Reporter Eutin

17 neue Lehrer für den Kreis Plön

Bilder

Plön (t). Im Kreis Plön haben 17 Lehrkräfte ihr Referendariat begonnen und absolvieren damit nun 18 Monate lang den Vorbereitungsdienst für das Lehramt an Grundschulen, an Gemeinschaftsschulen mit Schwerpunkt Sekundarstufe I und für das Lehramt für Sonderpädagogik.
Landrätin Stephanie Ladwig und Schulrat Stefan Beeg, die gemeinsam das Schulamt des Kreises Plön bilden, haben die Nachwuchslehrer im Kreistagssitzungssaal willkommen geheißen und die Vereidigung durchgeführt. „Es geht nicht nur darum, Wissen zu vermitteln, sondern in Kontakt zu treten und die Kinder mit Empathie und Geduld zu begleiten“, betonte Landrätin Stephanie Ladwig.
Angesichts der Corona-Pandemie beginnen die 17 neuen Lehrkräfte ihren Vorbereitungsdienst in einer ausgesprochen turbulenten Zeit. Klassen werden nach wie vor in Kohorten unterrichtet, es gibt strenge Regeln zu Abständen und Hygiene. Die Sanitär und Pausenräume unterliegen Einschränkungen. „Das bedeutet für alle Beteiligten einen großen Mehraufwand“, ist sich Schulrat Stefan Beeg der besonderen Situation bewusst. Dieser sei aber notwendig, da erneute Schulschließungen wie im Frühjahr unbedingt verhindert werden müssten, so Beeg. Landrätin Stephanie Ladwig hofft, dass die jungen Lehrerinnen und Lehrer in dieser besonderen Zeit nicht nur von den erfahrenen Kolleg*innen lernen, sondern auch neues Wissen in Sachen digitalem Unterricht mitbringen.
Mit Blick auf die verschiedenen Schulen, an denen die Lehramtsanwärter in Zukunft unterrichten werden, hob Schulrat Beeg die ausgesprochen guten Ausbildungsbedingungen im Kreis Plön hervor. Mit rund 850 Lehrkräften sind alle Planstellen an den Schulen im Kreisgebiet besetzt. „Seien Sie mit dem Herzen dabei, engagiert und motiviert. Die Zukunft wartet auf Sie“, gab Schulrat Beeg, der selbst etliche Jahre Lehrer und Schulleiter war, seinen neuen Kollegen mit auf den Weg.
Viele der Lehramtsanwärter kommen aus der Region und sind, nach Studienaufenthalten in anderen Bundesländern, mit großer Freude wieder in ihre Heimat zurückgekehrt. Anwärterinnen und Anwärter, die aus anderen Regionen Deutschlands kommen, berichteten von Urlaubserlebnissen im Norden, die zur Berufswahl im Kreis Plön beigetragen haben. An ihren neuen Schulen sind die Nachwuchskräfte schon fest ins Geschehen eingebunden. „Im Kreis Plön legen wir viel Wert auf eine solidarische und hilfsbereite Gemeinschaft unter den Kolleg*innen an den Schulen“, unterstrich Schulrat Stefan Beeg.
Liste der Anwärter
Lehramt an Grundschulen
Pia Büssing, Grund-und Gemeinschaftsschule Schönkirchen
Susan Eick, Grundschule Probsteierhagen
Tanja Ellis-Sator, Grundschule Mönkeberg
Alea Jasmin Risch, Grundschule Wankendorf und Umgebung
Tuba Sari, Grundschule Laboe
Lehramt an Gemeinschaftsschulen
mit Schwerpunkt Sekundarstufe I
Jaika Fricke, Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule, Preetz
Julia Krömer, Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule, Preetz
Sebastian Krüger, Schule im Augustental, Grund- und
Gemeinschaftsschule Schönkirchen
Steffi Müller, Albert-Schweitzer-Schule, Grund- und
Gemeinschaftsschule Schwentinental
Lehramt für Sonderpädagogik
Charlene Meier, Landesförderzentrum körperliche
und motorische Entwicklung, Schwentinental
Lena Kistenmacher, Förderzentrum Geistige Entwicklung, Preetz -Abgesagt
Vorbereitungsdienst – Quereinstieg
Oliver Bonus, Friedrich-Ebert-Schule, Grundschule , Preetz
Fabian Grundmann, Grundschule Lütjenburg
Kirsten Kahl, Grundschule Schwartbuck
Dennis Merkens, Grundschule Schwentinental
Ilker Mermer, Albert-Schweitzer-Schule, Grund- und Gemeinschaftsschule Schwentinental
Anpassungslehrgang
Olga Schmidt, Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule, Preetz


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Auch ein Fünfmarkstück wurde der Urkunde 1970 beigelegt.

Erinnerung an eine „Stätte körperlicher Ertüchtigung“

25.01.2021
Plön (los). Die Turnhalle der früheren Realschule am Schiffsthal, der heutigen Gemeinschaftsschule, ist dem Erboden gleichgemacht. Baufahrzeuge haben ganze Arbeit geleistet. Dabei wurde durch Zufall die Grundsteinrolle wieder ans Tageslicht befördert.„Das kommt nur…
Zurück zu den Wurzeln: Stefan Oberschelp aus Preetz vermittelt grundlegende Gartenbau-Kenntnisse und weckt den Spaß daran, rund ums Jahr selbst gezogenes Gemüse zu ernten.

Zurück zu den Wurzeln

22.01.2021
Preetz (los). Wenn der Schnee leise auf die abgeräumten Gemüsebeete rieselt, ist das Gartenjahr zur Ruhe gekommen - sollte man meinen. Doch es täuscht: Denn genau jetzt nehmen die Planungen für 2021 bereits Fahrt auf, scharren Hobbygärtner ungeduldig mit den Füßen und…
Ein Klassiker zu Weihnachten: die Christrose (Helleborus niger).

Zeit der Winter-Gärten und Eisblumen

21.01.2021
Probsteierhagen (los). Sie zaubern zarte Farbtupfen in die Beete und zählen zu den ersten blühenden Stauden im Gartenjahr, die Vertreter der Pflanzengattung Helleborus. Während die Kollegen aus dem Reich der Stauden die kalte Jahreszeit überwiegend zurückgezogen in…
Rune Dahmke fliegt auch weiterhin für die Zebras.

Rune Dahmke-Der Mönkeberger Euro-Champion

20.01.2021
Kreis Plön (dif). Der Bundesligahandball in Form des THW-Spielers Rune Dahmke aus Mönkeberg nimmt heute einen Großteil der Sportseite ein. Der waschechter Kieler im Kader des aktuellen Euro-Champions League-Siegers verdient es hier einmal näher beleuchtet zu werden.…
Eine der zahlreichen Schutzvorkehrungen unter Pandemiebedingungen: die Messung der Körpertemperatur bei der Einlasskontrolle.

„Die Blutspendetermine sind immer gut gebucht!”

13.01.2021
Preetz (tg). Trotz der anhaltenden Corona-Pandemie konnten die vielen haupt- und ehrenamtlichen Helfer des DRK-Blutspendedienstes beim letzten Preetzer Spendentermin zufrieden sein. An den zwei Spendetagen in der ersten Januarwoche kamen rund 210 Blutspender in die…

UNTERNEHMEN DER REGION