Reporter Eutin

Winterspaß in der Waldkita

Bilder
Kreativität im Winter: Eine Girlande aus schmückenden Eisanhängern verziert die Veranda.

Kreativität im Winter: Eine Girlande aus schmückenden Eisanhängern verziert die Veranda.

Plön (los). Sonnenblumenkerne, Fett und Erdnussbruch: Was Meisen gern verspeisen, wissen die Kinder des Plöner Waldkindergartens auf dem Gelände der Kreisjägerschaft in der Ölmühlenallee ganz genau. Mit den ersten richtig kalten Nächten dieses Winters ist es Zeit für die Vogelfütterung. Dafür haben die Kinder mit ihren Erziehern, der Leiter der Gruppe Christoph Kohrt und Sonja Rohleder-Grimm fachkundig nahrhafte Mischungen hergestellt, die den Federbällchen die nötige Energie liefern, ihre Körpertemperatur zu halten. Während die kleine Kyra die abgefüllten Körner sorgfältig im leicht erwärmten Fett wendet, hält Christoph Kohrt kleine Tontöpfe und gekrümmt eingetrocknete Borkestücke aus dem Ölmühlenwald bereit. Präpariert mit einer Aufhängung aus Baumwollbindfäden und mit Futter befüllt, werden diese im Sichtbereich der Schutzhütte und an deren Veranda befestigt. Der naturnahe Kontakt mit den Piepmätzen ist hier Programm. „Der Nistkasten an unserer Veranda ist jedes Jahr belegt und die Meisen fliegen ein und aus zum füttern“, erzählt Kohrt. So können die Kinder in unmittelbarer Nähe erleben, wie die Nestlinge heranwachsen und schließlich flügge werden. Die Außenstelle der Evangelischen Kindertagesstätte Regenbogenhaus hat vor allem eines zu bieten: Viel frische Luft. Dicke Schneeanzüge halten die Kinder warm. „Es ist wichtig, dass wir mit den Kindern stets in Bewegung sind“, erzählt Sonja Rohleder-Grimm mit Blick auf die derzeit frostigen Temperaturen. Der angrenzende Wald hat zur Unterhaltung genug Spielmöglichkeiten wie „Verstecken“ oder „Ticker“ zu bieten. Und der erste Schnee kam wie gerufen, um dort mit den „Poporutschern“ bergab zu fahren. Oft finden die Kinder dekorative Dinge in der Natur:
 
Die „Hütchen“ von Eicheln, Efeublättern und Federn werden an kreativen Vormittagen in alten Joghurtbechern samt Bindfaden eingefroren, tags darauf herausgelöst und als „Eiskunst“ zu schmückenden Girlanden verarbeitet. Bei „die Reise nach Jerusalem“ sucht die Waldkitagruppe einen sandigen Bereich auf. Hinsichtlich der „Musik“, die den Spielverlauf letztlich regelt, muss Christoph Kohrt improvisieren: „Ich singe dann, was mir gerade einfällt“, sagt er. So einfach ist das. Eine Lösung wäre vielleicht auch der Radiorekorder. Doch das Gerät befindet sich in der Schutzhütte. Strampelt dort eines der Kinder auf dem Strom erzeugenden Kinder-Fahrrad, könne es angeschlossen und Musik gehört werden, erläutert Kohrt. Alternativ auch die Bohrmaschine oder andere Geräte. Ansonsten bietet aber gerade die Abwesenheit von sämtlichen Hilfsmitteln viel Raum für Entfaltung und gute Ideen. Sogar die Beleuchtung gründet auf einer „Alternative“: Das schummrige Lampenlicht im gemütlichen Schutzraum erzeugt eine Solarzelle auf dem Dach. Doch ihr Frühstück genießen viele Kinder lieber am Sonnen beschienenen Platz am Feuerkorb.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
 Die Geschäftsführerin vom Verein Schusterstadt Preetz, Jill-Tatjana Gibson, Renate Weltrowski (Villa Kinderland), Dieter Jensen (Jensen Raumgestaltung – Bautenschutz), Axel Peters-Leber (Bücherstube), Gabriele Blum (Was das Herz begehrt) und Bürgermeister Björn Demmin laden zur Liveübertragung der Kieler Sommeroper „Aida“ ein und hoffen auf breite Spendenbereitschaft für die Eintritt freie Veranstaltung.

Musik auf dem Marktplatz

17.08.2019
Preetz (los). Die Liveübertragung der Kieler Sommeroper „Turandot“ war 2017 ein Riesenerfolg und hatte zahlreiches Publikum angelockt. Jetzt hoffen die Organisatoren auch für die Premiere von „Aida“ am 24. August auf einen Preetzer Bilderbuch-Sommerabend für alle...
Die neuen Fahrzeuge „LF 10“ (li.) und „TLF 3000“ (re.) verstärken ab sofort den Löschzugfuhrpark der Preetzer Feuerwehr

Zwei neue Löschfahrzeuge offiziell in Dienst gestellt

17.08.2019
Preetz (tg) Der diesjährige Blaulichttag hatte für die Besucher und Gäste von Nah und Fern Einiges zu bieten. Gute Stimmung herrschte auf dem Betriebsgelände der Preetzer Feuerwehr und nicht wenige nutzten die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen der...
Tanzbegeisterte Ascheberger: Christel Zilm-Rotzoll und Dr. Ulrich Zilm genossen den langen Abend auf der Schlossterrasse.

Poker mit Prognosen: Abwettern und weitermachen

16.08.2019
Plön (los). „Das war für uns die Woche über ein kleiner Poker“, sagt Nicolas Will, Küchenleitung der Fielmann Akademie Schloss Plön. Doch pünktlich zum Start des „White Dinner Picknicks“ am Sonnabend auf der Schlossterrasse schob die Abendsonne ansagegemäß die...
Die Organisatoren (v. r.) Lennart Korth und Marco Bischoff sowie Bürgermeister Lars Winter und Peter Mordhorst, Regionaldirektor der Plöner Förde Sparkasse als Sponsor freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer und Zuschauer zum Anfeuern.                                   Foto: Schneider

27. Internationales Lauf -und Wanderfestival Großer Plöner See

15.08.2019
Plön (los). Es wird sportlich am Großen Plöner See. Der Boxring des Plöner TSV lädt am Sonntag, 25. August zum großen Volkslauf ein. Und der Countdown für die Anmeldungen läuft. Das „Internationale Lauf -und Wanderfestival Großer Plöner See“ findet 2019 bereits in...
Bildunterschrift „Kübra Kaplan“:?Stolzer Trainer René Küpper mit der Deutschen Vizemeisterin Kübra Kaplan (Boxclub Preetz).

Kübra Kaplan ist Deutsche Vizemeisterin

15.08.2019
Berlin/Preetz (t). Es war schon sehr beeindruckend bei den 97. Deutsche Meisterschaften der Elite (Männer und Frauen) im Rahmen der diesjährigen Finals im Kuppelsaal im Olympiapark in Berlin. 10 Deutsche Meisterschaften in verschiedenen Sportarten wurden in der...

UNTERNEHMEN DER REGION