Reporter Eutin

TNG will in Laboe mit dem Glasfaserausbau beginnen

Bilder

Kiel/ Laboe (t). Die TNG Stadtnetz GmbH (TNG) möchte in Laboe ein Glasfasernetz etablieren und den Bewohner:innen somit ein zukunftssicheres Internet ermöglichen. Diese feste Absicht teilen TNG und die Gemeinde Laboe seit 2019, als mit der Vermarktung begonnen wurde. Damals reichte die Zahl der eingereichten Verträge jedoch für den Baustart noch nicht aus. Hierfür werden noch rund 400 Verträge benötigt. Kommen diese bis Ende März zusammen, soll der Baustart schon im April 2021 erfolgen. TNG und ihre Partner treffen dazu jetzt die Vorbereitungen. So hat die Stadtnetze Nord GmbH bereits weitreichende Vermessungsarbeiten vorgenommen und das Tiefbauunternehmen Glasfaser Nord GmbH steht in den Startlöchern.
Beste Grundvoraussetzungen für den Ausbau
„Die Unterstützung der Gemeinde, der Interessensgemeinschaft „Glasfaser für Laboe“ und die bisher eingereichten Vorverträge sind die Grundlage für den kommenden Ausbau“, so TNG-Vorstand Dr.-Ing. Volkmar Hausberg, „Nun gilt es für uns alle, die noch Unentschlossenen zu mobilisieren jetzt mitzumachen, so dass Laboe möglichst flächendeckend ausgebaut werden kann. Gelingt dies bis zum 31. März, dann starten wir im April mit dem Bau.“
Damit können die Bürger:innen sicherstellen, dass ihre Gemeinde nicht zur künftigen Kupferinsel und im Bereich zukunftssicherer Glasfaser von den umliegenden Gemeinden abgehängt wird. Denn im Gebiet des Breitbandzweckverbands Probstei steht der Ausbau bevor. Werden die weiteren rund 400 Verträge erreicht, steht einem Ausbaubeginn in Laboe im April 2021 nichts mehr im Wege.
Bis zum 31. März 2021 noch kostenlosen Hausanschluss sichern
Bis zum 31. März 2021 haben Interessierte noch die Chance, sich den Bau des Hausanschlusses inklusive 20 Meter Tiefbau von der Hauswand bis zur an öffentlichen Grund reichenden Grunstücksgrenze kostenlos zu sichern. Bis zu diesem Datum können alle eingereichten Verträge noch mit in die Trassenplanung aufgenommen werden. Danach fallen aufgrund der erhöhten Planungs- und Baukosten 2.048 Euro pro Hausanschluss an.
Wer seinen Glasfaseranschluss jetzt noch bestellen möchte, kann sich schnell und bequem online unter www.tng.de/onlinebestellung ab 24,95 Euro pro Monat den passenden Tarif wählen und sich zudem ein Startguthaben in Höhe von 25 Euro sichern! Doppelte Vertragskosten fallen dabei während der Restertragslaufzeit beim Altanbieter nicht an.
Beratungstermine vor Ort
Aufgrund der aktuellen Bestimmung zur Pandemieeindämmung ist es TNG derzeit nicht möglich Beratungstermine vor Ort anzubieten. Sofern sich die Lage bessert, es gestattet wird und sicher durchführbar ist, werden im Februar 2021 Beratungstermine vor Ort angeboten werden. Diese finden dann unter strengen Hygienevorschriften nach Vorgaben des Landes statt.


Weitere Nachrichten Probsteer
Fühlt sich im Rocky-Ambiente in seinem Boxkeller ebenso wohl wie im schicken Boxing Club in Hamburg: Der Mönkeberger Manfred Ritter ist Boxer aus Leidenschaft und mit einem großen Herzen für kranke Kinder.

„Was zählt, ist, was man mit seinem Erfolg bewirkt”

25.02.2021
Mönkeberg (ed). Manfred Ritter ist Boxer aus Leidenschaft – der Mönkeberger ist vielfacher Box-Weltmeister der Veteranen, ein echter Champion, der mit Box-Größen wie den Klitschkos per Du ist. Vitrinen voller Pokale, Gürtel, Medaillen künden von einem erfolgreichen…
Peter Lühr, Daniel Braatz, Nils Büchner und Björn Wellm vor dem Sprinter der Jugendfeuerwehr (von links).

Neuer Jugendfeuerwehrwart für die Altheikendorfer Feuerwehr

24.02.2021
Heikendorf (kas). Die Jugendfeuerwehr Heikendorf bestand im vergangenen Jahr 50 Jahre. Lange im Voraus wurde geplant, doch durch die Corona-Pandemie musste der bisherige Jugendfeuerwehrwart Nils Büchner mit seinem Team auch dieses Fest quasi in den Sand schreiben.…
Stolz präsentieren die Schüler der dritten und vierten Klassen, Michel, Luis, Selina und Sophia (von links) der Dörfergemeinschaftsschule Probsteierhagen die neuen Westen, mit denen die Umsetzung der Corona-Regeln noch besser gelingen soll. Die Westen sind eine Spende des Lions-Club Sconeberg. Die vier Kinder sind auch Schulhoflotsen und werden die Lehrer unterstützen. Für ihre Schulkameraden haben sie ein Plakat gestaltet, auf dem die Regeln anschaulich erklärt werden.

230 Warnwesten für den Schul-Neustart

24.02.2021
Schönberg (t). Am kommenden Montag sollen im Kreis Plön die Grundschulen nach dem wochenlangen Lock-Down wieder für alle Schüler geöffnet werden – unter strengen Hygieneregeln, um die Ausbreitung der Corona-Pandemie unter Kontrolle zu behalten. Damit die Regeln noch…

Störche-Auswärtsserie reißt in Fürth

24.02.2021
Kreis Plön (dif). Die KSV Holstein verpasste es am 22. Spieltag sich in der 2. Bundesliga von der Konkurrenz ein wenig abzusetzen. Trotz gefühltem Ballbesitz von 80% und Torchancen die für drei Matches gereicht hätten, unterlag die Werner-Elf mit 1:2 in Fürth und…
Birgit Dieckmann gratuliert Andreas Mösch im Namen des DRK-Ortsvereins Klausdorf mit einem Geschenk zur Jubiläumsspende.

Für Andreas Mösch wird Helfen seit 40 Jahren groß geschrieben

18.02.2021
Schwentinental-Klausdorf (t). Zu seiner 125. Blutspende wurde Andreas Mösch von Klausdorfs DRK-Ortsvorsitzender Birgit Dieckmann um kurz vor 17 Uhr in der Schwentinehalle erwartet und mit den Worten „er ist einer unserer zuverlässigsten Spender“ begrüßt. Seine erste…

UNTERNEHMEN DER REGION