Seitenlogo
Reporter Eutin

100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Grebin Jubiläumsfeier am 8. Juni

Grebin (t). Die Freiwillige Feuerwehr Grebin (FFW) feiert ihr 100-jähriges Bestehen mit einem bunten Programm am Sonnabend, 8. Juni ab 15 Uhr auf dem Grebiner Sportplatz. Hier soll im Rahmen des Jubiläums die Leistungsfähigkeit der Feuerwehr gezeigt werden.
Dazu sind drei Vorführungen geplant: Die Feuerwehr Plön zeigt die Hilfeleistung bei einem Autounfall, danach folgt eine Vorführung der Jugendfeuerwehr Lebrade und zum Schluss zeigt die Feuerwehr Grebin das Löschen eines Brandes.
Neben einer Hüpfburg für die Kleinen gibt es ein Angebot für das „leibliche Wohl“, Kaffee, Kuchen, Gegrilltes und Getränke zu erschwinglichen Preisen.
Ab 20.00 Uhr steigt dann eine Disco mit DJ im Sportheim.
Die Freiwillige Feuerwehr Grebin lädt alle Mitbürgerinnen und Mitbürger aus der Gemeinde Grebin und auch aus den umliegenden Gemeinden und Städten herzlich ein, ein paar schöne Stunden miteinander auf dem Sportplatz zu verbringen und zusammen mit den Feuerwehrleuten zu feiern.
36 Männer aus Grebin und der damals noch selbständigen Gemeinde Görnitz traten am 1. März 1924 in die neu gegründete Freiwillige Feuerwehr Grebin ein. Dafür hatte der Gastwirt Wilhelm Howe die Initiative ergriffen.
Die Wehr erlebte eine wechselvolle Geschichte bis zum heutigen Tage, die in einer gesonderten Chronik aufgearbeitet wird.
Aktuell umfasst die Einsatzabteilung der Grebiner Ortswehr 37 Kameradinnen und Kameraden mit einem Durchschnittsalter von 44 Jahren. Dazu kommen die Verwaltungsabteilung mit einem Mitglied und die Ehrenabteilung mit 14 Mitgliedern.
Alle Feuerwehrleute können mit Stolz auf die vergangenen Jahre zurückblicken, haben sie doch mit erheblicher Eigenleistung das Feuerwehrgerätehaus in Grebin ertüchtigt, so dass es jetzt den Anforderungen der Feuerwehrunfallkasse voll entspricht und somit zukunftsfähig ist.
Da die Gemeinde 2019 ein neues HLF 10 angeschafft hatte, ist der Brandschutz in der Gemeinde auf lange Zeit gesichert, ohne dass in den nächsten Jahren mit großen Kosten für Gerätehaus und Gerät zu rechnen ist.

Weitere Nachrichten aus Plön/Preetz

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen