Reporter Eutin

Silberne Ehrennadel des Kinderschutzbundes an Dr. Theodor Siebel

Bilder

Kiel/Heiligenhafen. (ll) Die Landesvorsitzende des Kinderschutzbundes (DKSB), Irene Johns, würdigte mit der Verleihung einer Silbernen Ehrennadel des Deutschen Kinderschutzbundes den ehrenamtlichen Einsatz von Dr. Theodor Siebel, Vorsitzender des Kinderschutzbundes Ortsverband Heiligenhafen. Seit 22 Jahren ist der verdiente Kinderschützer Vorsitzender des 1994 gegründeten Ortsverbandes. Der Kinderschutzbund startete rein ehrenamtlich aufgestellt mit Angeboten für Kinder, Jugendliche und ihre Familien. Dr. Theodor Siebel entwickelte mit ehrenamtlichen und später auch hauptamtlichen Kinderschützerinnen und -schützer den Ortsverband zum Träger von inzwischen elf Einrichtungen, in denen über 1000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sowie mehr als 800 Familien mit Betreuung, Hilfe und Beratung unterstützt werden. Heute sind 120 ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den Ortsverband Heiligenhafen tätig.
Seine strategische Entscheidung für den Kinderschutzbund, in der Breslauer Straße zwei Einfamilienhäuser zu erwerben als Adressen für Einrichtungen wie die Ambulanten Hilfen, das Familienzentrum Heiligenhafen und Angeboten wie Babytreff „Hallo, kleiner Mensch“, dem Elterncafé und weiteren, erweist sich im Alltag auch wegen der räumlichen Nähe als besonders glücklich.
Dr. Theodor Siebel engagiert sich im Kinderschutzbund jedoch nicht nur für Kinder in Heiligenhafen, sondern überzeugt sich auf vielen Reisen nach Russland (Kaliningrad und Archangelsk), dass die dort vom Kinderschutzbund unterstützte Hilfe auch bei den Kindern ankommt und zur Verbesserung der Lebenssituation der betreuten Kinder einen wesentlichen Beitrag leistet.
„Theodor Siebel sorgt seit Jahrzehnten erfolgreich dafür, dass notwendige Hilfen und Kinderschutz-Angebote auf den Weg gebracht werden. Er vertritt sehr engagiert und überaus nachdrücklich die Interessen und Rechte benachteiligter Kinder und ihrer Familien. Dafür danke ich ihm im Namen des Kinderschutzbundes Landesverband Schleswig-Holstein sehr“, sagte Irene Johns bei der Verleihung im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes in der Aula der Theodor-Storm-Schule.


Weitere Nachrichten Oldenburg

Engagement für musikalische Früherziehung

24.01.2021
Eutin. (sk) Mit Trommeln, Geigen, Kontrabass, Reiseharmonium, Klangwiege, Posaune, Trompete sowie vielen weiteren Instrumenten und Klangexponaten fährt das musiculum MOBIL durch ganz Schleswig-Holstein und erfreut Kinder mit und durch Musik. Die…

Mit dem „Lichterband der Freundschaft“ wird der deutsch-französische Tag gefeiert.

20.01.2021
Oldenburg. (sm) Am 22. Januar begehen Bürger*innen in Deutschland und Frankreich den deutsch-französischen Tag, den Gerhard Schröder und Jacques Chirac 2003 ins Leben gerufen haben. Der Tag erinnert auch an die Unterzeichnung des Elysée-Vertrags, den Konrad Adenauer…
Nachhaltig, stabil und äußerst langlebig: Die famila Jute-Tasche ist eine tolle Alternative zur Plastiktüte. Gefertigt wird sie von dem Kieler Unternehmen „Jute statt Plastik“, das den naturnahen Anbau der Jutepflanze und faire Produktionsbedingungen garantiert. Auch die famila-Mitarbeiter Sabine Marthiensen und Martin Rathje sind von den Tüten begeistert.

„Plastikfasten“ bei famila - viele Möglichkeiten für den plastikfreien Einkauf

20.01.2021
Lütjenburg. (hfr) Gute Vorsätze für das neue Jahr müssen nicht immer etwas mit Kalorien zu tun haben. Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind gute Gründe, Gewohnheiten zu überdenken. famila startet deshalb mit einer Tüten-Offensive zum Plastikfasten in den Januar. Die…
Der Helle Wiesenknopf Ameisenbläuling ist in seiner Existenz auf die Bestände des Großen Wiesenknopfes angewiesen. Foto: Loki Schmidt Stiftung/ Rollett-Vlcek

Der Große Wiesenknopf ist die 42. Blume des Jahres

18.01.2021
Kreis Plön/ Ostholstein (t). Seine Bestände sind rückläufig, sein Zuhause bedroht: Mit der Wahl des GroßenWiesenknopfes zur Blume des Jahres setzt sichdie Loki Schmidt Stiftung für den Erhalt seines artenreichen Lebensraumes, das extensiv genutzteGrünland, ein. Die…
Die Stechpalme: Baum des Jahres 2021.

Die Stechpalme ist Baum des Jahres 2021

14.01.2021
Ostholstein/Plön. (t) Die Doktor Silvius Wodarz Stiftung hat durch den Fachbeirat „Kuratorium Baum des Jahres“ (KBJ) die Stechpalme zum Baum des Jahres 2021 auserkoren. Das dekorative Gehölz ist vielen Menschen als Weihnachtsschmuck bekannt, doch die wenigsten denken…

UNTERNEHMEN DER REGION