Reporter Eutin

„Laboe kreativ 2019“-Ausstellung im Freya-Frahm-Haus

Bilder

Laboe (uwr). Als vor zwei Jahren die erste Ausstellung „Laboe kreativ“ öffnete, wussten die Organisatoren im Vorfeld nicht, ob es genügend künstlerisch aktive Laboer dafür gäbe. Nachdem die erste Ausstellung ein großer Erfolg wurde, beschloss das Team „Laboe kreativ“ alle zwei Jahre zu wiederholen. Jetzt ist es wieder soweit. Der Aufruf stieß auf große Resonanz in Laboe und 33 Künstler und Künstlerinnen stellen sich mit ihren Werken vor.

Für Christa Heller und ihr Team ist es nicht einfach, die unterschiedlichen Fotos, Gemälde, Handarbeiten und Skulpturen auf den zwei Etagen des Freya-Frahm-Hauses zu platzieren. „Es ist sehr aufwendig, aber dafür bleibt sie auch bis zum 29. Dezember geöffnet“, erzählt Christa Heller. Die Besucher erwartet wieder eine vielschichtige Ausstellung auf hohem künstlerischem Niveau.
Lina Böge ist mit ihren drei Jahren die jüngste Teilnehmerin und zeigt ihre farbenprächtigen Werke „Zauberwald“ und „Himmelsscheibe“. 75 Jahre trennen sie zum ältesten Künstler Peter Rumohr. Mit 16 Jahren lernte er Maler. „Heute male ich nicht mehr Quadratmeter an, sondern kleinere Flächen“, erklärt er mit leuchtenden Augen. Sein Gemälde „Eichhörnchen“ besticht nicht nur durch ein Farbspiel zwischen Licht und Dunkel, sondern auch durch die feinen Details.

Doch „Laboe kreativ“ steht nicht nur für Bilder, Fotos oder Skulpturen, sondern auch für Musik und Texte. An den vier Adventswochenenden gibt es Vorgetragenes und Musik. Christiane Lage wird am 1. Dezember um 16 Uhr Märchen für Erwachsene in Hoch- und Plattdeutsch vorlesen und am 15. Dezember Märchen für Kinder. Dr. Wolf Molkentin bietet am 7. und 14. Dezember ab 16.30 Uhr „Folk und mehr auf der Concertina“ an.

Zu den ausstellenden Künstlern gehören Barbara Ahlers, Sabine Andresen, Liane Arp, Kiera Bahl, Frauke Böge, Lina Böge, Ingo Bornholdt, Irmgard Brandtner, Gisela Bratumyl, Siegrid Brodbeck, Anne Engel, Andrea Harrje, Ulrike Hartmann, Christa Heller, Karen Kieback, Astrid Krömer, Monika Krömer, Heidi Kuhn, Christiane Lage, Hans-Werner Malskies, Marlies Menzel, DagMar Molkentin, Dr. Wolf Molkentin, Annegret von Natzmer, Dieter Roespel, Peter Rumohr, Brigitte Sachau, Martin Schönbeck, Wolfgang Slawski, Horst Steinwedel, Annegret Trede, Ulrich Vester und Werner Zangel.
Die Ausstellung im Freya-Frahm-Haus, Strandstraße 15 in Laboe, ist freitags bis sonntags sowie am 25. und 26. Dezember von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.


Weitere Nachrichten Probsteer
Freuen sich über viele Holstein-Punkte: Arne, Niklas und Anne (v. l.)

Kieler Störche mit erster Zweitliga-Pleite im Jahre 2020

26.03.2020
Kreis Plön (dif). Nun hat es die KSV Holstein in der 2. Bundesliga erwischt. Mit 0:1 unterlagen die Störche im „Verfolgerduell um den Relegationssplatz“ dem FC Heidenheim mit 0:1. Mittelfeldspieler Theuerkauf war der Schütze des goldenen Tores 13 Minuten vor dem Ende.…
Tade Peetz beglückwunschte Roland Knoth zum stellvertretenden Gemeindewehrführer.

Dreimal Gold für insgesamt 120 Jahre aktiven Dienst in der freiwilligen Feuerwehr

06.03.2020
Heikendorf (kas). Erstmalig hielt die Gemeindewehr Heikendorf ihre Jahreshauptversammlung in den Räumen der Show-Brassband im Gewerbegebiet ab. Insgesamt 50 Kameraden der freiwilligen Feuerwehr aus Alt- und Neuheikendorf waren erschienen, die Versammlung somit…
Ein Teil des alten/ neuen Vorstandes glänzt durch Abwesenheit. Die übrigen aber freuen sich über ihre Wiederwahl.

Gemeinschaft und soziale Ziele

06.03.2020
Schönkirchen (kud). Das TSG Concordia-Sportheim füllt sich. Großes „Hallo“ und sofort bilden sich Grüppchen, die sich viel zu erzählen haben. Jahreshauptversammlung des Sozialverbandes, Ortsverband Schönkirchen, ist angesagt. Vorsitzende Almut Berneike lässt es sich…
Weiter im Abstiegskampf: Inters Keeper Özdemir.

Dreier für Holsteins U23, Pleite für Türkspor Kiel

05.03.2020
Kreis Plön (dif). Winterpause war gestern. In allen vier Staffeln sollte der Ball zumindest teilweise wieder rollen. Bis auf die Landesliga Holstein klappte dies am vergangenen Wochenende auch ganz gut. Während die KSV Holstein in der 2. Bundesliga erst nach…
Unter den alten Marken finden sich durchaus noch wertvolle Exemplare

Zweimal im Jahr ist es wie in alten Zeiten

27.02.2020
Dietrichsdorf (kud). „Wenn wir im Februar und vor der Kieler Woche zu unseren Tauschbörsen einladen, dann ist es fast wie in alten Zeiten.“ Rund 40 Briefmarkenfreunde kommen dann im Gemeindehaus der Kirche zusammen, um sich ihre zum Teil schon sehr alten Schätze zu…

UNTERNEHMEN DER REGION