Reporter Eutin

Musik, Musik, Musik...

Bilder

Plön (los). Der Plöner Musiksommer geht in die zweite Runde. Ab morgen, 1. Juli 2021 veranstaltet der Verein Stadtmarketing mit Unterstützung der Plöner Stadtwerke und der Tourist Info neun Open Air Konzerte im wöchentlichen Rhythmus. Immer donnerstags heißt es nun: Treffpunkt Innenstadt.
Die Konzertreihe ersetzt die Kulturnacht, die Corona-bedingt auch in diesem Jahr wieder entfällt. Kulturell soll Plön jedoch nicht zu kurz kommen. Und so wurde 2020 der erste Musiksommer aus der Taufe gehoben. Auch 2021 sind die Konzerte Eintritt frei.
Musiker und Kleinkünstler Christoph Peters hat in der Organisation ein vielseitiges Programm auf die Beine gestellt, das sich hören lassen kann.
 

Dazu ist sogar an drei halbstündigen Auftritten pro Abend Gelegenheit – die Musiker wechseln zwischendurch den Standort und spielen irgendwo zwischen Wentorfer Platz und Markt später erneut. Der Spaß beginnt jeden Donnerstag um 17 Uhr und schließt Spielpausen mit ein, wobei unter Umständen wetterbedingte Verschiebungen möglich sind.
Bei der Veranstaltung haben die Organisatoren bewusst auf eine feste Bühne verzichtet, um eine Ansammlung von Zuhörern am Platz zu verhindern und die Einhaltung von Abstandsregeln zu gewährleisten.
Und so bleibt alles in Bewegung, die Musiker und das Publikum.
 

Musikfreunde dürfen sich auf Momiabends am 1. Juli freuen: Das Trio spielt Deutsch-Folk. Am 8. Juli folgt die Weidezaunband mit „alten Kamellen“, so Christoph Peters. Jazzige Klänge sind am 15. Juli zu erwarten, wenn die Michael Weiß Jazzband nach Plön kommt. Es folgen die Tall Boys with little Instruments am 22. Juli und der Shantychor Windjammer am 29. Juli. Den August bespielen Singer/Songwriter Katharina Schwerk am 5. August, die Tonabgeber am 12. August, das Duo Knuppene aus Rachut lässt skandinavische Musik am 19. August erklingen und die Spielmannwucht setzt zum großen Finale am 26. August den Schlussakkord – die Bänkelsänger musizieren seit 35 Jahren zusammen und sind als solche unverwechselbar.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Top-Wert: 22 Tore vom Preetzer TSV.

Kaderplanung: Landesligist Comet muss gleich neun Zugänge einbauen

02.07.2021
Kreis Plön (dif). Die Spielerveränderungen nehmen weiter ihren Lauf. In der Landesliga hat sich beim SVE Comet einiges getan. Der Verein vom Ostufer hat gleich neun Akteure für die Spielzeit 2021/22 verpflichten können. Aus Laboe kommt der 20-jährige Fynn Eggers, der…
Zugeklappt lässt nichts darauf schließen, dass der Bücherschrank ein Instrument enthält und somit zwei Funktionen erfüllt.

Ein Klavier, ein Klavier... sogar ein Schrankklavier

01.07.2021
Preetz (los). Vielleicht spielt das Instrument nicht die erste Geige unter den Musikinstrumenten. Ein Blickfang ist das neue alte und runderneuerte Schrankklavier im Heimatmuseum in der Preetzer Mühlenstraße allemal, auch wenn es sich so unauffällig gibt wie das…
Fließende Übergänge: gut isolierte Lkw liefern im Wechsel heißen Teer für die Straße Darland in der Gemeinde Mucheln an, auf der eine neue Decke aufgetragen wird.

Eine heiße Sache

01.07.2021
Sellin/ Mucheln (los). Es gibt Ecken im Kreis Plön, von denen die meisten Kreisplöner gar nicht wissen, dass es sie gibt. So auch Darland bei Sellin, Gemeinde Mucheln. Die Straße ist zwar nur 1,1 Kilometer lang, scheint aber ins Nirgendwo zu führen - obwohl irgendwo…
Björn Demmin, Bürgermeister und Stiftungsratsvorsitzender, lobte bei der Preisvergabe das breite und vielfältige bürgerschaftliche Engagement in Preetz und freute sich, dieses mit kleinen und größeren Finanzhilfen der Bürgerstiftung unterstützen zu können.

Bürgerstiftung Preetz schüttet 10.700 Euro aus

30.06.2021
Preetz (tg). Im Rahmen einer kleinen Feierstunde, pandemiebedingt zum zweiten Mal in den Räumlichkeiten der Diakonie, hat der Stiftungsrat der Bürgerstiftung Preetz in diesem Jahr gleich neun Vereine, Verbände und Einzelpersonen mit einer Förderung bedacht. Insgesamt…
Das Bild hängt schief: Ein großformatiges Werk von Peter Nagel erhält seinen Platz im Plöner Kulturforum.

„Gelb“ ist der neue „rote Faden“

29.06.2021
Plön (los). Die Grundfarben stehen im Mittelpunkt der neuen Sommerausstellung „Wer hat Angst vor Rot, Gelb, Blau?“ im Plöner Kulturforum, Schlossgebiet 1a. Vor allem „Gelb“ sorgt in seinem breiten Spektrum von Ausdruckswerten als „roter Faden“ der Präsentation für ein…

UNTERNEHMEN DER REGION