Reporter Eutin

17 neue Lehrer für den Kreis Plön

Bilder

Plön (t). Im Kreis Plön haben 17 Lehrkräfte ihr Referendariat begonnen und absolvieren damit nun 18 Monate lang den Vorbereitungsdienst für das Lehramt an Grundschulen, an Gemeinschaftsschulen mit Schwerpunkt Sekundarstufe I und für das Lehramt für Sonderpädagogik.
Landrätin Stephanie Ladwig und Schulrat Stefan Beeg, die gemeinsam das Schulamt des Kreises Plön bilden, haben die Nachwuchslehrer im Kreistagssitzungssaal willkommen geheißen und die Vereidigung durchgeführt. „Es geht nicht nur darum, Wissen zu vermitteln, sondern in Kontakt zu treten und die Kinder mit Empathie und Geduld zu begleiten“, betonte Landrätin Stephanie Ladwig.
Angesichts der Corona-Pandemie beginnen die 17 neuen Lehrkräfte ihren Vorbereitungsdienst in einer ausgesprochen turbulenten Zeit. Klassen werden nach wie vor in Kohorten unterrichtet, es gibt strenge Regeln zu Abständen und Hygiene. Die Sanitär und Pausenräume unterliegen Einschränkungen. „Das bedeutet für alle Beteiligten einen großen Mehraufwand“, ist sich Schulrat Stefan Beeg der besonderen Situation bewusst. Dieser sei aber notwendig, da erneute Schulschließungen wie im Frühjahr unbedingt verhindert werden müssten, so Beeg. Landrätin Stephanie Ladwig hofft, dass die jungen Lehrerinnen und Lehrer in dieser besonderen Zeit nicht nur von den erfahrenen Kolleg*innen lernen, sondern auch neues Wissen in Sachen digitalem Unterricht mitbringen.
Mit Blick auf die verschiedenen Schulen, an denen die Lehramtsanwärter in Zukunft unterrichten werden, hob Schulrat Beeg die ausgesprochen guten Ausbildungsbedingungen im Kreis Plön hervor. Mit rund 850 Lehrkräften sind alle Planstellen an den Schulen im Kreisgebiet besetzt. „Seien Sie mit dem Herzen dabei, engagiert und motiviert. Die Zukunft wartet auf Sie“, gab Schulrat Beeg, der selbst etliche Jahre Lehrer und Schulleiter war, seinen neuen Kollegen mit auf den Weg.
Viele der Lehramtsanwärter kommen aus der Region und sind, nach Studienaufenthalten in anderen Bundesländern, mit großer Freude wieder in ihre Heimat zurückgekehrt. Anwärterinnen und Anwärter, die aus anderen Regionen Deutschlands kommen, berichteten von Urlaubserlebnissen im Norden, die zur Berufswahl im Kreis Plön beigetragen haben. An ihren neuen Schulen sind die Nachwuchskräfte schon fest ins Geschehen eingebunden. „Im Kreis Plön legen wir viel Wert auf eine solidarische und hilfsbereite Gemeinschaft unter den Kolleg*innen an den Schulen“, unterstrich Schulrat Stefan Beeg.
Liste der Anwärter
Lehramt an Grundschulen
Pia Büssing, Grund-und Gemeinschaftsschule Schönkirchen
Susan Eick, Grundschule Probsteierhagen
Tanja Ellis-Sator, Grundschule Mönkeberg
Alea Jasmin Risch, Grundschule Wankendorf und Umgebung
Tuba Sari, Grundschule Laboe
Lehramt an Gemeinschaftsschulen
mit Schwerpunkt Sekundarstufe I
Jaika Fricke, Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule, Preetz
Julia Krömer, Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule, Preetz
Sebastian Krüger, Schule im Augustental, Grund- und
Gemeinschaftsschule Schönkirchen
Steffi Müller, Albert-Schweitzer-Schule, Grund- und
Gemeinschaftsschule Schwentinental
Lehramt für Sonderpädagogik
Charlene Meier, Landesförderzentrum körperliche
und motorische Entwicklung, Schwentinental
Lena Kistenmacher, Förderzentrum Geistige Entwicklung, Preetz -Abgesagt
Vorbereitungsdienst – Quereinstieg
Oliver Bonus, Friedrich-Ebert-Schule, Grundschule , Preetz
Fabian Grundmann, Grundschule Lütjenburg
Kirsten Kahl, Grundschule Schwartbuck
Dennis Merkens, Grundschule Schwentinental
Ilker Mermer, Albert-Schweitzer-Schule, Grund- und Gemeinschaftsschule Schwentinental
Anpassungslehrgang
Olga Schmidt, Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule, Preetz


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Bauprojekt an der „Alten Schwimmhalle“ gestartet: (v. l.) Die Vertreter der Firma Paustian, Maurer Joachim Schweim und Inhaber Dirk Petersen sowie die Mitglieder vom Verein Plöner Kulturforum Karin Wandelt (Vorsitzende), Dr. Jürgen Hansen und Dieter Pape und Architekt Karl-Georg Dienelt freuen sich auf einen barrierefreien Zugang.

Baustart für einen barrierefreien Zugang

30.10.2020
Baustart für einen barrierefreien ZugangPlön (los). Der Verein Plöner Kulturforum hat sich für einen barrierefreien Zugang zum Kulturform Alte Schwimmhalle am Schloss eingesetzt. Mit den ersten vorbereitenden Arbeiten – abholzen, freilegen, Bodenverhältnisse prüfen -…

Stabiler Ersatz für ein marodes Holzfloss

29.10.2020
Lebrade (los). Im Schlick der flachen Fischteiche von Lebrade fest verankert bieten die 16 Quadratmeter Floßfläche einer kleiner Kolonie Flussseeschwalben von rund 20 Paaren in der nächsten Brutsaison 2021 genügend Platz. Am 21. Oktober ist die neue, für die Vögel…
Jubiläumsausstellung der AG Heimatkunde mit viel Lesestoff: Museumsleiterin Julia Meyer lädt zur vertiefenden Lektüre im Rokokosaal ein.  Fotos: Schneider

AG Heimatkunde im Kreis Plön präsentiert ihre Arbeit im Kreis-Museum

28.10.2020
Plön (los). Der Rokokosaal als Lesezimmer: 49 Jahrbücher, 810 Artikel, 1620 Seiten recherchiertes Wissen über die Region befinden sich zurzeit im Museums des Kreises Plön in der Johannisstraße 1. Sie sind das Ergebnis in 50 Jahren Forschung und Fleißarbeit der…
Kreisvorsitzender Peter Sönnichsen (v. r.) warb im Schulterschluss mit Plöns Bürgermeister Lars Winter, dem Kommandeur der Plöner Marineunteroffiziersschule Kapitän zur See Matthias Kähler, Stabsfeldwebel Lars Bauer und Bürgervorsteherin Mechtilde Gräfin von Waldersee um Unterstützung der Arbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge als einem der größten Friedensprojekte.

Sammlung unter Corona-Regeln

28.10.2020
Plön (los). Die Corona-Pandemie lässt auch die alljährliche Spendensammlung des Vereins Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge hinsichtlich der Durchführung nicht unbeeinflusst. Der Aktionszeitraum startet mit verändertem Konzept mit der Auftaktsammlung am kommenden…
Präsentierten das neue Luftbild am Wartehäuschen am Stadtgraben: Bürgermeister Lars Winter, Fotograf Matthias Friedel, ISP-Vereinsvorsitzender Raimund Paugstadt, ISP Mitglied und Ideengeber der Aktion Wolf-Günter Klingelhöller und Sandra Frey-Andresen, Inhaberin der ausführenden Firma Freyzeichen.

Verschönerungseinsatz für ein Wartehäuschen am Stadtgraben

28.10.2020
Plön (los). Wartende können sich seit einigen Tagen eine große Luftaufnahme ihrer Heimat bewundern, die sich auf die Rückseite des Bushaltestellehäuschens am Ende der Stadtgrabenstraße befindet. Neben der Möglichkeit, Plön aus Vogelperspektive zu bewundern, bietet das…

UNTERNEHMEN DER REGION