Reporter Eutin

Vorstand vom Oldenburger Sportverein

Bilder
Heiko Struck, Susanne Knees, Jörg Saba und Hans-Christian Görrissen freuen sich auf ein ereignisreiches Jahr 2020, das durch weiterhin gute Zusammenarbeit geprägt sein soll. Bereits am Sonnabend, den 18. Januar 2020, wird mit dem 23. Oldie-Fun-Cup ein beliebtes Fußballturnier in der Blain-Halle am Schauenburger Platz gestartet. Wie stets ist zu familienfreundlichen Preisen für das leibliche Wohl gesorgt, los geht es um 14.00 Uhr. Gäste sind herzlich willkommen und erstmalig gibt es auch eine reichhaltige Tombola.

Heiko Struck, Susanne Knees, Jörg Saba und Hans-Christian Görrissen freuen sich auf ein ereignisreiches Jahr 2020, das durch weiterhin gute Zusammenarbeit geprägt sein soll. Bereits am Sonnabend, den 18. Januar 2020, wird mit dem 23. Oldie-Fun-Cup ein beliebtes Fußballturnier in der Blain-Halle am Schauenburger Platz gestartet. Wie stets ist zu familienfreundlichen Preisen für das leibliche Wohl gesorgt, los geht es um 14.00 Uhr. Gäste sind herzlich willkommen und erstmalig gibt es auch eine reichhaltige Tombola.

Oldenburg. (eb) „Mittlerweile begrüßen wir beim Neujahrsempfang mit diesem Vorstandsteam zum 12. oder 13. mal als kleines Dankeschön für eure geleistete Arbeit gemeinsam das neue Jahr. Wir freuen uns, dass ihr alle unserer Einladung gefolgt seid und möchten mit euch ein paar schöne Stunden gemeinsam verbringen!“, lud der 2. Vorsitzende Hans-Christian Görrissen am Sonntag im OSV-Clubheim zum Rübenmus-Essen ein. Zuvor hatte Heiko Struck in seiner Funktion als 1. Vorsitzender des Oldenburger Sportvereins zahlreiche Ehrengäste wie Oldenburgs Bürgermeister Jörg Saba und Oldenburgs Bürgervorsteherin Susanne Knees oder auch die Ehrenmitglieder Fritz Milz und Kurt Siem sowie Vereinsmitglieder herzlich begrüßt. In seinem Jahresrückblick hob Heiko Struck die Erfolge der Herrenfußballmannschaft in der Oberliga Schleswig-Holstein sowie die erreichte Landesmeisterschaft der Volleyball-Mixed-Mannschaft als sportliche Erfolge hervor. Auch erinnerte er an zahlreiche große Turniere in Oldenburg, wie den OG-Cup, an dem im Jahr 2019 erstmalig auch drei Mannschaften aus unserer Partnerstadt Blain teilgenommen haben. „So soll eine Städtepartnerschaft funktionieren“, stellte er diesbezüglich fest und verwies schon auf einen weiteren Gegenbesuch in diesem Jahr. Seinen herzlichen Dank sprach er allen Betreuerinnen und Betreuern sowie Trainerinnen und Trainern für ihren Einsatz im letzten Jahr aus, der die sportlichen Erfolge aber auch das breitgefächerte Angebot im Oldenburger Sportverein erst ermöglichen. Endlich konnte dank vieler Sponsoren im letzten Jahr auch ein neuer Mannschaftsbus angeschafft werden, worüber Heiko Struck sich begeistert zeigte. Gutes Einvernehmen herrscht zwischen dem Vorstand und den Sportlern auch mit dem neuen Pächter des OSV-Clubheims. „Wir hoffen, mit Thomas Kokot einen langjährigen Pächter für unser Clubheim gefunden zu haben“, äußerte sich der 1. Vorsitzende zu der seit September bestehenden Lösung. Positive Ausblicke für das Jahr 2020 konnte auch Oldenburgs Bürgermeister Jörg Saba beitragen. So ist für den Verein ab Februar wieder ein hauptamtlicher Platzwart eingestellt worden und im Sommer werden 600.000,- Euro in eine neue Tartanlaufbahn samt neuer Einfassung investiert. „Das ist gut für alle Läuferinnen und Läufer, allerdings gibt es bei nicht ganz so guten Laufergebnissen dann nicht mehr die Möglichkeit, eine schlechte Bahnbeschaffenheit als Entschuldigung heranzuziehen“, äußerte Jörg Saba mit einem Augenzwinkern und wünschte der Vereinsführung auch für das laufende Jahr ruhige Zeiten mit stabilen Mitgliederzahlen, sportlichen Erfolgen und viel Glück.


Weitere Nachrichten Oldenburg
Reiner Kroll, Donatha Puck und Hannes Wendroth vom Kirchengemeinderat.

Von Abschied und Neuanfang

05.03.2020
Hansühn. Abschied und Neuanfang standen am vergangenen Sonntag in der Christuskirche in Hansühn im Mittelpunkt des Gottesdienstes: Küster Reiner Kroll, der in wenigen Monaten 64 Jahre alt wird, wurde entpflichtet und in den Ruhestand verabschiedet und seine…
Übergabe des Hauptgewinns in Oldenburg: Die Lionsfreunde Stephan Meinhardt (Bildmitte) und Stefan Frahm (r.) gratulieren Norbert Müller (l.).

Lions Club Oldenburg in Holstein gratulierte

03.03.2020
Oldenburg. (sf/eb) Der Hauptgewinn und die erwirtschafteten Spenden aus den Erlösen des Adventskalenders 2019 sind am 26. Februar im Eingangsbereich zum Oldenburger Wallmuseum überreicht worden. „Der Verkauf unserer Adventskalender war auch im zurückliegenden Jahr…
Die Oldenburger Dwarslöper am Probentag (18. Februar) in Oldenburg.

Oldenburger Dwarslöper bereiten neues Stück vor

26.02.2020
Oldenburg. (rw/eb) „Eene meene muh, dat weerst du!“ heißt das neue Theaterstück aus der Feder von Regine Wroblewski, das derzeit mit gewohnter Akribie und Spaß an der plattdeutschen Sprache einstudiert wird. Zum Inhalt halten sich die Laienschauspielerinnen und…

20. Oldenburger Volleyball-Stadtmeisterschaft findet am 21. März 2020 statt

26.02.2020
Oldenburg. (de) Die Volleyballabteilung des Oldenburger SV ruft alle Freizeitmannschaften der Stadt Oldenburg und der umgebenden Gemeinden (Heiligenhafen, Lütjenburg, Eutin, Malente, Lensahn...) zur zwanzigsten Stadtmeisterschaft im Volleyball auf. Diese wird am…
Das ist der neue Vorstand für das Jahr 2020: Angelina Klukas, Nico Klukas, Connor Sellmann, Lucas Schütt, Justin-Lukas Riß. In der hinteren Reihe: Kevin Ackermann, Tim Neumann und Hartmut Junge.

Jahresbericht der Jugendfeuerwehr Lensahn 2019

07.02.2020
Lensahn. (ls/eb) Anfang 2019 hatte die Jugendfeuerwehr Lensahn 27 Mitglieder, eine recht bunt gemischte Truppe. Im Laufe des Jahres haben wir einige Jungs und Mädchen dazubekommen, einige jedoch haben uns auch verlassen. Von unseren Kameraden Phil Renner, Finn Meier,…

UNTERNEHMEN DER REGION