Reporter Eutin

Krach im Schrevenborner Wald

Bilder

Heikendorf (kas). Die „Krachmacher“ im Wald waren im Gelände am Haffkamper Weg bei ihrer praktischen Arbeitsprobe. Mit gelber oder orangefarbener Warnweste, Helm mit Gesichts- und Nackenschutz und Arbeitshandschuhen waren elf Anwärter für den Motorsägenlehrgang in dem kleinen Gemeindewald, und fällten dort die gekennzeichneten Bäume. Unter der Leitung von Kursleiter Horst Hinz konnten nun die Prüflinge die theoretischen Kenntnisse in die Praxis umsetzen. Ausbilder Horst Hinz ist auf diesem Gebiet ein alter Hase. Seit sieben Jahren bietet er schon die Lehrgänge bei der VHS Heikendorf an. Als aktiver Feuerwehrmann und späterer Gemeindewehrführer hat Hinz schon 1.560 Kameraden ausgebildet, berichtet er stolz. „Ja, bei der Feuerwehr wurde genau über die Ausbildung Buch geführt“, fügt er hinzu. Heute sei der praktische Teil des „Sägescheines“, danach folge noch einmal ein schriftlicher Teil mit 45 Fragen am Nachmittag. Im durchdringenden Lärm der Kettensägen sind immer wieder Ausrufe „Baum fällt!“ zu hören. Jeder, der eine Kettensäge in der Hand hat, muss sich vorher überzeugen, wohin der Baum fallen soll. Zuerst werde ein 45-Grad-Schnitt, dann ein waagerechter Schnitt vorgenommen, erläutert Hinz. Der ausgeschnittene Keil, der dann herausfällt, ist die Stelle des Baumes, an der er kippt. Stehen die Bäume besonders dicht, passiert es, dass der abgesägte Baum in die Äste fällt und sich verfängt. Unter Regie von Horst Hinz war deshalb Handarbeit mit großen Keilen sowie Spezialwerkzeug gefragt. Später wurden die kleinen Äste vom Stamm abgetrennt, dieser in Meterstücke zerlegt und zur Abfuhr gestapelt. Der Trecker kam nicht in den Wald, da der Boden durch den Regen derzeit zu aufgeweicht ist.
Weitere Auskünfte: VHS Heikendorf, 0431-245163 oder Horst Hinz, 0431-241751.


Weitere Nachrichten Probsteer

Die SprottenFlotte in Laboe

26.02.2020
Laboe (t). Am Hafen, am Ehrenmal und an der Bullbrücke: Seit Montag (10. Februar) rollt die SprottenFlotte auch durch Laboe. Touristen und Anwohner können die flotten Sprotten an diesen drei Stationen ausleihen und an einer der 38 weiteren Stationen in Kiel,…

„Rund ums Ei 2020“

26.02.2020
Heikendorf (t). Das Künstlermuseum in Heikendorf begrüßt am Sonnabend und Sonntag, 7. und 8. März wieder zahlreiche Aussteller zum Ostereiermarkt im historischen Atelierhaus, Teichtor 9. Fünf Wochen vor Ostern werden hier die verschiedenartigsten, kunstfertig…
(v. l.) Ralf Engel vom Team des DRK-Blutspendedienstes, Waltraud Schabel, Silke Kruse, Jutta Weiß, Gretel Klein, Dr. Jürgen Bernien, Bianca Wohlert, Otto Ruser, Frauke Mohncke (nicht auf dem Bild: Christiane Sörensen und Peter Wahl).

Eine besondere Ehrung - Dank an Lebensretter

26.02.2020
Schönberg (t). Insgesamt 312,5 Liter Blut haben allein die neun engagierten Blutspenderinnen und Blutspender abgegeben, die das Team um die DRK-Ortsvorsitzende Frauke Mohncke jetzt in der Schönberger Gemeinschaftsschule empfing. Sie alle hatten im Laufe des…
Bürgerpreis für Dieter Roespel (Mitte). Bürgervorsteher Michel Meggle (l) und Bürgermeister Heiko Voß gratulieren..

„Ein kraftvolles Jahr, eine kraftvolle Gemeinde“

31.01.2020
Laboe (kud). Acht Monate lang hat sich Bürgermeister Heiko Voß angeschaut wie das Laboe von heute „tickt“. Sein Fazit beim Neujahrsempfang: „Wir werden ein kraftvolles Jahr in einer kraftvollen Gemeinde erleben!“Entsprechend temperamentvoll ging es zu bei diesem…
Wehrführer Frank Schütt

Keine Vorschläge zur Wehrführerwahl bei der Gemeinde Stein

30.01.2020
Stein (kas). Alles war für die Wahl eines neuen Wehrführers am vergangenen Freitag bestens vorbereitet: Ein Wahlvorstand wurde gewählt, die stellvertretende Bürgermeisterin Margret Busker war vor Ort, doch es waren keine Vorschläge bei der Gemeinde eingegangen. Noch…

UNTERNEHMEN DER REGION