Reporter Eutin

Wiederverwertbare Trinkflaschen und Brotdosen

Bilder

Trent (tg). Ob Pferde, Roboter, Piraten, Feen, Feuerwehren, oder einfach nur bunt – den Erstklässlern der Grundschule in Trent fiel die Entscheidung sichtlich schwer; - zu viele tolle Trinkflaschenmotive standen an diesem Freitagvormittag in ihrer Turnhalle zur Auswahl. Landrätin Stephanie Ladwig half mit, die unterschiedlichen Wünsche der Grundschüler beim Ansturm auf die von ihr mitgebrachten Präsente zu erfüllen. Hannes, Finja und Johanna hatten sich schließlich für ein Roboter-Motiv, die bunt geringelte Variante und ein Pferdekopf-Motiv entschieden.
 
„Einfach cool!“ – so die übereinstimmende Meinung der drei Trenter Schulanfänger zu ihren neuen Trinkflaschen. Landrätin Ladwig überreichte auch in diesem Jahr wieder einer ersten Grundschulklasse einen Satz an wiederverwertbaren Trinkflaschen und Brotdosen, die ihnen vom Kreis Plön zu Einschulung geschenkt wurden. Dieses Mal an der Reihe waren die 23 Jungen und Mädchen aus der Klasse 1b der Grundschule Schellhorn-Trent, am Standort in Trent. Zusammen mit ihrer Klassenlehrerin, Susanne Soballa, freuten sich die ABC-Schützen über die tollen Präsente.
 
„Die jährliche Aktion der Abfallwirtschaft des Kreises Plön soll dazu beitragen, dass unzählige Getränkeverpackungen aus Weißblech, Aluminium oder beschichtetem Karton vermieden werden, - auch das gesonderte Einpacken der Pausenbrote in Papier oder Folie kann so entfallen“, erklärt Landrätin Stephanie Ladwig. Durch die Benutzung der Mehrwegdose und –flasche im Schulalltag sollen die Erstklässler für das Thema Abfallvermeidung und Umweltschutz entsprechend sensibilisiert werden. Mit dem Thema Mülltrennung kennen sie sich z. B. die Trenter Erstklässler aber schon sehr gut aus. Sie wissen bereits, welche Farbe die unterschiedlichen Mülltonnen haben und was in welche Tonnenfarbe gehört, als sie von der Landrätin danach gefragt wurden. „Seid schlau und vermeidet Müll“, gibt sie ihnen schließlich mit auf den Weg.
 
„Eine tolle Aktion“, findet Klassenlehrerin Susanne Soballa. Sie freut sich, dass die Landrätin in diesem Jahr ihrer ersten Klasse die Präsente des Kreises persönlich überreicht hat. Sollten die Motivwahl später vielleicht doch nicht mehr gefallen, gibt es immer noch ein paar Trinkflaschen zum Tauschen im Klassenraum, verrät Klassenlehrerin Soballa. Bereits seit 1994 wird diese Müllvermeidungsaktion vom Amt für Abfallwirtschaft des Kreises erfolgreich durchgeführt. In diesem Jahr erhielten rund 1.260 Erstklässler, an allen Schulen im Kreisgebiet, wieder eine haltbare Kunststoffbrotdose (mit aufgedrucktem Namensschild) und eine bruchsichere Glastrinkflasche (mit Styropor-Mantel und in einer Stofftasche). Die alljährliche Aktion an den Grundschulen erfolgt unter Mithilfe der fünf Natur-, Umwelt- und Abfallberatungsstellen im Kreis Plön. „Wir kommen während des ersten Schuljahres noch einmal für eine Unterrichtsstunde in die Schulklassen und sprechen mit den Schulanfängern über Themen wie Mülltrennung, Müllvermeidung und Umweltschutz“, erklärt Carsten Pusch, stellvertretender NABU-Landesvorsitzender.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Der KSV Plön zeichnete engagierte Sportvereine aus.

Ausgezeichnet für „Sport trotz Corona“

08.09.2021
Kreis Plön (t). Gewonnen haben alle Vereine und Verbände, die an der Ausschreibung des Kreissportverbandes Plön „Sport trotz Corona-so machen WIR es“ teilgenommen haben. Da die Entscheidung, welcher Verein beziehungsweise Verband denn nun mit seinem Ideenreichtum und…
Kreispräsident Stefan Leyk, die geehrten Ehrenamtler:innen Elisabeth Steenbock, Dorothee Albrecht, Peter Stoltenberg, Dirk Rüder, Dr. Hermann Marquort, Andreas Mösch, Peter Pauselius, Ann-Katrin Kapries und Landrätin Stephanie Ladwig (von links).

Weil ohne Ehrenamt nichts läuft

07.09.2021
Plön (hr). Wie sähe unser Alltag wohl ohne Sportvereine, Initiativen, Freiwillige Feuerwehren, Weltläden, Kunstmuseen, Chöre, et cetera aus? Wahrscheinlich ziemlich trist - aber viele dieser Organisationen leben von dem ehrenamtlichen Engagement ihrer Mitglieder.…
Volker Liebich (v.l.), zweiter Vorsitzender des Preetzer Heimatvereins, Priörin Erika von Bülow, Jens Meyer und Historiker Detlev Kraack stellten die neueste Veröffentlichung des Heimatvereins vor.

Ein besticktes Leinentuch aus dem Spätmittelalter

07.09.2021
Preetz (tg) Was brachte eine, vermutlich noch junge Frau im Preetzer Kloster dazu, vor über 500 Jahren, ein Leinentuch mit Szenen aus dem Leben der Jungfrau Maria zu besticken; - warum wählte sie diese Motive und überhaupt: wer war sie? Mit diesen und weiteren Fragen…
Dieses Treffen ist gute Sitte: Die Bürgermeister Björn Demmin (li.) und Lars Winter (re.) feierten auch in diesem Jahr mit rund je einem Dutzend Radlern aus ihren Gemeinden in Wahlstorf die Halbzeit des Stadtradelns

Preetz meets Plön - Halbzeit beim Stadtradeln

01.09.2021
Preetz/Plön (tg) Bereits seit dem 15. August heißt es für die Teilnehmer des Wettbewerbs Stadtradeln in beiden Städten, kräftig in die Pedale zu treten und in drei Wochen möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen. Eine kleine Tradition hat bereits die…
Mit Bounty hat Heike Schröttke einen vierbeinigen Partner an ihrer Seite, der als Assistenzhund künftig für ihre Sicherheit sorgen wird.

Leben mit Attackenschwindel

01.09.2021
Preetz (los). Auf den ersten Blick wirkt alles ganz normal, wenn Hündin Bounty mit ihrer Halterin Heike Schröttke am anderen Ende der Leine auftaucht. Doch nur scheinbar: „Sie wird meine Lebensversicherung“, sagt Heike Schröttke. Denn dem jungen Red Fox Labrador kommt…

UNTERNEHMEN DER REGION