganze Woche...
In der Staffelreihenfolge: Oben von rechts: Janne Oeverdiek, Vincent Tassotto, Christian Lunau, Doron Michalski, Laurenz Günner; Unten von links: Magnus Albert, Wiebke Frank, Malte Tammen, Andreas Martel, Jasper Volkmann.

Triumph beim „Lauf zwischen den Meeren“

07.06.2018
(bj) Mit über 800 10er-Staffeln und damit etwa 8000 Läuferinnen und Läufern ist der „Lauf zwischen den Meeren“ eine beeindruckende Großveranstaltung. Die Strecke führt von Husum an der Nordsee nach Damp an der Ostsee. Dabei legen die Läuferinnen und Läufer stolze...
Die Schützen und der Gildevorstand mit ihrem neuen König Albin Schneider.

Albin Schneider ist Gildekönig in Kröß

31.05.2018
Kröß. (bg) Die St. Margarethen Schweinegilde von 1899 Kröß hat mit Albin Schneider einen neuen Gildekönig. Sein Königsschütze ist Carsten Voß. Beim Sommerfest am Pfingstsonnabend erwies sich der Vogel als äußerst zäh. Waren im Vorjahr nur 123 Schuss zur Erringung...

UNTERNEHMEN DER REGION