Reporter Eutin

Oldenburger Frauentreff ehrte Mitglieder

Bilder

Oldenburg. (rm) Mitte März 2020 musste die Jahreshauptversammlung des Oldenburger Frauentreffs wegen des Lockdowns kurzfristig abgesagt werden. Am 15. September 2020 konnte die Versammlung im Restaurant Pola-Pola nachgeholt werden. Erschienen waren 28 Mitglieder.
Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken eröffnete die erste Vorsitzende Frau Renate Markmann die Versammlung mit herzlichen Grußworten.
Frau Ute Steinfeld las in ihrem Jahresrückblick die Aktivitäten des Jahres 2019 vor.
Hervorzuheben ist das rege Vereinsleben - wie 4 Tagesfahrten, das Feiern des Oktoberfestes, Referenten, die zu interessanten Themen eingeladen wurden, das beliebte Pellkartoffel-Matjesessen oder auch das Faschingsfest verdient erwähnt zu werden. Erstmalig war der Flüchtlings- und Freunde Chor unter der Leitung von Frau Gitta Billig eingeladen. Die Weihnachtsstimmung konnte nicht besser sein, so daß der Chor in diesem Jahr wieder eingeladen wurde.
Frau Robien und Frau Rokus bescheinigten der Kassenwartin Frau Barbara Voß eine einwandfrei geführte Kasse. Bei den Wahlen wurde die Kassenwartin einstimmig für zwei Jahre wieder gewählt, ebenso die erste Vorsitzende Frau Renate Markmann. Beide bedankten sich bei den Mitgliedern für das Vertrauen.
Auch die Kassenprüferinnen, Frau Robien und Frau Schütt, wurden einstimmig wieder gewählt.
Zur Freude des Oldenburger Frauentreffs konnten acht neue Mitglieder im Jahr 2019 begrüßt werden so dass dem Verein z.Zt. 61 Mitglieder angehören.
Abschließend wurden die Jubilare für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt und ausgezeichnet.
Für 10jährige Mitgliedschaft: Frau Helga Grobe, Frau Gerda Herwig und Frau Gisela Jesko.
Für 15jährige Mitgliedschaft: Frau Ruth Barth, Frau Gisela Maeke, Frau Dagmar Rohde, Frau Regina Schödel und Frau Barbara Voß
Frau Maria-Luise Gradert blickt auf eine 30 jährige Zugehörigkeit zurück.
Frau Edith Wittkuhn wurde zu einer 40 jährigen Mitgliedschaft gratuliert.
Neben Glückwünschen von der Beisitzerin Frau Evelin Schaldach und der Vorsitzenden Frau Renate Markmann wurden den Jubilaren Blumensträuße und Urkunden überreicht.
Die Versammlung schloss mit der Vorschau auf die Aktivitäten für das Jahr 2021.


Weitere Nachrichten Oldenburg
Die Organisatoren der Aktion: v.l.n.r. Bürgermeister Jörg Saba, Thomas Voß (Kommunale Dienste Oldenburg) und Cora Brockmann (Stadtmarketing).

City-Clean-Up am 6. und 7. März 2021

03.03.2021
Oldenburg. (cb) Das Oldenburger Stadtmarketing und die Kommunalen Dienste Oldenburg (KDO) rufen zum City-Clean-Up auf. Die Mu¨llsammelaktion wird am Wochenende vom 06. und 07. März 2021 stattfinden. Ziel ist es, die Umwelt von Abfällen wie z.B. Plastik und Unrat zu…

Der Weltgebetstag findet statt – nur anders

02.03.2021
Eutin. (mh) Zum Weltgebetstag (WGT) gemeinsam für den Inselstaat Vanuatu singen? In Zeiten von Corona ist das kein leichtes Unterfangen. Aber dann hatte jemand eine gute Idee. Warum nicht einen Chor aus vielen Einzelstimmen zusammenstellen? Lena Sonntag,…
Neu gewählt als Obermeister: der Schönwalder Installateur- und Heizungsbauermeister Holmer Hahn

Holmer Hahn ist neuer Obermeister

25.02.2021
Ostholstein. (t) Die Mitglieder der Innung für Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Klempnertechnik Ostholstein haben vor wenigen Tagen in schriftlicher Wahl einen neuen Obermeister gewählt. Das übliche Wahlverfahren im Rahmen einer Mitgliederversammlung konnte aufgrund…

Test- und Nachweispflichten verschärft und Maskenpflicht gilt fort

25.02.2021
Eutin. (t) Aufgrund der vom Land beschlossenen Anpassungen der Corona-Verordnungen und der Änderung des Erlasses zur Testpflicht für Grenzpendler und Grenzgänger hat der Kreis Ostholstein drei neue Allgemeinverfügungen erlassen:1. Die Allgemeinverfügung des Kreises…
Dr. Dziuron, Bärbel Bruhn und Hans-Joachim Hamer freuen sich über zahlreiche Spenden für die Lütjenburger Tafel. Auch Sie können weiterhin helfen, beispielsweise bei der in diesem Jahr erstmaligen Korbaktion von famila, die im März startet.

Bärbel Bruhn, Sprecherin der Lütjenburger Tafel, freute sich über Spenden

25.02.2021
Lütjenburg. (eb) „Gerade zu dieser Jahreszeit sind die frischen Lebensmittel begrenzt, die wir von den uns unterstützenden Geschäften abholen dürfen. Deshalb freut es uns sehr, dass wir unser Lager dank der Spendenbereitschaft der Kundinnen und Kunden des famila -…

UNTERNEHMEN DER REGION