Reporter Eutin

„Ein kraftvolles Jahr, eine kraftvolle Gemeinde“

Bilder

Laboe (kud). Acht Monate lang hat sich Bürgermeister Heiko Voß angeschaut wie das Laboe von heute „tickt“. Sein Fazit beim Neujahrsempfang: „Wir werden ein kraftvolles Jahr in einer kraftvollen Gemeinde erleben!“
Entsprechend temperamentvoll ging es zu bei diesem ersten Neujahrsempfang, den er gemeinsam mit Bürgervorsteher Michael Meggle organisiert hat. Veranstaltungsort war nicht die Schule, sondern die Sporthalle. Und die füllte sich so schnell, dass bald auch nur noch nicht einmal die Stehplätze frei waren. Auch gegenüber füllen sich die Plätze. Mitglieder der Swing Jazzband der Recarda-Huch-Schule Kiel nehmen Platz, die Instrumente in die Hand und spielen sich ein. Heiko Voß strahlt: „Die Band lernte ich im vergangenen Jahr kennen. Sie passen wirklich zum Motto dieses Jahres.“
Und wirklich! Laut, geübt und spielstark ziehen sie die mehreren hundert Laboer in ihren Bann. Die Band hat bereits viele Auszeichnungen gewonnen und ist über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Heiko Voß begrüßt seine Ehrengäste, vor allem „Jenner“. Der ist inzwischen Namensgeber der Sporthalle, in der er so vielen Kinder- und Jugendgenerationen das Thema Sport nahegelegt hat.
Aber da sind auch Bürgermeister aus Nachbargemeinden, der Kreis ist vertreten und mit Werner Kalinka auch das Land.
Michael Meggle tritt ans Pult. „Wir brauchen Mut, um neue Entscheidungen zu treffen und wichtige Projekte anzugehen. Heiko Voß hat viel neuen Schwung in die Gemeinde gebracht. Sein respektvoller Umgang mit allen tut gut. Die Arbeit macht wieder Spaß.“
Die jungen Musiker greifen zu ihren Instrumenten. Kaum ein Fuß, der nicht im Takt mitwippt. Dann gibt es Grußworte vom Kreispräsident Stefan Leyck, von Werner Kalinka und dem Laboer Pastor Daniel Kuhl. Während die Politiker die Bedeutung Laboes für die Region Kiel hervorherben, nimmt Daniel Kuhl das ThemaHoffnung auf. „Die können auch scheitern. Aber wir hoffen auf ein starkes Jahr.“
Vor der Band stellt sich Lanya Algumur auf, nimmt das Mikro zur Hand und singt. Welch Stimme! Kraftvoll, sensibel, tonsicher. Die Laboer sind begeeistert von ihr, der Band und dem spannenden Arrangement des Songs.
Laboe – die Sportlergemeinde. Lange dauert die Sportlerehrung in diesem Jahr. (Darüber mehr im Probsteer in der nächsten Woche).
Dann kommt Heiko Voß zur Sache. Mit welchen Themen musste er 2019 an denStart gehen? Welche Themen warten in diesem Jahr auf die Gemeinde?
„Nach acht Monaten kann ich sagen: Dieses Amt ist toll!“ Natürlich habe es von Anfang an Probleme zu lösen gegegeben. Und auch das Jahr 2020 werde nicht einfach werden. Aber: „Das Miteinander von Verwaltung und Selbstverwaltung sei gut. Voß: „Die Gemeindes wächst auch durch das neue Wohngebiet. Ein neuer Kindergarten entsteht. Begeistert sind wir davon wie gut die neue Scatebahn im Rosengarten funktioniert. Da geht es sehr respektvoll zu.“
Die Neuorganisation des Gemeindebetriebes sei nahezu lautlos verlaufen. Ein Thema sei natürlich weiter die Schwimmhalle. „Da haben wir aber ein klares Bekenntnis: Die Halle muss in Laboe bleiben.“
Dann gibt es noch jemanden, der zu ehren ist: In diesem Jahr erhält Dieter Roespel den Ehrenpreis der Gemeinde. Seine künstlerischen Werke stehen inzwischen an vielen Stellen des Ortes.
Lanya Algumur geht ganz ruhig noch einmal zum Mikro. Die Band hält ihre Instrumente bereit. Sie beginnt zu singen. Und viele Zuschauer stehen auf, um ihr zu applaudieren.


Weitere Nachrichten Probsteer

Die SprottenFlotte in Laboe

26.02.2020
Laboe (t). Am Hafen, am Ehrenmal und an der Bullbrücke: Seit Montag (10. Februar) rollt die SprottenFlotte auch durch Laboe. Touristen und Anwohner können die flotten Sprotten an diesen drei Stationen ausleihen und an einer der 38 weiteren Stationen in Kiel,…

„Rund ums Ei 2020“

26.02.2020
Heikendorf (t). Das Künstlermuseum in Heikendorf begrüßt am Sonnabend und Sonntag, 7. und 8. März wieder zahlreiche Aussteller zum Ostereiermarkt im historischen Atelierhaus, Teichtor 9. Fünf Wochen vor Ostern werden hier die verschiedenartigsten, kunstfertig…
(v. l.) Ralf Engel vom Team des DRK-Blutspendedienstes, Waltraud Schabel, Silke Kruse, Jutta Weiß, Gretel Klein, Dr. Jürgen Bernien, Bianca Wohlert, Otto Ruser, Frauke Mohncke (nicht auf dem Bild: Christiane Sörensen und Peter Wahl).

Eine besondere Ehrung - Dank an Lebensretter

26.02.2020
Schönberg (t). Insgesamt 312,5 Liter Blut haben allein die neun engagierten Blutspenderinnen und Blutspender abgegeben, die das Team um die DRK-Ortsvorsitzende Frauke Mohncke jetzt in der Schönberger Gemeinschaftsschule empfing. Sie alle hatten im Laufe des…
Wehrführer Frank Schütt

Keine Vorschläge zur Wehrführerwahl bei der Gemeinde Stein

30.01.2020
Stein (kas). Alles war für die Wahl eines neuen Wehrführers am vergangenen Freitag bestens vorbereitet: Ein Wahlvorstand wurde gewählt, die stellvertretende Bürgermeisterin Margret Busker war vor Ort, doch es waren keine Vorschläge bei der Gemeinde eingegangen. Noch…
Baum hat sich in der Baumkrone aufgehängt. Horst Hinz (Bildmitte) gibt den Praktikanten Ratschläge

Krach im Schrevenborner Wald

30.01.2020
Heikendorf (kas). Die „Krachmacher“ im Wald waren im Gelände am Haffkamper Weg bei ihrer praktischen Arbeitsprobe. Mit gelber oder orangefarbener Warnweste, Helm mit Gesichts- und Nackenschutz und Arbeitshandschuhen waren elf Anwärter für den Motorsägenlehrgang in dem…

UNTERNEHMEN DER REGION