Reporter Eutin

Wasser für das Sorgenkind des BUND Malente

Bilder

Malente (t). Die BUND Ortsgruppe Malente pflegt und betreut ehrenamtlich 2 große Streuobstwiesen in Malente. Die 2009 angelegte Streuobstwiese auf einer Fläche von 1,3 ha im Naturschutzprojekt „Malenter Au“ mit 146 von Baumpaten finanzierten Obstbäumen alter Sorten kennen viele Malenter. Nicht zuletzt wegen des jährlich stattfindenden Streuobstwiesenfestes Mitte Mai zur Apfelblüte, das in diesem Jahr leider wegen Corona abgesagt werden musste.
Sie ist aber auch das Sorgenkind der aktiven Mitglieder. Streuobstwiesen sind der Lebensraum für tausende verschiedener Tier- und Pflanzenarten. Die Kombination aus Obstbäumen alter Sorten und extensiv genutztem Grünland schafft ideale Voraussetzungen für eine hohe Artenvielfalt. Dieses Ökosystem hat in den heißen und viel zu trockenen Sommern 2018 und 2019 sehr gelitten. Um überleben zu können, mussten die Bäume von Hand bewässert werden. Allen Beteiligten war klar, dass es nicht mehr zumutbar ist, im Sommer 2020 wieder bei sengender Hitze mit hunderten von Metern Bewässerungsschlauch jeden einzelnen Baum zu bewässern. Die alte und völlig unzureichende Bewässerung musste erneuert werden. Für den Kauf des umfangreichen Materials der geplanten halbautomatischen Bewässerung mussten erst einmal Sponsoren, Geldgeber und Förderer gefunden werden. Planung und Ausführung des Projektes erfolgte durch die BUND Ortsgruppe Malente ausschließlich ehrenamtlich.
Im Februar 2020 stand endlich die Finanzierung und es konnte gestartet werden. Die Corona-Pandemie und der Lockdown stoppten dann aber alle Planungen und Aktivitäten. Nach ersten Corona Lockerungen im Mai führten einige Aktive notwendige Vorarbeiten auf der Streuobstwiese durch.
Und über das lange Pfingstwochenende gab es dann für BUND-Mitglieder “Pfingsturlaub der besonderen Art” auf der Streuobstwiese und unter Einhaltung der Corona-Abstandsregeln wurden Gräben ausgehoben, insgesamt 1,3 km Wasserleitungen verlegt, über 140 Obstbäume mit Sprühern versorgt und die neue Bewässerung erfolgreich installiert. Sie ist effektiver, sparsamer und umweltfreundlicher, da Pumpen- und Generatoreinsatz erheblich reduziert werden konnten. Die Sprecher der BUND Ortsgruppe Malente Birgit Janz-Sacco und Robert Schermer bedanken herzlich sich bei allen Baumpaten, der Stiftungen der Sparkasse Holstein sowie der BINGO Umweltlotterie, deren Spende und Fördermittel dieses Projekt ermöglicht und einen Beitrag zum Erhalt der Streuobstwiese und damit zum Klima- und Artenschutz geleistet haben. Möchten Sie sich über unsere Aktivitäten für Natur- und Umweltschutz informieren und gerne selbst aktiv werden? Die Ortsgruppe Malente würde sich sehr über neue tatkräftige Mitglieder und Helfer freuen. Schreiben Sie an: bund.malente@bund.net.


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch

Der Natur auf der Spur

22.10.2020
Süsel/Eutin (ed). Eine total spannende und abwechslungsreiche erste Herbstferienwoche haben die Kinder der OGS Süsel hinter sich – unter dem Motto Umweltschutz und Nachhaltigkeit waren sie im Kreis unterwegs, bei ErNa den Wildtieren auf der Spur, haben in Malente…
Mögen Handarbeit in Gesellschaft: Bettina Burmeister, Olga Braun, Marie Schwietzer, Elfriede Görtz, Edelgard Prehn und Heike Mausolf (v.li.)

„Ideen muss man haben!”

22.10.2020
Bad Malente-Gremsmühlen (sh). Kennen Sie schon den Büddelclub in Malente? Nein, noch nicht? Dann wird es aber höchste Zeit!Kurz gesagt: Der Büddelclub ist eine Handarbeitsgruppe – aber im Grunde ist der Büddelclub viel, viel mehr als das.Denn beim Büddelclub wird…
Überlegen sich Hühner anzuschaffen: Familie Raute.

Wenn Taube, Huhn und Gans sich treffen

21.10.2020
Eutin (jo). Wo normalerweise Autos parken, war am vergangenen Sonntag bereits von Weitem Gegacker zu hören: 520 Hühner, Gänse und Tauben warteten auf Besucherinnen und Besucher. DerGeflügelzuchtverein Eutin lud zur Kreisgeflügelschau im Parkhaus der…

Da wollten sogar die Rehe mitmachen…

21.10.2020
Malente (ed). Die Ferienbetreuung in Malente ist eine echte Gemeinschaftsproduktion – hier arbeiten die Teams der Offenen Ganztagsschulen (Träger ist der Deutsche Kinderschutzbund Kreisverband Ostholstein) aller Malenter Schulen Hand in Hand mit der Gemeinde. Sie…
Eine fröhliche Runde posiert fürs Gruppenbild.

Interkulturelle Öffnung im Sport

21.10.2020
Ostholstein (t). „Es gab einen regen und fruchtbaren Austausch mit vielen guten Ideen“, freute sich Nadine Witt über die gelungene Erst-Veranstaltung. Somit konnte die Integrationsbeauftragte des KSV auf einen guten Start einer Schulungsreihe zurückblicken, zu dem sie…

UNTERNEHMEN DER REGION