Reporter Eutin

0:4-TSV Stein verliert Spitzenspiel bei Kilia!

Bilder
Teambuilding pur: Kolbe, Grunwald,Tonn (PTSV, v.l.)

Teambuilding pur: Kolbe, Grunwald,Tonn (PTSV, v.l.)

Kreis Plön (dif). Nur Schmalkost am Wochenende für die Verbandsliga Ost. Den drei Absagen standen viermal 90 Fußballminuten zu Buche. Doch kurz der Rückblick auf die Nachholpaarungen Ende Oktober: Der Preetzer TSV machte weiter Boden Richtung Spitze gut und verpasste dem 1. FC Schinkel nach Rot Schwarz Kiel das nächste halbe Dutzend (6:1). Auch der VfR Laboe feierte mit seinem 2:1 gegen die Concordia aus Schönkirchen einen immens wichtigen Erfolg im Abstiegskampf. Dort ging es in der Partie Dobersdorf vs. Dersau(3:6) ebenfalls hoch her. Der ASV schoss dabei sechs(!) Auswärtstore und stieß den Konkurrenten noch tiefer in die Krise. Die TSVer aus Stein (in Dänischenhagen) und Plön (beim Wiker SV) verpassten mit ihren 1:1-Unentschieden wichtigen Boden auf Kilia Kiel gut zu machen. Das vergangene Wochenende verlief danach wie folgt: Kilia Kiel bleibt das Maß aller Dinge. Auch der TSV Stein konnte den Favoriten nicht stoppen und unterlag deutlich mit 4:0 am Hasseldieksdammer Weg. Auch vier Gegentore, bei allerdings drei eigenen Erfolgen, musste Inter Türkspor beim Derby in Kiel einstecken. Bitter: Der Siegtreffer für Rot Schwarz fiel quasi mit dem Schlusspfiff. Trotzdem zeigte der Neuling tolle Moral und holte dreimal einen Rückstand auf. Weitere Siege gab es für die SG Saxonia (2:0 gegen den TSV Flintbek) und dem MTV Dänischenhagen (1:0 beim Wiker SV). Der Sieger der letzten Woche heißt damit eindeutig Kilia. Die Kieler haben sich erst einmal von der Konkurrenz abgesetzt und machen kaum den Eindruck eine Schwächephase einlegen zu wollen. Nun wird es für Stein, Preetz oder Plön schwer Anschluss zu halten. „Unten“ ist die Lage aus Sicht des Kreises Plön und Preetz für Dersau und den Dobersdorfer SV weiter bedrohlich, aber keinesfalls hoffnungslos.
So geht es weiter: Am kommenden Freitag, also Übermorgen schon, spielt der TSV Plön vor eigener Kulisse gegen die SG Saxonia. Die Blank-Truppe ist weiter in der Spitzengruppe vertreten und kann sich eine Heimniederlage nicht erlauben. Tipp: Hier siegt der Favorit und Gastgeber aus Plön. Am Samstag muss dann der TSV Stein bei Rot Schwarz ran und ist ebenfalls Favorit auf den Dreier. Hier sollten alle Punkte an die Gäste gehen. Siegpflicht besteht für den VfR Laboe gegen den MTV. Die Rivalen aus Dänischenhagen zeigen seit einiger Zeit ungewohnte Schwächen und haben bereits viele Punkte überraschend liegen gelassen. Hier liegt die Chance für den VfR, der ebenfalls nicht das Gesicht aus der Vorsaison zeigt. Ein Remis scheint tipp bar. Auch Absteiger Schönkirchen hat am Sonnabend Heimrecht und muss dich mit der SG Probstei auseinandersetzten. Der ab der Rückrunde „TSG-Wiedertrainer“ Köpke wird sich als Zuschauer und noch an der Seitenline weiter ein genaues Bild seiner Jungs machen. Auch in dieser Partie könnten sich beide die Zähler teilen. Anders sieht es in der Paarung ASV Dersau gegen Inter Türkspor Kiel aus. Hier reicht ein ASV-Unentschieden nicht. Dersau steht weiter von Spieltag zu Spieltag unter Druck punkten zu müssen. Dies muss auch der Dobersdorfer SV gut 24 Stunden später in seinem Spiel gegen Aufsteiger TSV Flintbek. Da der DSV Heimrecht genießt setzen wir auf einen Befreiungsschlag, sprich Dreier. Kaum zu drei Pluspunkten wird wohl der Wiker SV im Kieler Derby gegen Kilia Kiel kommen, auch wenn der Aufsteiger eine ganz starke Serie spielt, gegen Ligaprimus Kilia werden die Trauen zu hoch hängen. Tipp hier: Der Gast nimmt alles Zählbare mit. In einem weiteren Sonntag-Spiel stehen sich der 1. FC Schinkel und der Preetzer TSV gegenüber. Hier werden sich die Gäste aus der Schusterstadt schadlos halten und ihre starke Form des Sportjahres 2019 weiter bestätigen. Tipp: Die Möller-Truppe gewinnt nach 90 Minuten mit 2:0.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Plötzlich stand der Weihnachtsmann in der Tür und wurde von den Grundschülern freudig begrüßt.

Weihnachtsfrühstück und selbstgemachte Cake Pops

11.12.2019
Preetz (tg). Es ist eine liebgewonnene Tradition in der Adventszeit, das Weihnachtsfrühstück im Landhaus Schellhorn für die Kinder der Schule am Kührener Berg. Bereits zum 20. Mal hatte Gabriele Hecht, als Hotelchefin und Gastgeberin, die Erst- und Zweitklässler zu…
Anne Lichtenberg-Mauel und Gerd-Jürgen Mauel überreichten der Stadt Lütjenburg drei Ölgemälde aus ihrem Privatbesitz, die (v. l.) Dr. Sigurd Zillmann und Volker Zillmann vom Arbeitskreis Stadtarchiv und Bürgermeister Dirk Sohn (r.) in Empfang nahmen. Das Bild (Öl auf Leinwand) zeigt den Blick vom Rathaus in Richtung Kirche.

Drei alte Gemälde kehren nach Lütjenburg zurück

11.12.2019
Lütjenburg (los). Aus der Erinnerung an seinen Vater heraus war diese Bildübergabe kein leichter Schritt für Gerd-Jürgen Mauel: Zusammen mit seiner Frau Anne Lichtenberg-Mauel überreichte er der Stadt Lütjenburg drei alte Gemälde aus Familienbesitz. Die Bilder, die…
Sabine Stier von der Familienbildungsstätte und die stellvertretende Vorsitzende des Vereins Stadtmarketing Dr. Birgit Böhnke laden zu den Adventsaktionen, die mit dem Wintermärchen als Familientag am 4. Advent ihren Höhepunkt haben.

Laternenzauber an langen Donnerstagen … … und ein zauberhaftes Wintermärchen am 4. Advent

11.12.2019
Plön (los). Der Plöner Verein Stadtmarketing lädt zum „Laternenzauber“ an den kommenden beiden Donnerstagen (12. und 19. Dezember) ein. Bereits ab 15 Uhr steht der Stadtgraben-Parkplatz für Autofahrer kostenfrei zur Verfügung und ab 16 Uhr präsentiert sich die…
Fing mit seinem Kollegen Thiessen nur 20 Gegentore: Thorge Beuck (PTSV).

Hinrunden Bilanz: Verbandsligameister mit Kilia bereits gefunden?

11.12.2019
Kreis Plön (dif) Die Verbandsliga Ost hat bekanntlich nun ihre Hinrunde der Spielzeit 2019/20 beendet. Zeit Bilanz zu ziehen: Wo konnten sich die Mannschaften aus dem Kreis Plön/Preetz platzieren, wo wurde gejubelt, wo war die Enttäuschung besonders groß. Vor der…
…Annkatrin Mölln aus der Gemeinde Barmissen…

Eine Würdigung gemeinnützigen Einsatzes

11.12.2019
Plön (los). Zum 19. Mal hat der Kreis Plön die Ehrennadel an engagierte Bürger verliehen und sie damit für ihr Engagement für die Gesellschaft ausgezeichnet. Hintergrund der Ehrung ist der Internationale Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember, den die Vereinten Nationen…

UNTERNEHMEN DER REGION