Reporter Eutin

„Berlin, Berlin, wir waren in Berlin“

Bilder

Preetz/Berlin-Spandau (t). Endlich wieder Wettkämpfe nach der 5-monatigen Corona-Pause bestreiten und unter der Einhaltung von strengen Hygienevorschriften aktiv im Ring stehen. Mittlerweile zum fünften Mal nahm eine Schleswig-Holstein Auswahl unter der Leitung von René Küpper (Spartenleiter und Trainer des Boxclub Preetz) am Openair-Boxen in der Freizeitsportanlage im Südpark in Berlin-Spandau teil.
Veranstalter war wieder der Spandauer Box-Club 1926 e.V. mit Hans-Peter Miesner (Präsident des BBV) als Multifunktionär und seinem Team. Bei bestem Wetter konnten beim 7. Openair-Boxen vier Vereine (Kadgamala Organisation, Schleswig 06, Sport-Club Itzehoe und der Boxclub Preetz) aus SH ihren derzeitigen Leistungsstand prüfen und gutes olympisches Amateurboxen präsentieren.
Für den Boxclub Preetz in der Freien Turnerschaft Preetz e.V. von 1897 stiegen insgesamt 9 von 11 angereisten Boxern_innen in das Seilquadrat. Für 2 Wettkämpfer fielen die Gegner vor Ort leider aus. Insgesamt konnten die SH-Boxer_innen in 16 Wertungskämpfen und einem Wettkampfsparring gute Leistungen zeigen. Schüler bis 38 Kg, Telman Melkonyan (Boxclub Preetz) eröffnete als Ringdebütant die Veranstaltung und brillierte einstimmig nach Punkten gegen Robert Cheraev (PSV Berlin). Ebenfalls Schüler bis 38 Kg, Hovhannes Petrosyan (BC Preetz) unterlag in seinem bereits dritten Kampf knapp nach Punkten gegen Adam Ibragimov (Olympia Berlin). Kadetten bis 42 Kg, Muhammad Bacaev, der neu im Team von René Küpper ist, konnte einen einstimmigen Sieg zum Einstand gegen Ali Abbas (Isigym Berlin) mit nach Preetz nehmen. Junioren bis 64 Kg, Teamneuling Israfil Dilek (BC Preetz) unterlag nur sehr knapp mit 1:2 Punktrichterstimmen Julian Sobolewski (PSV Berlin). Junioren bis 75 Kg, Alexander Graf (BC Preetz) setzt seine Siegesserie mit einer einstimmigen Punktewertung fort und zeigte in drei Runden eindrucksvolles Boxen gegen Raúl Badishaev (SBC 26).
Junioren bis 57 Kg, Morten Lender (BC Preetz) boxte eine gute Linie und setzte immer wieder gute Akzente, jedoch ging die Punktewertung am Ende nicht zu Gunsten des Preetzers, der Sieg ging an Djamil Schönherr (BEB). Frauen bis 60 KG, Ea Gutzeit dominierte die ersten beiden Runden und gab die dritte Runde gegen Jaqueline Hahn (Isigym Berlin) ab. Am Ende ging der knappe Punktsieg an die Berlinerin.
Männer bis 75 Kg, Khalid Zinedine (BC Preetz) fand nach sehr langer Wettkampfpause eher schwer in diese Partie und musste leider gegen Rahim Dialla (Viktoria 71) feststellen, dass sein Rezept nicht zum Erfolg führte und unterlag folglich. Männer bis 69 Kg, Nawroze Zabiullah bekam es mit dem erfahrenen Alexander Razaev (Isygym Berlin) zu tun. Einer der besten Kämpfe dieser Veranstaltung fand mit einem eher missverständlichen Ergebnis zu Gunsten des Berliners seinen Sieger.
Nicht besetzt werden konnten Kadett Jeriché Sarkisjan und in der Männerklasse Sebastian Ciéslak (beide BC Preetz).
„Alle unsere Boxer und Boxerin konnten nach einer nur sehr kurzen Aufnahme des Trainings gutes olympisches Amateurboxen in Berlin zeigen. Der derzeitige Leistungsstand ist nun zu optimieren und wir konnten in Berlin viel dazu lernen“, so René Küpper (Trainer Boxclub Preetz)


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Alwine Mathilde Olbrich aus Plön freute sich über den ersten Platz in der Wertung der Teilnehmer bis 7 Jahre.

Wettbewerb der Kreativen mit der Tafelkreide

18.09.2020
Plön (los). Eigentlich sind sie alle Gewinner: Die Sieger des Plöner Kreidefestivals 2020 durften sich über tolle Preise freuen, die von der Förde Sparkasse für die Aktion gestiftet worden sind. Ihre bunten Bilder kann jeder in den Schaufenstern des Plöner…
Rudi Karius vom Preetzer TSV (l.) hofft auf den Durchbruch.

Dersau und Plön müssen zurück in den Bezirk!

16.09.2020
Kreis Plön (dif) Die Landesliga Nord aus der Spielzeit 1997/98 und die Plöner B-Klasse aus den gleichen Jahren begleiten uns heute auf dieser Seite. Für den ASV Dersau und den TSV Plön eine bittere Serie, endete sie doch mit dem Abstieg beider Mannschaften in die…
Mit Musik wollen sich die Vertreter der Kirchenstraßengemeinschaft bei ihren Kunden aus Preetz und Umgebung bedanken, die sie in den vergangenen Monaten der Pandemie unterstützt haben.

Musik, Musik, Musik... Die Kirchenstraßengemeinschaft sagt „Danke“

16.09.2020
Die Passanten dürfen sich auf – mit Abstand – beste Stimmung und musikalischen Genuss freuen. Von 9.30 bis 13 Uhr sind die Bands im Einsatz. Zu Gast sind die Michael Weiss Jazzband bei Jensen und die Akustic Super Heroes, die bei Claudio für gute Stimmung sorgen.Die…

Sommer – Sonne – Wachsaison

09.09.2020
Plön (t). Am 13. Juni ist die DLRG Plön zum Auftakt der Wachsaison an der Badestelle auf der Prinzeninsel mit einer gigantischen Aufräumaktion in ihren Räumen gestartet. „Viele Helfer kamen, so dass wir kleine Gruppen eingeteilt haben, um den Corona Anforderungen…
Mit der Entsorgung alter Handys in der Green-to- be-Box im Bürgerbüro können Umweltprojekte unterstützt und Materialien in den Kreislauf der Wiederverwertung gebracht werden.

Plöner Bürgerbüro bleibt auf verlorenen Schätzen sitzen

09.09.2020
Plön (los). Sind Rucksäcke, Uhren oder gar Fahrräder so unbedeutend, dass Eigentümer ihrem Verlust gar nicht weiter nachgehen? Dieser Eindruck drängt sich mittlerweile auf, denn die Stadt Plön hortet inzwischen rund 80 verlorene Schätze im Fundbüro. Autoschlüssel…

UNTERNEHMEN DER REGION