Seitenlogo
Reporter Eutin

Präsidentenwechsel beim Rotary Club Oldenburg in Holstein

Der scheidende Rotary-Präsident Hannes Wendroth (links) hat die Präsidentenkette an seinen Nachfolger Uwe Lankau übergeben.

Der scheidende Rotary-Präsident Hannes Wendroth (links) hat die Präsidentenkette an seinen Nachfolger Uwe Lankau übergeben.

Bild: hfr

Oldenburg. (kk) Wie in jedem Jahr zur Jahresmitte wechselte beim Rotary Club Oldenburg die Präsidentschaft. Hannes Wendroth aus Blekendorf überreichte die Präsidentenkette und –Nadel an seinen Nachfolger Uwe Lankau aus Oldenburg.
An dem feierlichen Festakt, der musikalisch umrahmt wurde von Jackson Crawford (Saxofon) und Matthias Voget (Klavier), nahmen neben den zahlreichen Clubmitgliedern und ihren Partnern auch Gäste aus den Nachbarclubs Maribo/Rödby (Dänemark) und Eutin teil. Hannes Wendroth blickte in einer „Abschiedsrede“ auf sein rotarisches Jahr zurück, das unter dem Motto „Zusammenhang stärken – Sichtbarkeit erhalten“ stand. Der Austausch und die Begegnungen mit den eigenen Freunden und denen aus den deutschen und dänischen Nachbarclubs gaben ihm in seinem Jahr wichtige Impulse. Diese Verbindungen stärkten die gegenseitige Wertschätzung und die Freundschaft untereinander. Der scheidende Präsident resümierte: „Ich danke allen Clubmitgliedern, dass sie meine Ideen mitgetragen haben. So erhalten die vielseitigen Aktivitäten einen bleibenden Wert“. Der Nachfolger Uwe Lankau bestätigte ihm in seiner „Antrittsrede“: „Wir hatten ein sehr gutes Jahr unter Deiner Präsidentschaft“ und fuhr fort: „Rotary steht für Freundschaft, Dienstbereitschaft und die Verpflichtung, unsere Gesellschaft und Gemeinschaft sowohl lokal wie auch global zu unterstützen“. Um auch für ein breiteres Publikum sichtbar zu bleiben, ist ein neuer Flyer kreiert worden, der jetzt von Uwe Lankau den Clubmitgliedern vorgestellt wurde. Er gibt Antworten auf die Frage „Was ist Rotary?“ und informiert über eine Auswahl von weltweiten und lokalen rotarischen Aktivitäten. Bei dem Festakt erhielt Gebhard Grebien aus Bannesdorf für seine langjährige Tätigkeit als „Executive Secretary“ als besondere Auszeichnung die „Paul-Harris-Medaille“. Außerdem wurde Lennart Kohlhaus (Weißenhäuser Strand) zum „ROTARIAN OF THE YEAR“ für seine unermüdliche Unterstützung bei der Durchführung der wöchentlichen Meetings gekürt.

Weitere Nachrichten aus Oldenburg

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen