Seitenlogo
Reporter Eutin

Vier Tage erstklassiger Beachvolleyball in Laboe: Team SH gewinnt Bronze

Laboe (t). Vier Tage lang kämpften die besten Nachwuchsspieler*innen aus ganz Deutschland bei jeglichen Bedingungen um die Deutsche Meisterschaft der Unter-19-Jährigen. Jeweils 32 Teams pro Geschlecht wurden zugelassen.
Nach umkämpften Matches bei Wind, Regen und Sonne dürfen sich der ehemalige Lübecker Jonas Müller (mittlerweile Schweriner SC) und Arthur Wehner vom VC Dresden Deutscher Meister nennen. Zweitplatzierte wurden Joke Johanning und Ole Sackermann aus Niedersachsen. Die Bronzemedaille konnte sich Bjarne Severloh aus dem Team Schleswig-Holstein zusammen mit Maximilian Treiter aus Berlin sichern. Nach der knappen Halbfinalniederlage mobilisierte das Team für das letzte Spiel des Tages nochmal alle Kräfte, um sich am Ende mit einem Podestplatz zu belohnen. Einen tollen Erfolg erzielten Moritz Krause und Eric Turowski aus Lübeck, die nach einem intensiven Turnier eine Top-Ten Platzierung erreichten.
Bei den Frauen gewannen Mareet Maidhof und Josefine Meiser vom VCO Münster vor Martha Walter und der gebürtigen Ukrainerin Christina Yermochenko. Die Siegerinnen hatten zuvor schon einige Turniere im Norden gespielt, um sich an die Bedingungen zu gewöhnen. Drittplatzierte wurden Lousia-Marie Danneberg und Carlotta Rust. Sie sind noch ein ganz junges Team und konnten dieses Jahr bereits den Bundespokal U17 gewinnen. Josefine Schäkel aus Kiel verlor in einer Regenschlacht am Samstagnachmittag überraschend das Viertelfinale und landet am Ende mit ihrer Partnerin auf Rang 7. Das ganz neu zusammengesetzte Beachteam aus Hanna Lengkey und Anouk Messerschmidt, die über eine Wild-Card ins Turnier gekommen sind, bestätigten diese mit einer tollen Turnierleistung. Sie spielten sich immer mehr in das Turnier und konnten unter den oberen 16 Teams landen.
Staatssekretärin Magdalena Finke ist begeistert: „Es ist so toll anzusehen, mit viel Leidenschaft die Spieler*innen ihrem Sport nachgehen. Das ist es, was wir mit dem Konzept Sportland S-H fördern wollen.“
Der Bürgermeister aus Laboe Heiko Voß schwärmt ebenfalls: „Wir sind stolz darauf, so ein großartiges Event in Laboe zu haben und freuen uns bereits jetzt auf das nächste Mal.“

Weitere Nachrichten aus Probsteer

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen