Reporter Eutin

„Rund ums Ei 2020“

Bilder

Heikendorf (t). Das Künstlermuseum in Heikendorf begrüßt am Sonnabend und Sonntag, 7. und 8. März wieder zahlreiche Aussteller zum Ostereiermarkt im historischen Atelierhaus, Teichtor 9. Fünf Wochen vor Ostern werden hier die verschiedenartigsten, kunstfertig bearbeiteten Natureier präsentiert, mit denen sich die Wohnung österlich dekorieren und sich ein Hauch von Frühling hereinbringen lässt.
Die Veranstaltung findet an beiden Tagen von 11 bis 17 Uhr statt. Eintritt: 5 Euro (Kinder bis 16 Jahre frei).
Neu dabei sind in diesem Jahr mehrere AusstellerInnen: Jessica Hagen, deren filigrane Scherenschnitte Bewunderung hervorrufen und Marieluise Kleinert, die die von ihr geliebte schwedische Landschaft rundherum aufs Ei zaubert. Beatrix Soltau verwandelt mit Acrylfarbe bemalte Eier in kleine Dioramen. Meike Koch verziert mit Temperafarbe Natureier mit floralen und auch grafischen Mustern.
Auch bekannte Gesichter wie Hans-Heinrich Hellmann sind anzutreffen. Hellmann können die Besucher beim Arbeiten mit den auffälligen Banksia-Zapfen an der Drechselbank über die Schulter schauen. Und Christa Hellmanns Ostereier entführen in eine Welt der Feen.
Petra Leinigen trifft man wieder im Flur an, wo sie Tiermotive in die Eierschale kratzt.
Auch Birgit Völker-Bracker ist vielen Besuchern gut bekannt. Vor ihrem Stand mit einer Vielzahl an in Öl auf Natureier gemalten Vögeln und anderen Tieren ist immer eine staunende Menge versammelt.
Brigitte Jensen, im letzten Jahr erstmalig dabei, zeigt ihre lebendigen Hasenschulmotive.
Karin Sichtas faszinierende kleine grafischen Kunstwerke lassen staunen, wie sie es schafft, ihre Motive so akkurat aufs Ei zu bannen.
Grafisch, vorwiegend in schwarz-weiß, arbeitet Julia Engelbrecht, ein weiterer Neuzugang in diesem Jahr in Heikendorf.
Der Duft von Wachs führt schließlich zu Ina Spielhagen-Göser, die die Eier in sorbischer Wachsreservetechnik verziert.
Freunde der traditionell gearbeiteten Ostereier finden auch am Stand der ukrainischen Schule aus Hamburg eine reiche Auswahl an Osterschmuck. Gerne erläutert das Ehepaar Sukennyk die Bedeutung der jeweiligen Motive.
Alle Künstler lassen sich gerne während der Arbeit zuschauen, geben Auskunft zu ihren Techniken oder Anregungen für das eigene kreative Gestalten.
Die sehenswerte Ausstellung „Guck mal – Kik lige her – Look at that – Kiek di dat an!“ mit zeitgenössischer dänischer Kunst ist an diesem Wochenende letztmalig zu sehen. Zur Finissage am 8. März sind außerdem die Künstler und die Künstlerin in den Räumen des Künstlermuseums anzutreffen.
Das Kuchenbuffet, wie immer bestückt von den ehrenamtlich Mitarbeitern des Museums, dürfen die Besucher in gemütlihcer Runde in der Veranda des Atelierhauses beim Kaffeepäuschen genießen.
Kinder (ab sechs Jahre) können unter Anleitung der Museumspädagogin Elke Schmidtpeter Ostereier bemalen und schmücken (Sonnabend und Sonntag, jeweils von 11.30 bis 13 Uhr). Die Teilnahmekosten betragen 5 Euro.
Info: Die Teilnehmer bringen für die Aktion ausgeblasene Eier von zu Hause mit.


Weitere Nachrichten Probsteer
Lesungen (unter anderem) mit Norbert Aust und Kurt Geisler, Marionettenbau-Workshops mit Peter Beyer und ein Acrylmalkurs mit Astrid Krömer (v. l.) zählen zu den Filmbeiträgen, die jetzt unter www.kieler-ostufer.de/digitalekultur zu sehen sind.

„Füße hoch – Kultur an“

09.07.2020
Wellingdorf/ Neumühlen-Dietrichsdorf (los). In Sachen Kreativität hat das Kieler Ostufer die Nase ganz weit vorn. Deutlich wurde das in Zeiten der Corona-Krise, als Kulturschaffende der Region für die digitale Teilhabe per Film- und Tontechnik in Szene gesetzt wurden.…

Mehr Barrierefreiheit in Wendtorf

09.07.2020
Wendtorf (t). Die Gemeinde Wendtorf setzt ein deutliches Zeichen bei der Barrierefreiheit. Gleich drei Maßnahmen konnte Bürgermeister Claus Heller mit den Gemeindevertretern der Öffentlichkeit vorstellen: Einen Übergang zum Strand beim Bottsand, barrierefreie…
Keeper Gelios muss sich neuer Konkurrenz stellen.

Holstein holt Komenda, Hauptmann und Dähne

09.07.2020
Kreis Plön (dif) Mit ihren Saisonenden zogen nun auch die Bundesligen eins und zwei nach. Die KSV Holstein geht nach dem Klassenerhalt in ihre vierte Saison, wird aber auf einige bewährte Kräfte verzichten müssen. Hierauf werden in nächster Zeit ausführlich eingehen.…
Lynn Wäger, nach langer Odyssee wieder daheim.

Eigentlich war alles toll geplant …

11.06.2020
Mönkeberg (kud). Inzwischen kann Lynn Wäger wieder lachen. Noch vor wenigen Wochen war ihr danach allerdings nicht mehr zumute. Dabei hatte alles so schön begonnen: Abitur im vergangenen Jahr, dann die Idee, gemeinsam mit Freundin Morline eine Weltreise zu machen,…
Holsteins Mühling traf gegen Bielefeld.

Holstein kratzt weiter an der „40-Punkte-Marke“

10.06.2020
Kreis Plön (dif) Auch wenn die Partie beim Hamburger SV erst nach Redaktionsschluss gespielt wurde (eine ausführliche Berichterstattung des Derbys erfolgt dann in der nächsten Ausgabe) kann man bei den Störchen wohl langsam für eine neue Zweitligaserie planen. Die…

UNTERNEHMEN DER REGION