Reporter Eutin

Sozialer Ort im Herzen des Dorfes

Bilder
Das Team der Alten Schule Lilienthal freut sich über den wohlverdienten Sieg beim Nachbarschaftspreis 2020 – die Alte Schule ist mehr als nur ein Treffpunkt im Herzen des Dorfes.

Das Team der Alten Schule Lilienthal freut sich über den wohlverdienten Sieg beim Nachbarschaftspreis 2020 – die Alte Schule ist mehr als nur ein Treffpunkt im Herzen des Dorfes.

Lilienthal (t). Die Alte Schule Lilienthal aus Lilienthal hat sich beim Deutschen Nachbarschaftspreis gegen 5 andere Projekte aus Schleswig-Holstein durchgesetzt und zählt damit zu den 16 besten Projekten des bundesweiten Wettbewerbs. Diese Entscheidung der unabhängigen Landesjury gab die nebenan.de Stiftung heute bekannt. Als einer von 16 Landessiegern hat das Projekt nun die Chance auf den Bundessieg.
In der ehemaligen Kita bietet sich seit der Schließung in der Alten Schule Lilienthal ein Treffpunkt für die ganze Ortsgemeinschaft. Ob Dänisch- oder Spanischunterricht, Livemusik, Poetry Slams, Apfelfeste, Grünkohlessen, Weihnachtsmärkte – für jeden oder jede Dobersdorfer*in und Gäste ist etwas dabei.
 

„Es ist ein beeindruckendes und aufwendiges Projekt! Toll, dass es gelingt, die Alte Schule mehr und mehr als sozialer Ort in das Herz des Dorfes zurückzuholen”, sagt Heidrun Buhse vom Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein, Mitglied der Landesjury Schleswig-Holstein. Auch der Ministerpräsident Daniel Günther gratuliert den Verantwortlichen des Projekts „Alte Schule Lilienthal“ zum Deutschen Nachbarschaftspreis: „Tolle Idee, großartiges Projekt: Wenn die Gemeinschaft und der Zusammenhalt stimmen, macht das unsere Gemeinden lebendig und fit für die Zukunft. In Dobersdorf wird vorgelebt, wie wichtig es ist, sich für andere Menschen und die Gesellschaft zu engagieren. Wenn wir uns aufeinander verlassen können und füreinander da sind, steigert das die Lebensqualität und sorgt für ein gutes Miteinander.“
Das Team von Alte Schule Lilienthal erhält für sein Engagement ein Preisgeld von 2.000 Euro. Die Bundesjury wird nun beraten, welche drei Projekte als Bundessieger ausgezeichnet werden. Diese Entscheidung wird bei der Online-Preisverleihung am 10. November bekannt gegeben, bei der die Landes- und Bundessieger sowie der Publikumspreisträger ihre Preise entgegennehmen werden.

 
„Wir freuen uns sehr über den Landespreis, der für uns eine große Überraschung ist! Wir empfinden die Nominierung und die Auszeichnung als große Bestätigung unseres Engagements. Nach der Preisverleihung werden wir gemeinsam überlegen, wie wir mit dem Preisgeld die Attraktivität der Alten Schule Lilienthal weiter ausbauen können“, sagt Andreas Grunicke vom Team der Alten Schule Lilienthal.


Weitere Nachrichten Probsteer
„De Brummelbuttjes“ am Möltenorter Hafen.

Wer verstärkt „De Brummelbuttjes”?

22.10.2020
Heikendorf (t). Heikendorf hat, was viele Neubürger vielleicht noch nicht wissen, seit 1985 bereits einen Shantychor. „De Brummelbuttjes“ sind der Heikendörper Speeldeel angeschlossen. Nun hat man lange nichts von dem Chor gehört, der sich wie alle den Bestimmungen in…
Ist noch einmal einem Kriminalfall auf der Spur: Raumpflegerin Erna Pieper (Angela Tafel, l.) entwickelt neue Talente als Ermittlerin

„Fro Pieper“ ermittelt wieder

22.10.2020
Laboe (los). Die Laboer „Lachmöwen“ haben nach der Corona-Pause mit dem Ein-Mann-Stück „Scheit mi een beten dood“ den Schritt zurück ins aktive Kulturgeschehen gewagt und für das Theater am Katzbek 4 ein aufwendiges Hygienekonzept entwickelt. Jan Steffen vom Vorstand…
Traurige Gegenwart: Das Holstein Stadion zu Corona Zeiten.

Holstein bleibt Mannschaft der Stunde!

21.10.2020
Kreis Plön (dif). Noch das kommende Wochenende und auch der Oktober 2020 ist schon wieder Fußballgeschichte. Doch nach den ersten Spieltagen haben sich in den nun fünf Ligen, in denen wir unsere Teams beobachten, bereits einige interessante Tabellenkonstellationen…
Blick in die Ausstellung „Frauenleben im Mittelalter“ im Probstei Museum Schönberg 2020.

„Frauenleben im Mittelalter”

21.10.2020
Schönberg (t). Die vielbeachtete Wanderausstellung Von Wehmüttern, Brauhexen und Hökerinnen - Frauenleben im Mittelalter läuft am kommenden Wochenende aus. Noch einschließlich bis zum 25. Oktober kann die Ausstellung im Probstei Museum in Schönberg, Ostseestraße 8-10…

Sommermärchen in Kalifornien 2020

09.10.2020
Schönberg (t). Während viele Veranstaltungen in diesem Sommer aufgrund der hohen Auflagen abgesagt werden mussten, passte man in Schönberg die Junge Bühne an die geltende Landesverordnung an und bescherte damit so manchem Sommergast eine wunderschöne…

UNTERNEHMEN DER REGION