Reporter Eutin

„Laboe kreativ 2019“-Ausstellung im Freya-Frahm-Haus

Bilder

Laboe (uwr). Als vor zwei Jahren die erste Ausstellung „Laboe kreativ“ öffnete, wussten die Organisatoren im Vorfeld nicht, ob es genügend künstlerisch aktive Laboer dafür gäbe. Nachdem die erste Ausstellung ein großer Erfolg wurde, beschloss das Team „Laboe kreativ“ alle zwei Jahre zu wiederholen. Jetzt ist es wieder soweit. Der Aufruf stieß auf große Resonanz in Laboe und 33 Künstler und Künstlerinnen stellen sich mit ihren Werken vor.

Für Christa Heller und ihr Team ist es nicht einfach, die unterschiedlichen Fotos, Gemälde, Handarbeiten und Skulpturen auf den zwei Etagen des Freya-Frahm-Hauses zu platzieren. „Es ist sehr aufwendig, aber dafür bleibt sie auch bis zum 29. Dezember geöffnet“, erzählt Christa Heller. Die Besucher erwartet wieder eine vielschichtige Ausstellung auf hohem künstlerischem Niveau.
Lina Böge ist mit ihren drei Jahren die jüngste Teilnehmerin und zeigt ihre farbenprächtigen Werke „Zauberwald“ und „Himmelsscheibe“. 75 Jahre trennen sie zum ältesten Künstler Peter Rumohr. Mit 16 Jahren lernte er Maler. „Heute male ich nicht mehr Quadratmeter an, sondern kleinere Flächen“, erklärt er mit leuchtenden Augen. Sein Gemälde „Eichhörnchen“ besticht nicht nur durch ein Farbspiel zwischen Licht und Dunkel, sondern auch durch die feinen Details.

Doch „Laboe kreativ“ steht nicht nur für Bilder, Fotos oder Skulpturen, sondern auch für Musik und Texte. An den vier Adventswochenenden gibt es Vorgetragenes und Musik. Christiane Lage wird am 1. Dezember um 16 Uhr Märchen für Erwachsene in Hoch- und Plattdeutsch vorlesen und am 15. Dezember Märchen für Kinder. Dr. Wolf Molkentin bietet am 7. und 14. Dezember ab 16.30 Uhr „Folk und mehr auf der Concertina“ an.

Zu den ausstellenden Künstlern gehören Barbara Ahlers, Sabine Andresen, Liane Arp, Kiera Bahl, Frauke Böge, Lina Böge, Ingo Bornholdt, Irmgard Brandtner, Gisela Bratumyl, Siegrid Brodbeck, Anne Engel, Andrea Harrje, Ulrike Hartmann, Christa Heller, Karen Kieback, Astrid Krömer, Monika Krömer, Heidi Kuhn, Christiane Lage, Hans-Werner Malskies, Marlies Menzel, DagMar Molkentin, Dr. Wolf Molkentin, Annegret von Natzmer, Dieter Roespel, Peter Rumohr, Brigitte Sachau, Martin Schönbeck, Wolfgang Slawski, Horst Steinwedel, Annegret Trede, Ulrich Vester und Werner Zangel.
Die Ausstellung im Freya-Frahm-Haus, Strandstraße 15 in Laboe, ist freitags bis sonntags sowie am 25. und 26. Dezember von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.


Weitere Nachrichten Probsteer
Bürgerpreis für Dieter Roespel (Mitte). Bürgervorsteher Michel Meggle (l) und Bürgermeister Heiko Voß gratulieren..

„Ein kraftvolles Jahr, eine kraftvolle Gemeinde“

31.01.2020
Laboe (kud). Acht Monate lang hat sich Bürgermeister Heiko Voß angeschaut wie das Laboe von heute „tickt“. Sein Fazit beim Neujahrsempfang: „Wir werden ein kraftvolles Jahr in einer kraftvollen Gemeinde erleben!“Entsprechend temperamentvoll ging es zu bei diesem…
Wehrführer Frank Schütt

Keine Vorschläge zur Wehrführerwahl bei der Gemeinde Stein

30.01.2020
Stein (kas). Alles war für die Wahl eines neuen Wehrführers am vergangenen Freitag bestens vorbereitet: Ein Wahlvorstand wurde gewählt, die stellvertretende Bürgermeisterin Margret Busker war vor Ort, doch es waren keine Vorschläge bei der Gemeinde eingegangen. Noch…
Baum hat sich in der Baumkrone aufgehängt. Horst Hinz (Bildmitte) gibt den Praktikanten Ratschläge

Krach im Schrevenborner Wald

30.01.2020
Heikendorf (kas). Die „Krachmacher“ im Wald waren im Gelände am Haffkamper Weg bei ihrer praktischen Arbeitsprobe. Mit gelber oder orangefarbener Warnweste, Helm mit Gesichts- und Nackenschutz und Arbeitshandschuhen waren elf Anwärter für den Motorsägenlehrgang in dem…
Fragen und Antworten zum Thema Frankreich stehen auf dem Plan.

So kann man sich Sprache auch erobern

29.01.2020
Heikendorf (kud). Am Ende des sechsten Schuljahres steht in den Gymnasien für Schüler und deren Eltern traditionell die Frage an: „Welche zweite Fremdsprache wird ab der siebten Klasse auf dem Plan stehen – Französisch oder Latein?“ Im Heikendorfer…
Gemeindewehrführer Jens Willrodt bei der Begrüßung.

Wer möchte noch mitmachen in der Kinderfeuerwehr?

29.01.2020
Heikendorf (kas). Alle Fahrzeuge der freiwilligen Feuerwehr Altheikendorf standen aufgereiht vor der Fahrzeughalle. In der Fahrzeughalle waren Tische und Bänke aufgestellt und Vordrucke mit Bildern aus dem Feuerwehralltag konnten von den Kleinen mit bereit gestellten…

UNTERNEHMEN DER REGION