Reporter Eutin

Nach dem Ja-Wort auf den Oldenburger Weihnachtszauber

Bilder
Bürgermeister Martin Voigt, Cora Brockmann, Stadtmarketing, Vanessa Kliese, Standesamt und Michael Metzig, Veranstalter des Oldenburger Weihnachtszaubers.

Bürgermeister Martin Voigt, Cora Brockmann, Stadtmarketing, Vanessa Kliese, Standesamt und Michael Metzig, Veranstalter des Oldenburger Weihnachtszaubers.

Oldenburg. (cb) Die Stadt Oldenburg in Holstein bietet in der diesjährigen Adventszeit ein spezielles Hochzeitsarrangement an. In der Kulisse des Oldenburger Weihnachtszaubers (Weihnachtsmarkt) können sich die frischgebackenen Ehepaare auf eine winterliche Fotokulisse und einen speziell kreierten „Hochzeitspunsch“ freuen. Winterhochzeiten liegen seit einiger Zeit im Trend. Das besondere Flair des Winters ist gut für Romantiker geeignet. Die besinnliche, harmonische und zugleich reine Stimmung schafft Atmosphäre. Zudem gibt es positive Faktoren die sich auf die Hochzeitsplanung auswirken. So ist es einfacher Dienstleister für die Hochzeit zu gewinnen, weil es weniger Anfragen gibt als in den Monaten mit Hochzeitshochkonjunktur. Mit einer Indoor-Location kann ebenfalls fest gerechnet werden, es muss kein Plan B für die Location bei einer plötzlich aufkommenden Regenfront vorgehalten werden. Viele Vorteile durch die Winterhochzeiten immer beliebter werden.

Vanessa Kliese vom Oldenburger Standesamt bestätigt: „In den letzten Jahren sind die Zahlen der Eheschließungen in den Wintermonaten angestiegen. Dabei handelt es sich um langfristige aber auch kurzfristige Anfragen.“
Die steigenden Anfragen haben sich das Oldenburger Stadtmarketing, das Standesamt und Veranstalter des Oldenburger Weihnachtszauber Michael Metzig zum Anlass genommen, um gemeinsam für das Heiraten in der Adventszeit zu werben.
In diesem Jahr wird der Zugang vom Rathausvorplatz zum Rathaus mit in den Aufbau des Weihnachtsmarktes integriert. Durch die Anpassung soll zum einen keine Abtrennung des Rathauses entstehen und zum anderen soll Besuchern des Rathauses, speziell zukünftigen Ehepaaren, direkter Zugang zum Weihnachtszauber geboten werden, erläutert Cora Brockmann vom Stadtmarketing.
Paare, die sich in der Adventszeit in Oldenburg das Ja-Wort geben, werden vom

Stadtmarketing und dem Oldenburger Weihnachtszauber auf einen „Hochzeitspunsch “ eingeladen. Der speziell kreierte „Hochzeitspunsch“ wird mit Sahnehaube, Glitzerperlen, alkoholisch oder alkoholfrei serviert und kann im Ambiente des Oldenburger Weihnachtszaubers genossen werden. Als weiteres winterliches Element kann die Weihnachtstanne als Fotokulisse für die Hochzeitsaufnahmen dienen.
Trauungstermine werden vom Oldenburger Standesamt gerne vergeben. Anfragen, Informationen und alles zu den benötigten Unterlagen erfahren interessierte Paare unter 04361/ 498 107 oder 04361/ 498 105 und per E-Mail an kirsten.ehrich@stadt-oldenburg.landsh.de oder an vanessa.kliese@stadt-oldenburg.landsh.de. Individuelle Absprachen werden gerne umgesetzt.


Weitere Nachrichten Oldenburg
Jörg Saba und Sandra Schulz im Verlauf der Spendenübergabe im Oldenburger Rathaus.

Stadtwerke Oldenburg i. H. unterstützen Kindergarten Priesterwiese

13.06.2020
Oldenburg. (cj) Nicht erst seit der Corona-Pandemie wissen wir, dass Kinder ein besonderes Bewegungs- und Spielbedürfnis haben. Das gilt insbesondere auch für die Kindergartenkinder. Investitionen in altersgerechte Spielgeräte sind daher sinnvoll, aber leider auch…
Fördervereinsvorsitzende Christine Frahm, Projektleiter Willibald Übler und Schulleiter Andrè Bigott (von links) nehmen – mit Abstand - den symbolischen Scheck von Rotary Präsident Dr. Horst Simonsen und Rotarier Dr. Reinhard Priebe (ganz rechts) entgegen.

500 Euro für die Präventionsarbeit

12.06.2020
Oldenburg. (KK) In Coronazeiten ist alles ein wenig anders als sonst. Die Rotarier, die sich seit Mitte Mai wahlweise im Clublokal oder per Videokonferenz treffen können, haben beschlossen, auch in diesem Jahr wieder das Programm zur Prävention und…

„Vandalismus beschäftigt Schule und Stadt“

11.06.2020
Oldenburg. (ll) Eingeschlagene Scheiben, Scherben, Steine und Müll vor und in der Sporthalle und auf dem Gelände des „Freiherr-vom-Stein-Gymnasium“ Oldenburg in Holstein. Die Fälle von Vandalismus insbesondere an dieser Liegenschaft mehren sich und machen sowohl der…
Freuen sich auf die zuku¨nftige Zusammenarbeit: Florian Glu¨ck, Geschäftsfu¨hrer der Sana Kliniken Ostholstein, Hans-Ju¨rgen Andresen, Kaufmännischer Direktor in Oldenburg, und Dr. med. Jens Heinze, Chefarzt der Abteilung fu¨r Unfall- und Wiederherstellungschirurgie der Sana Klinik Oldenburg. (v.l.)

Neuer Chefarzt für die Unfallchirurgie

10.06.2020
Oldenburg. (mh) Dr. med. Jens Heinze, ehemaliger leitender Arzt in Neustadt, ist wieder zurück in Ostholstein. Die Abteilung für Unfallchirurgie an der Sana Klinik Oldenburg hat mit ihm seit dem 1. Juni 2020 einen neuen Chefarzt. Der bisherige leitende Oberarzt der…

Frauen nähen Alltagsmasken für einen guten Zweck in Oldenburg

29.04.2020
Oldenburg. (ll) Mitte März hatte Jessica Jacobsen aus Oldenburg die Idee Behelfsmasken für die Oldenburger Bevölkerung zu nähen und an die Apotheken zur Verteilung zu geben .Dazu konnte sie auch alsbald Alexandra Knabjohann gewinnen und über die Facebook-Gruppe…

UNTERNEHMEN DER REGION