Reporter Eutin

Spenden für die Jugendarbeit

Bilder
Die Vertreter des Ascheberger Bayern Fanclubs (m.) präsentieren den symbolischen Scheck: Je 100 Euro aus ihren Mitgliedsbeiträgen haben die Fußballfreunde den Pfadfindern und der Jugendfeuerwehr gespendet.

Die Vertreter des Ascheberger Bayern Fanclubs (m.) präsentieren den symbolischen Scheck: Je 100 Euro aus ihren Mitgliedsbeiträgen haben die Fußballfreunde den Pfadfindern und der Jugendfeuerwehr gespendet.

Foto: L. Schneider

Ascheberg (los). Die Jugendfeuerwehr und die Pfadfinder von Ascheberg freuen sich über je 100 Euro Spenden vom örtlichen Bayern Fanclubs Red Magic Ascheberg. Schriftwartin Silvia Lorenzen und der Vorsitzende des Clubs Stefan Lorenzen übergaben den symbolischen Scheck am Feuerwehrgerätehaus an die Vertreter der Gruppen.
Der warme Regen durch die Fußballfreunde in der Gemeinde am Großen Plöner See ist höchst willkommen in der Jugendarbeit: Jugendwart Tim Kaufmann will für die 10 bis 18-jährigen in der Jugendwehr (neben der es in Ascheberg auch noch eine aktive Kinderfeuerwehr gibt) neue Becher anschaffen. Auch plant er nach der Zwangspause durch die Corona Pandemie jetzt erstmals wieder eine Weihnachtsfeier für die 17 Jugendlichen in seiner Gruppe. Pfadfinder-Gruppenleiter Johannes Junge will die Spende für Zeltmaterial verwenden, denn 2022 wollen die Ascheberger „Pfadis“ wieder on Tour sein. „Wir haben beim letzten Sommerzeltlager festgestellt, dass unsere Zelte der Überholung bedürfen“, erklärt er. Das Material soll nun ausgebessert oder erneuert werden. Sollte etwas übrig bleiben, käme dies den Gruppenstunden zugute, bei denen die Jugendlichen gerne auch mal am Feuer zusammensitzen und grillen. Insgesamt 80 große und kleine Pfadfinder sind in der Gemeinde aktiv.
Die Spender haben sich ganz bewusst für die Unterstützung der Jugendarbeit in ihrem Wohnort entschieden. Eigentlich gab und gibt es für die 29 Mitglieder des Bayern Fanclubs Red Magic Ascheberg kaum etwas Schöneres, als sich gemeinsam dem Fußball zu widmen. „Wir fahren regelmäßig zu Spielen nach München oder schauen uns die Übertragungen zusammen im Fernsehen an“, erzählen Silvia und Stefan Lorenzen. Doch die coronabedingten Einschränkungen ließen kein „gemeinsam“ mehr zu. „Da nichts mehr los war, haben wir uns überlegt, dass unsere Mitgliedsbeiträge den Kindern und Jugendlichen von Ascheberg zugute kommen sollen.“


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Als Jugendsportler zeichnete der Vorstand von Fortuna Bösdorf Mariella Kronenberg und Leon Weck (v. l.) sowie Neele Stender aus.

Sportlerehrung unter besonderen Vorzeichen

25.11.2021
Bösdorf (los). Auch und gerade in der Corona-Pandemie setzt der SV Fortuna Bösdorf ein Zeichen der Solidarität: „Wir halten zusammen!“ lautet das Motto, das als unübersehbarer Schriftzug neben dem gelb-schwarzen Fortunawappen das Vereinsheim bei der diesjährigen…
Die Gewinner Stine Lotta Hoyer (Klasse 1b) und Laika Sophie Ponsa (Klasse 2c), sowie Marie Susann Witt (Klasse 3a) und Emily Hilbert (Klasse 4b). 

Kreative Kinderideen für die schönsten Weihnachtsgrüße

25.11.2021
Preetz (los). Die Friedrich-Ebert-Schule hat ihre diesjährigen Preisträger des Weihnachtskartenwettbewerbes 2021 gekürt. Als Gewinner ihres Jahrgangs wurden Stine Lotta Hoyer (Klasse 1b), Laika Sophie Ponsa (Klasse 2c), Marie Susann Witt (Klasse 3a) und Emily Hilbert…

Mit gesetzten Segeln Richtung Plön

25.11.2021
Plön (t). Die Initiative Schönes Plön (ISP) hat ein Boot an der Plöner Ortseinfahrt aus Richtung Lütjenburg an der B 430/Ecke Behler Weg aufgestellt. Das Boot, ein Kielzugvogel, hat die ISP von einem Bootsbauer aus Ascheberg erworben. Die Skulptur aus verzinktem Eisen…
Die Organisatoren vom Forum 7  mit Sven Bohnhoff (2. v. l.) rufen noch einmal zur Teilnahme an der Benefizaktion „Küstenkiste“ auf, durch die alle Einwohner des zerstörten Ortes Dernau im Ahrtal mit Weihnachtsgeschenken bedacht werden sollen.

Spendenaktion für die Flutopfer

24.11.2021
Preetz (los). Letzter Akt der Benefizaktion „Küstenkiste“ vor dem Finale: Nachdem seit dem 6. November bereits zahlreiche Weihnachtspäckchen für Dernau im Ahrtal den Weg zur Sammelstelle auf dem Preetzer Wochenmarkt gefunden haben, hoffen die Initiatoren des Vereins…
Die Vertreterinnen des Frauenhauses (links: Andrea Heitmann) nahmen vor der Offiziersmesse den symbolischen Scheck von Kapitänleutnant Christian Sommer entgegen.

Frauenhaus erhält Spende über 900 Euro

24.11.2021
Ruhleben/ Plön (los). Die Spende aus dem diesjährigen Benefizkonzert der Marineunteroffiziersschule (MUS) am 1. September geht je zur Hälft an das Frauenhaus Kreis Plön und an die Tafel. Frauenhaus-Mitarbeiterin Andrea Heitmann, die in Begleitung von drei weiteren…

UNTERNEHMEN DER REGION