Reporter Eutin

„Laboe kreativ 2019“-Ausstellung im Freya-Frahm-Haus

Bilder

Laboe (uwr). Als vor zwei Jahren die erste Ausstellung „Laboe kreativ“ öffnete, wussten die Organisatoren im Vorfeld nicht, ob es genügend künstlerisch aktive Laboer dafür gäbe. Nachdem die erste Ausstellung ein großer Erfolg wurde, beschloss das Team „Laboe kreativ“ alle zwei Jahre zu wiederholen. Jetzt ist es wieder soweit. Der Aufruf stieß auf große Resonanz in Laboe und 33 Künstler und Künstlerinnen stellen sich mit ihren Werken vor.

Für Christa Heller und ihr Team ist es nicht einfach, die unterschiedlichen Fotos, Gemälde, Handarbeiten und Skulpturen auf den zwei Etagen des Freya-Frahm-Hauses zu platzieren. „Es ist sehr aufwendig, aber dafür bleibt sie auch bis zum 29. Dezember geöffnet“, erzählt Christa Heller. Die Besucher erwartet wieder eine vielschichtige Ausstellung auf hohem künstlerischem Niveau.
Lina Böge ist mit ihren drei Jahren die jüngste Teilnehmerin und zeigt ihre farbenprächtigen Werke „Zauberwald“ und „Himmelsscheibe“. 75 Jahre trennen sie zum ältesten Künstler Peter Rumohr. Mit 16 Jahren lernte er Maler. „Heute male ich nicht mehr Quadratmeter an, sondern kleinere Flächen“, erklärt er mit leuchtenden Augen. Sein Gemälde „Eichhörnchen“ besticht nicht nur durch ein Farbspiel zwischen Licht und Dunkel, sondern auch durch die feinen Details.

Doch „Laboe kreativ“ steht nicht nur für Bilder, Fotos oder Skulpturen, sondern auch für Musik und Texte. An den vier Adventswochenenden gibt es Vorgetragenes und Musik. Christiane Lage wird am 1. Dezember um 16 Uhr Märchen für Erwachsene in Hoch- und Plattdeutsch vorlesen und am 15. Dezember Märchen für Kinder. Dr. Wolf Molkentin bietet am 7. und 14. Dezember ab 16.30 Uhr „Folk und mehr auf der Concertina“ an.

Zu den ausstellenden Künstlern gehören Barbara Ahlers, Sabine Andresen, Liane Arp, Kiera Bahl, Frauke Böge, Lina Böge, Ingo Bornholdt, Irmgard Brandtner, Gisela Bratumyl, Siegrid Brodbeck, Anne Engel, Andrea Harrje, Ulrike Hartmann, Christa Heller, Karen Kieback, Astrid Krömer, Monika Krömer, Heidi Kuhn, Christiane Lage, Hans-Werner Malskies, Marlies Menzel, DagMar Molkentin, Dr. Wolf Molkentin, Annegret von Natzmer, Dieter Roespel, Peter Rumohr, Brigitte Sachau, Martin Schönbeck, Wolfgang Slawski, Horst Steinwedel, Annegret Trede, Ulrich Vester und Werner Zangel.
Die Ausstellung im Freya-Frahm-Haus, Strandstraße 15 in Laboe, ist freitags bis sonntags sowie am 25. und 26. Dezember von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.


Weitere Nachrichten Probsteer
KSV-Neuzugang Reese mit Fan Valena.

Landesliga-Neuling Comet Kiel auf starkem 5. Ligarang

17.01.2020
Kreis Plön (dif). Die Landesliga Holstein, mit unseren drei Mannschaften, dem SVE Comet aus Kiel, dem TSV Klausdorf und dem Heikendorfer Sport Verein, soll in den kommenden Ausgaben im Fokus dieser Seite stehen. Wir starten-getreu der Rangfolge in der Tabelle- mit dem…
„De Brummelbuttjes“ sind aus der Heikendorfer Musikszene nicht mehr wegzudenken.

Mit Bedacht und Augenmaß voran

17.01.2020
Heikendorf (kud). Januar: Die Zeit, in der die Gemeinden im Kreis Plön Bürger, Nachbarn, Kreis und Land einladen, um Rückschau zu halten, aber auch, um Perspektiven für ein neues Jahr zu verkünden. Besonders die stadtnahen Kommunen müssen sich nach einigen Jahrzehnten…
Unversehens taucht die vermeintliche „Leiche“ Herr Hansen (Jan Steffen, m.) wieder auf – da staunen nicht nur die Angestellten (v. l.) Prokurist Robert Westphal (Asmus Finck-Stoltenberg), Raumpflegerin Erna Pieper (Angela Tafel), Sekretärin Ulla Gerdes (Christina Theuer), Auszubildende Erika Reinhold (Julia Preuss) sondern auch die Polizei, Assistent Waldemar Schulz (Christian Becker) und Kommissar Willi Brockmann (Matthias Dehn).

„Fro Pieper lävt gefährlich“

16.01.2020
Laboe (los). Vorhang auf für Angela Tafel in der Paraderolle der Putzfrau Erna Pieper auf der Suche nach einer verschwundenen Leiche. Das auch post mortem beliebteste und bekannteste Bühnenstück des Briten Jack Popplewell kommt bei der Premiere am Freitag, 18. Januar…
Gemeinsam durchtrennen sie ein Band: Landrätin Stephanie Ladwig, Kreispräsident Stefan Leyk, VKP-Geschäftsführer Friedrich Scheffer und Schwentinentals Bürgermeister Michael Stremlau (v.l.) Der neue erweiterte Fahrplan geht an den Start.

„Da musste dringend etwas geschehen!“

16.01.2020
Schwentinental (kud). „Als wir erfuhren, dass die Autokraft durch ihre Buslinien durch den Kreis Plön jährlich ein Minus von 900 000 Euro zu bewältigen hatte, war klar: Da muss etwas geschehen!“ Jetzt eröffneten die Landrätin und Kreispräsident Stefan Leyk in…
Notenbester Holsteiner: Stefan Thesker.

Kilia Kiel gewinnt den 34. Kieler Volksbank-Pokal in Heikendorf

14.01.2020
Kreis Plön (dif). Der Rückblick: Die letzte Entscheidung des abgelaufenen Fußballjahres fiel in der Heikendorfer Sporthalle. Mit Verbandsliga-Tabellenführer Kilia Kiel wurde ein verdienter Sieger des 34. Kieler Volksbank-Pokals gefunden. Das Team von Steve Frank…

UNTERNEHMEN DER REGION