Reporter Eutin

Krach im Schrevenborner Wald

Bilder

Heikendorf (kas). Die „Krachmacher“ im Wald waren im Gelände am Haffkamper Weg bei ihrer praktischen Arbeitsprobe. Mit gelber oder orangefarbener Warnweste, Helm mit Gesichts- und Nackenschutz und Arbeitshandschuhen waren elf Anwärter für den Motorsägenlehrgang in dem kleinen Gemeindewald, und fällten dort die gekennzeichneten Bäume. Unter der Leitung von Kursleiter Horst Hinz konnten nun die Prüflinge die theoretischen Kenntnisse in die Praxis umsetzen. Ausbilder Horst Hinz ist auf diesem Gebiet ein alter Hase. Seit sieben Jahren bietet er schon die Lehrgänge bei der VHS Heikendorf an. Als aktiver Feuerwehrmann und späterer Gemeindewehrführer hat Hinz schon 1.560 Kameraden ausgebildet, berichtet er stolz. „Ja, bei der Feuerwehr wurde genau über die Ausbildung Buch geführt“, fügt er hinzu. Heute sei der praktische Teil des „Sägescheines“, danach folge noch einmal ein schriftlicher Teil mit 45 Fragen am Nachmittag. Im durchdringenden Lärm der Kettensägen sind immer wieder Ausrufe „Baum fällt!“ zu hören. Jeder, der eine Kettensäge in der Hand hat, muss sich vorher überzeugen, wohin der Baum fallen soll. Zuerst werde ein 45-Grad-Schnitt, dann ein waagerechter Schnitt vorgenommen, erläutert Hinz. Der ausgeschnittene Keil, der dann herausfällt, ist die Stelle des Baumes, an der er kippt. Stehen die Bäume besonders dicht, passiert es, dass der abgesägte Baum in die Äste fällt und sich verfängt. Unter Regie von Horst Hinz war deshalb Handarbeit mit großen Keilen sowie Spezialwerkzeug gefragt. Später wurden die kleinen Äste vom Stamm abgetrennt, dieser in Meterstücke zerlegt und zur Abfuhr gestapelt. Der Trecker kam nicht in den Wald, da der Boden durch den Regen derzeit zu aufgeweicht ist.
Weitere Auskünfte: VHS Heikendorf, 0431-245163 oder Horst Hinz, 0431-241751.


Weitere Nachrichten Probsteer
Vertrag läuft aus: Holsteins Dominik Schmidt.

Kein Vertrag für Oldie Schmidt!

30.04.2020
Kreis Plön (dif). In der ewigen Diskussionsrunde um die Beendigung der Spielzeit 2019/20 ist nun eine neue (Zukunfts-)Reform angeregt worden. Soll man die Spielzeit komplett in ein Kalenderjahr, also von Januar bis Dezember, legen? Hakan Aykurt aus der 2. Mannschaft…

De Albertha dümpelt traurig im „Kiel-Wasser“

29.04.2020
Laboe (t). Das Corona-Virus hat auch im beschaulichen Laboe das öffentliche Leben durchgeschüttelt. So musste auch der Verein Ole Schippn Laboe aufgrund der Verfügung des Landes Schleswig-Holstein vom 18. April 2020 die beliebten Viertklässler-Kindertörns mit der De…
Freuen sich über viele Holstein-Punkte: Arne, Niklas und Anne (v. l.)

Kieler Störche mit erster Zweitliga-Pleite im Jahre 2020

26.03.2020
Kreis Plön (dif). Nun hat es die KSV Holstein in der 2. Bundesliga erwischt. Mit 0:1 unterlagen die Störche im „Verfolgerduell um den Relegationssplatz“ dem FC Heidenheim mit 0:1. Mittelfeldspieler Theuerkauf war der Schütze des goldenen Tores 13 Minuten vor dem Ende.…
Tade Peetz beglückwunschte Roland Knoth zum stellvertretenden Gemeindewehrführer.

Dreimal Gold für insgesamt 120 Jahre aktiven Dienst in der freiwilligen Feuerwehr

06.03.2020
Heikendorf (kas). Erstmalig hielt die Gemeindewehr Heikendorf ihre Jahreshauptversammlung in den Räumen der Show-Brassband im Gewerbegebiet ab. Insgesamt 50 Kameraden der freiwilligen Feuerwehr aus Alt- und Neuheikendorf waren erschienen, die Versammlung somit…
Ein Teil des alten/ neuen Vorstandes glänzt durch Abwesenheit. Die übrigen aber freuen sich über ihre Wiederwahl.

Gemeinschaft und soziale Ziele

06.03.2020
Schönkirchen (kud). Das TSG Concordia-Sportheim füllt sich. Großes „Hallo“ und sofort bilden sich Grüppchen, die sich viel zu erzählen haben. Jahreshauptversammlung des Sozialverbandes, Ortsverband Schönkirchen, ist angesagt. Vorsitzende Almut Berneike lässt es sich…

UNTERNEHMEN DER REGION