Reporter Eutin

Helfer werden immer gesucht

Bilder
Nach den Ehrungen (v. l.): Ortsbeauftragter Dieter Constabel mit Miriam Ahrens, Marco Gumgowski, Kirsten Haupt und Maren Collarts-Fritz. Foto: bg

Nach den Ehrungen (v. l.): Ortsbeauftragter Dieter Constabel mit Miriam Ahrens, Marco Gumgowski, Kirsten Haupt und Maren Collarts-Fritz. Foto: bg

Oldenburg. (bg) Überwiegend positiv war der Bericht, den der Ortsbeauftragte Dieter Constabel beim Neujahrsempfang des Technischen Hilfswerks (THW), Ortsverband Oldenburg, hielt. Sorgen bereite allerdings, dass die Helferzahl nicht gehalten werden konnte. „Das liegt am Wegzug einiger Helfer“, erläuterte Dieter Constabel. „Und leider hatte unsere Werbeaktion nur wenig Resonanz.“ Dennoch: Das THW steht gut da. Im Jahr 2019 wurden 1000 Dienststunden geleistet. Hinzu kamen etliche Stunden wie Grundstückspflege oder Besprechungen. „Somit wurden insgesamt 2500 Stunden durch unsere Helfer geleistet“, fasste der Ortsbeauftragte zusammen. Drei Einsätze hatte das Oldenburger THW zu verzeichnen. „Außerdem waren wir auf der Ausbildungsmesse in der Berufsschule vertreten“, sagte Dieter Constabel. Gut entwickele sich die Jugendgruppe. „Sie ist gewachsen“, erklärte der Ortsbeauftragte. Dies liege auch daran, dass sich das THW an der Ferienpass-Aktion beteiligt hatte, zu der viele Schüler kamen. Auch im Jahr 2020 werde das THW wieder mitmachen.
Für das Frühjahr kündigte Dieter Constabel einen Tag der offenen Tür auf dem THW-Gelände am Voßberg an. Auch am Parkfest wolle sich das THW beteiligen. „Und im September wird im Ortsverband eine Übung stattfinden.“ Der Ortsbeauftragte dankte der Politik für die Unterstützung und wies darauf hin, dass das THW künftig „etwas mehr Mittel“ bekomme. „Außerdem bleibt die Helferwerbung immer ein Thema“, sagte er. „Wir brauchen mehr Helfer, um unsere Sollstärke zu halten.“
Kreispräsident Harald Werner lobte das THW als „verlässlichen Partner“. „Das THW ist ein wichtiger Bestandteil der Katastrophenvorsorge.“ Auch Oldenburgs Bürgervorsteherin Susanne Knees dankte den Helfern, „die seit 57 Jahre in Oldenburg im Dienste der Allgemeinheit“ stehen.
Maren Collarts-Fritz von der THW-Regionalstelle hob das bürgerschaftliche Engagement der THW-Helfer hervor. Gemeinsam mit Dieter Constabel nahm sie einige Ehrungen vor. So wurden Miriam Ahrens und Kirsten Haupt mit dem Helferzeichen in Gold für ihre stete Einsatzbereitschaft und ihr Engagement geehrt. Marco Gumgowski erhielt das Helferzeichen in Gold mit Kranz für seine über 20-jährige Aktivität im Ortsverband. In Abwesenheit wurde zudem Frank Becker ebenfalls mit dem Helferzeichen in Gold mit Kranz ausgezeichnet. Dem ausgeschiedenen Bürgermeister Martin Voigt sprach Dieter Constabel seinen Dank aus. „Sie hatten immer ein offenes Ohr für unsere Anliegen“, sagte der Ortsbeauftragte. Ebenfalls dankte er der THW-Helfervereinigung. „Ihr habt verschiedene Ausrüstungsgegenstände bereit gestellt“, erklärte Dieter Constabel. „Und ihr habt einen Zuschuss für unsere Jugendarbeit gegeben.“
Neujahrsempfänge leitet der Ortsbeauftragte nun schon seit 1982. Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern. Wie Dieter Constabel mitteilte, wurde er für weitere fünf Jahre in seinem Amt bestätigt.


Weitere Nachrichten Oldenburg

Openair-Kino am 1. August in Oldenburg

09.07.2020
Oldenburg. (ll) Kino-Begeisterte sind auch im Sommer 2020 eingeladen, ein unterhaltendes Open-Air Vergnügen zu erleben. Die KulTour Oldenburg in Holstein gGmbH veranstaltet am Samstag, 1. August 2020 wieder das beliebte Openair-Stummfilmkino. Ab 21:00 Uhr (Einlass ab…
Majestät Willi Wiese und der 3. Ältermann Karsten Prokoph machen Station beim „Stift am Sonnenweg“.

Der Gildemontag unter Corona-Regeln

09.07.2020
Oldenburg. (Pressewart Bernd Schultz) Traditionell besucht die St. Johannis Toten- und Schützengilde von 1192 e.V. am Gildemontag die Pflegeeinrichtungen und das Sana-Klinikum, um die Bewohner und Krankenstationen mit Gilderosen zu erfreuen. Das Gildefest war jedoch…

Rotary Club Oldenburg / Holstein hat einen neuen Präsidenten

09.07.2020
Oldenburg. (ll) In einem kleinen feierlichen Rahmen in Strandhotel Weißenhäuser Strand hat am vergangenen Montag, 29.06.2020, die offizielle Ämterübergabe der Präsidentschaft für den Rotary Club Oldenburg/ Holstein stattgefunden. Zahlreiche Freundinnen und Freunde…
Jörg Saba und Sandra Schulz im Verlauf der Spendenübergabe im Oldenburger Rathaus.

Stadtwerke Oldenburg i. H. unterstützen Kindergarten Priesterwiese

13.06.2020
Oldenburg. (cj) Nicht erst seit der Corona-Pandemie wissen wir, dass Kinder ein besonderes Bewegungs- und Spielbedürfnis haben. Das gilt insbesondere auch für die Kindergartenkinder. Investitionen in altersgerechte Spielgeräte sind daher sinnvoll, aber leider auch…
Fördervereinsvorsitzende Christine Frahm, Projektleiter Willibald Übler und Schulleiter Andrè Bigott (von links) nehmen – mit Abstand - den symbolischen Scheck von Rotary Präsident Dr. Horst Simonsen und Rotarier Dr. Reinhard Priebe (ganz rechts) entgegen.

500 Euro für die Präventionsarbeit

12.06.2020
Oldenburg. (KK) In Coronazeiten ist alles ein wenig anders als sonst. Die Rotarier, die sich seit Mitte Mai wahlweise im Clublokal oder per Videokonferenz treffen können, haben beschlossen, auch in diesem Jahr wieder das Programm zur Prävention und…

UNTERNEHMEN DER REGION