Reporter Eutin

Winterspaß in der Waldkita

Bilder
Kreativität im Winter: Eine Girlande aus schmückenden Eisanhängern verziert die Veranda.

Kreativität im Winter: Eine Girlande aus schmückenden Eisanhängern verziert die Veranda.

Plön (los). Sonnenblumenkerne, Fett und Erdnussbruch: Was Meisen gern verspeisen, wissen die Kinder des Plöner Waldkindergartens auf dem Gelände der Kreisjägerschaft in der Ölmühlenallee ganz genau. Mit den ersten richtig kalten Nächten dieses Winters ist es Zeit für die Vogelfütterung. Dafür haben die Kinder mit ihren Erziehern, der Leiter der Gruppe Christoph Kohrt und Sonja Rohleder-Grimm fachkundig nahrhafte Mischungen hergestellt, die den Federbällchen die nötige Energie liefern, ihre Körpertemperatur zu halten. Während die kleine Kyra die abgefüllten Körner sorgfältig im leicht erwärmten Fett wendet, hält Christoph Kohrt kleine Tontöpfe und gekrümmt eingetrocknete Borkestücke aus dem Ölmühlenwald bereit. Präpariert mit einer Aufhängung aus Baumwollbindfäden und mit Futter befüllt, werden diese im Sichtbereich der Schutzhütte und an deren Veranda befestigt. Der naturnahe Kontakt mit den Piepmätzen ist hier Programm. „Der Nistkasten an unserer Veranda ist jedes Jahr belegt und die Meisen fliegen ein und aus zum füttern“, erzählt Kohrt. So können die Kinder in unmittelbarer Nähe erleben, wie die Nestlinge heranwachsen und schließlich flügge werden. Die Außenstelle der Evangelischen Kindertagesstätte Regenbogenhaus hat vor allem eines zu bieten: Viel frische Luft. Dicke Schneeanzüge halten die Kinder warm. „Es ist wichtig, dass wir mit den Kindern stets in Bewegung sind“, erzählt Sonja Rohleder-Grimm mit Blick auf die derzeit frostigen Temperaturen. Der angrenzende Wald hat zur Unterhaltung genug Spielmöglichkeiten wie „Verstecken“ oder „Ticker“ zu bieten. Und der erste Schnee kam wie gerufen, um dort mit den „Poporutschern“ bergab zu fahren. Oft finden die Kinder dekorative Dinge in der Natur:
 
Die „Hütchen“ von Eicheln, Efeublättern und Federn werden an kreativen Vormittagen in alten Joghurtbechern samt Bindfaden eingefroren, tags darauf herausgelöst und als „Eiskunst“ zu schmückenden Girlanden verarbeitet. Bei „die Reise nach Jerusalem“ sucht die Waldkitagruppe einen sandigen Bereich auf. Hinsichtlich der „Musik“, die den Spielverlauf letztlich regelt, muss Christoph Kohrt improvisieren: „Ich singe dann, was mir gerade einfällt“, sagt er. So einfach ist das. Eine Lösung wäre vielleicht auch der Radiorekorder. Doch das Gerät befindet sich in der Schutzhütte. Strampelt dort eines der Kinder auf dem Strom erzeugenden Kinder-Fahrrad, könne es angeschlossen und Musik gehört werden, erläutert Kohrt. Alternativ auch die Bohrmaschine oder andere Geräte. Ansonsten bietet aber gerade die Abwesenheit von sämtlichen Hilfsmitteln viel Raum für Entfaltung und gute Ideen. Sogar die Beleuchtung gründet auf einer „Alternative“: Das schummrige Lampenlicht im gemütlichen Schutzraum erzeugt eine Solarzelle auf dem Dach. Doch ihr Frühstück genießen viele Kinder lieber am Sonnen beschienenen Platz am Feuerkorb.



Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Musikalisch auf Erfolgskurs, schlaflose Nächte: Chorleiterin Mary Clarence (Sina Freitag) alias Deloris van Cartier und die Nonnen bereiten sich auf den großen Konzertauftritt vor.

Ein Nonnenchor auf Erfolgskurs

23.03.2019
Plön (los). Das Plöner Gymnasium wird zum Nonnenkloster. Im Rahmen der Schüler-Inszenierung des Musicals „Sister Act“ (Regie: Karin Romming, Michael Nentwig) wandelt sich die neue Aula in der Prinzenstraße 8 in einen Hort himmlischer Gesänge. Doch nicht Religiöses...
Die PTSV Abwehr in Aktion

Preetzer TSV teilt sich beim 2:2 mit Kilia Kiel die Punkte

20.03.2019
Kreis Plön (dif). „Viermal gespielt-dreimal abgesagt“. Zumindest über die Hälfte der Verbandsligapaarungen konnten am vergangenen Wochenende durchgeführt werden. Spitzenreiter Comet Kiel patzte beim 3:4 in Dänischenhagen und könnte nun von Verfolger Kronshagen(der TSV...
Propstin Erika von Bülow (vorn Mitte) und Probst Eckhard Graf Hahn (rechts daneben) freuen sich über 4 200 Euro Spende, die eine Delegation der Schützengilde überbrachte.

Vom Segen innovativer Punschgetränke

20.03.2019
Preetz (kud). Der „Klostersekt“ steht schon auf dem Tisch, die Sektkelche ebenso. Aber noch ist es ein Geheimnis, wieviel Geld die Preetzer Schützengilde in der Weihnachtszeit 2018 beim jährlichen Weihnachtsmarkt auf dem Klostergelände erwirtschaftet hat. Und sehr...
Die Sportler des Jahres: (v. l.) Falco  Lembke, Wolfgang Mielke, Marlen Degner.

Joachim Burgemeister ist neuer Vorsitzender des TV Grebin

20.03.2019
Grebin (t). Mit Spannung wurde von den Mitgliedern des TV Grebin die Wahl eines neuen Vorsitzenden erwartet, hatte doch Wolfgang Mielke bereits vor zwei Jahren erklärt, nicht noch einmal kandidieren zu wollen. Joachim Burgemeister, den der Vorstand als Nachfolger...
Ziehen sich in die zweite Reihe zurück: (v. l.) Karnevalspräsident Günther Kempa und Elferratspräsident Werner Kelbing.

Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß serviert Heinke I. ab

14.03.2019
Plön/Wankendorf (los). „Am Aschermittwoch ist alles vorbei...“ – Und für die Plöner Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß endete die Session 2018/2019 mit einem Abschiedsmarathon. So servierten die Narren nicht nur ihre Repräsentantin auf Zeit, Tollität Heinke I. (Wittke)...

UNTERNEHMEN DER REGION