Reporter Eutin

Rumpelstilzchen und Co

Bilder
Plön (los). Warmes Kerzenlicht, Kinderpunsch und Knusperkekse: Das Plöner Museum lädt zu seiner Weihnachtsveranstaltung „Ma¨rchen im Museum“ ein.
Für viele gehört die beliebte Märchenstunde seit u¨ber 20 Jahren fest zum Advent, weiß Museumsleiterin Julia Meyer. Sie schmückt für die Gäste traditionell den schönsten Raum des historischen Gebäudes in der Johannisstraße 1: So dürfen die kleinen Zuhörer und ihre Begleiter im märchenhaften Rokokosaal Platz nehmen, der sie nicht nur wegen des präsentierten Knusperhäuschens zuverlässig zu bildhaften Vorstellungen von Rumpelstilzchen und Co inspirieren dürfte. Wer vorher an die sieben Zwerge oder verzauberten Schwäne nicht so recht geglaubt hat – hier klappt es ganz sicher. Tipp: Um sich das Sitzen auf dem Dielenfußboden gemütlicher zu gestalten, wird das Mitbringen eines eigenen Kissens oder einer Kuscheldecke empfohlen.
Gemäß dem Motto und Liedtitel „Alle Jahre wieder“ findet die Märchenstunde immer am letzten Freitag vor Weihnachten statt. In diesem Jahr fa¨llt der Termin auf Freitag, den 22. Dezember 2023. Um 17 Uhr wird es dann ganz still im Museum und die ausgebildete Plo¨ner Ma¨rchenerza¨hlerin Inge Beger beginnt, ihr Publikum in die zauberhafte Welt der Phantasie zu entführen. Es ist eine Stunde, um im dämmrigen Licht zur Ruhe zu kommen, Plätzchen zu knabbern und gemeinsam die Weihnachtsstimmung zu genießen.
Außer Sagen und Märchen gibt es aber auch musikalische Einlagen zum Mitmachen. So dürfen sich alle Teilnehmer auf das Anstimmen von Weihnachtsliedern freuen. Damit jeder die Melodie gut erfasst und den richtigen Ton trifft, übernimmt die Plöner Grundschullehrerin Wiebke Kuhnigk von der Rodomstorschule die Begleitung am Klavier.
Das große Lebkuchenhaus soll keine Dekoration bleiben – extra für die Märchenstunde ist es gebacken worden. Spätestens zur Pause dürfen alle Kinder zugreifen und das süße Prachtstück plündern und auseinandernehmen.
Die Veranstaltung ist fu¨r Kinder im Alter von etwa fu¨nf bis zehn Jahren geeignet.
Der Eintritt zur Ma¨rchenstunde ist frei - Spenden sind jedoch herzlich willkommen.

Weitere Nachrichten Plön/Preetz

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen