Reporter Eutin

300 Euro aus reiner Tierliebe

Bilder

Probsteierhagen (kas). Was für eine Freude beim Teckelklub der Gruppe Probsteierhagen e.V. und dem Wildtierheim der Vogelschutzgruppe in der evangelischen Jugend Preetz. Bereits zum vierten Mal veranstaltete der Teckelklub am ersten August-Wochenende das beliebte Hunderennen im Schlosspark beim Schloss Hagen. Seit Anfang an, so Alexandra Klostermann, in ihrer Funktion in der Geschäftsstelle Öffentlichkeitsarbeit im Verein, wird eine Startgebühr von einem Euro erhoben. Dafür wird eine Sammelbüchse aufgestellt und die Frauchen und Herrchen bezahlen ihren Obolus.
 
Wechselgeld ist „leider“ nicht vorhanden, und wer mit einem Scheinchen bezahlt, kann sich aussuchen, ob er seinen Hund fünf oder zehnmal auf die Strecke schickt. Die meisten belassen es mit einem Start für die Vierbeiner, und spenden das restliche Geld. Dieses Geld wird im September oder Oktober dem Wildtierheim Preetz gespendet, und immer wird die Summe noch aufgerundet, so Klostermann. Am vergangenen Freitag nun konnte ein Betrag von 300 Euro an Angelika Hörr, eine der ehrenamtlichen Mitarbeiterin vom Wildtierheim Preetz, übergeben werden. Der 1. Vorsitzende des Teckelklubs, Thorsten Haß mit seinen drei Teckeln, Karl- Heinz Grählert, Obmann für Gebrauch- und Prüfungswesen mit ebenfalls drei Teckeln, Delila Kolz, Hundeführerin bei Zuchtschauen sowie Frank Duffner vom Schloss Hagen freuten sich mit Angelika Hörr, die in den vier Jahren fast 1.000 Euro vom Teckelklub erhalten hat. Das Wildtierheim Preetz hat es sich zur Aufgabe gemacht, verletzten Tieren zu helfen.
 
Gerade jetzt beginnt wieder die Zeit der Igel, die noch schnell ein wenig Gewicht anfressen wollen und auf Schlafplatzsuche sind. Uns werden immer wieder verletzte Igel ins Wildtierheim gebracht, so Hörr, und sie werden von uns gepflegt so gut es geht. Mitunter sind die Verletzungen zu schwer, und dann müssen die Tiere zum Tierarzt gebracht werden. Das Holzhaus nahe der Stadtkirche in Preetz ist heute mit zwei Innen- und sechs Außenvolieren ausgestattet, teilweise mit befüllbaren Becken für Wasservögel. Diese Einrichtung wird von ehrenamtlichen Jugendlichen und Erwachsenen geführt, und ist natürlich auch auf die Hilfe von außen angewiesen. Wer Tiere mag, oder ein verletztes und entkräftetes Wildtier gefunden hat oder die Arbeit des Wildtierheimes Preetz unterstützen möchte, kann sich telefonisch im Büro des Wildtierheims bei Wiebke Bahruth unter 04342 – 799 11 73 melden, oder Infos über die E-Mail-Adresse info@wildtierheim.de einholen. Das Wildtierheim Preetz befindet sich Kirchplatz 9 in 24211 Preetz.


Weitere Nachrichten Probsteer
Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement: (v. l.) Kreispräsident Stefan Leyk, Jürgen Blauert, Martina Bläse, Klaus Sydow, Klaus Schildknecht, Hans-Peter Stuhr, Annkatrin Mölln, Horst Blohm und Landrätin Stephanie Ladwig.

Verleihung der Ehrennadel des Kreises Plön

11.12.2019
Plön (los). Zum 19. Mal hat der Kreis Plön die Ehrennadel an engagierte Bürger verliehen und sie damit für ihr Engagement für die Gesellschaft ausgezeichnet. Hintergrund der Ehrung ist der Internationale Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember, den die Vereinten Nationen…
Stark begonnen, zum Winter etwas geschwächelt: U23 der Störche.

Angstgegner Osnabrück siegt erneut bei Holstein Kiel

11.12.2019
Kreis Plön (dif). Die KSV Holstein hat sich vor eigenem Publikum im Heimspiel gegen den VfL Osnabrück mit einer 2:4-Pleite in die Winterpause verabschiedet. „Erste Halbzeit hui, danach pfui“, so die Beschreibung des Matches. Die Störche Tore durch Janni Serra und…

Gefüllte Stiefel für die kleinen Laboer

11.12.2019
Laboe (t). Im Rahmen des „Lebendigen Adventskalenders 2019“ hat der Verein „Freunde des Kurparks von Laboe e.V.“ wie schon im letzten Jahr, den 6. Dezember, Nikolaustag, ausgewählt. Die Jüngsten von Laboe waren wieder zur Abgabe ihrer Stiefel beim Vorsitzenden des…
Schönkirchener Weihnachtsmarkt am Dorfteich findet am 30. November und 1. Dezember statt.

Es wird weihnachtlich in Schrevenborn

28.11.2019
Schrevenborn (as). Vorweihnachtlicher Lichterglanz im Amt Schrevenborn: Mit dem traditionellen „Anleuchten“ wird in Heikendorf und Schönkirchen die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet. Den Auftakt macht der Handels- und Gewerbeverein in Heikendorf am Donnerstag, 28.…
Tante Diaboli aus der Hölle (Dörte Rath) kann Meffis Verhalten (Cecilia Ebhardt) nicht verstehen.

Meffi, der kleine feuerrote Teufel

28.11.2019
Heikendorf (kas). Seit September proben die Laienschauspieler für das Weihnachtsmärchen, und am Freitag, 29. November ist endlich Premiere. An vier Adventswochenenden wird Meffi, der kleine feuerrote Teufel auf der Bühne für viel Wirbel sorgen. Zur Handlung: Markus…

UNTERNEHMEN DER REGION