Reporter Eutin

Neue Leitung für das geplante Frühförderzentrum

Bilder
Inga Stave ist Leiterin des geplanten Frühförderzentrums des DRK-Kreisverbandes Plöner Land.

Inga Stave ist Leiterin des geplanten Frühförderzentrums des DRK-Kreisverbandes Plöner Land.

Schellhorn (t). Der DRK-Kreisverband Plöner Land e.V. mit Sitz in Schellhorn, Plöner Landstraße 14 plant ein von der Aktion Mensch gefördertes interdisziplinäres Frühförderzentrum für den Kreis Plön. Das Konzept und die Finanzierung stehen, der nächste Meilenstein ist es, geeignete Räumlichkeiten in der Region Schellhorn/Preetz oder Schwentinental-Raisdorf zu finden.
Inga Stave ist Leiterin des geplanten Frühförderzentrums und berichtet: „Noch haben wir leider kein passendes Gebäude gefunden.
 

Die Anforderungen sehen vor, dass wir mindestens vier Therapieräume, einen Büroraum, einen Küchenbereich und natürlich Sanitäranlagen benötigen.“
Ein wichtiger Aspekt sei der Faktor Barrierefreiheit, verdeutlicht Inga Stave. Eine nachträgliche Anpassung sei auch möglich. Sie zeigt sich positiv: „Ich fühle mich sehr wohl im Kreisverband und freue mich, dass der Kreis Plön ein Frühförderzentrum bekommt. So können wir direkt vor Ort für die Kinder da sein. Damit leisten wir einen tollen Mehrwert für die Region.“
 

Das Interdisziplinäre Frühförderzentrum (IFF) des DRK-Kreisverband Plöner Land e.V. bietet Entwicklungsbegleitung sowie –unterstützung von Kindern mit Entwicklungsverzögerungen und/oder (drohenden) Behinderungen bis zum 6. Lebensjahr an und bindet ihre Familien in ein ganzheitliches und alltagsnahes Förderangebot mit ein.
Der DRK-Kreisverband Plöner Land e. V. ist ein aufstrebender Kreisverband im DRK-Landesverband Schleswig-Holstein e.V.
Der DRK-Kreisverband Plöner Land e.V. ist im Kreisgebiet als Hilfsorganisation und Wohlfahrtsverband anerkannt. Sein Leistungsspektrum umfasst neben den klassischen Rotkreuz-Aufgaben unter anderem den Betrieb der zentralen Kontaktstelle für Selbsthilfe sowie die Leitung des Projektes „Leben mit Krebs und Kindern“.

Weitere Informationen: www.drkploenerland.de


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Götz Bormann, Vorstandsvorsitzender der Förde Sparkasse (v. l.) verabschiedete Wilfried Sommer, der am heutigen Mittwoch, 31. März in den Ruhestand geht. Als langjähriges Vorstandsmitglied hatte Sommer das Firmenkundengeschäft betreut sowie das Private Banking verantwortet. Aufgrund der Corona-Pandemie hat sich die Förde Sparkasse nur in kleinem Rahmen von ihm verabschieden können.

Verabschiedung in der Förde Sparkasse

06.04.2021
Kiel (t). Nach knapp 25 Jahren in Vorstandsverantwortung für das Firmenkundengeschäft hat die Förde Sparkasse Wilfried Sommer in den Ruhestand verabschiedet. Dabei wurden besonders seine Verdienste um die frühzeitigen Weichenstellungen für die zukunfts- orientierte…
Anstehen für ein leckeres Eis.

Plöner Gutscheinaktion für die ganz treuen Mitglieder

04.04.2021
Kreis Plön (dif). In der derzeitigen Corona Pandemie sticht derzeit aus dem Kreis besonders der TSV Plön heraus, der mit kreativen Aktionen dem Stillstand trotzt. Erst kürzlich konnten wir ja über die tolle „Schneemann-Challenge“ des Vereins berichten. Aber auch bei…
Kunsthistorikerin Julia Meyer leitet das Museum des Kreises Plön und ist Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Heimatkunde im Kreis Plön e.V., der die bis Juni 2021 verlängerte Sonderausstellung „Heimat Highlights“ gewidmet ist.

Das Geheimnis um Waerdighs Dame

03.04.2021
Plön (los). Das Museum des Kreises Plön, ein unendlicher Fundus. Wir schreiben das Jahr 2021. Dies sind die abenteuerlichen Geschichten aus historischen Räumen, die mit ihrer zwei Mann starken Besatzung dazu einladen, neue Welten zu erforschen.Den Auftakt der Reihe…
Streetworker Rüdiger Wiese (links) freute sich über die gespendeten gespendeten FFP2-Masken, die er nun an sozial benachteiligte Mitbürger in Preetz verteilen kann.

FFP2 Masken Spende für sozial benachteiligte Preetzer

03.04.2021
Preetz (t). Schnelle und unbürokratische Hilfe in herausfordernden Zeiten erreichte die Diakonie des Kirchenkreises Plön-Segeberg in Form von 1150 gespendeten FFP2-Masken.1000 Exemplare wurden von dem 1. Vorsitzenden der Paul und Inge Schön-Stiftung, Axel Steinbach,…
Schutzmaßnahme für Amphibien: In Grebin schützt jetzt ein spezieller Zaun die Tiere davor, die Fahrbahn zu überqueren und überfahren zu werden. Dafür haben sich zahlreiche Naturschützer aus der Gemeinde eingesetzt.

Amphibienzaun zum Beginn der Krötenwanderung errichtet

03.04.2021
Görnitz/ Grebin (t). Die Amphibien in der Gemeinde Grebin können sich auf aktive Bürger verlassen. Rechtzeitig vor Beginn der Krötenwanderung haben zehn ehrenamtliche Helfer am Schulweg in Görnitz zum Schutz der Tiere einen so genannten Amphibienzaun aufgestellt.…

UNTERNEHMEN DER REGION