Reporter Eutin

VHS Laboe mit neuem Kursprogramm

Bilder
In der Alten Lutterbeker Schmiede führen am 27. April zwei Mitglieder des Trägervereins in das Schmiedehandwerks ein.

In der Alten Lutterbeker Schmiede führen am 27. April zwei Mitglieder des Trägervereins in das Schmiedehandwerks ein.

Foto: hfr

Laboe (t). Die Volkshochschule (VHS) Laboe bietet seit dem 8. Januar wieder vielfältige Kurse an. Das neue Programmheft liegt wie gewohnt in Geschäften aus, alle Kurse aber auch online auf www.vhs-laboe.de zu finden.
Neben Bewegungs- und Entspannungskursen führen die neuen Kurse „Meditatives Tanzen“ und „Tanzen im Sitzen“ ab 17. Januar immer mittwochsabends im Rhythmus der Musik in die gemeinsame Bewegung. Es werden Kreistänze aus verschiedenen Kulturen getanzt. Die neue Kursleiterin Monika Kastner bringt mit ihrem Kurs „Yoga für eine stabile Basis“ neue Schwerpunkte in die Körperarbeit. Die Übungen für Vielsitzer stabilisieren die Basis und bringen das Becken wieder in Schwung. Zu Beginn werden insbesondere Beine und Po mit Stand- und Gleichgewichtshaltungen gekräftigt und gedehnt. Beginn ist am Donnerstag, 18. Januar, um 18 Uhr.
„Fitness beginnt im Kopf“, davon ist die zertifizierte Gedächtnistrainerin Brigitte Kraft überzeugt. In ihrem Kurs vermittelt sie, wie man sich Dinge besser merken und sein Gedächtnis trainieren kann. Beginn ist am Mittwoch, 24. Januar, um 17 Uhr. Auch das Auffrischen von Englischkenntnisse kann ein gutes Training für das Gedächtnis sein. Englisch auf dem Niveau A1 steht auf dem Programm beim Kurs von Christine Reißmann, der sich an Anfänger mit geringen richtet, oder an Teilnehmer, die in der Schule Englisch gelernt haben und Grundkenntnisse auffrischen möchten. Beginn ist am Mittwoch, 24. April, um 17 Uhr.
Im Fachbereich Kultur und Gestalten finden sich erfolgreiche Kurse aus den letzten Semestern ein weiteres Mal. Am 16. Februar möchte Ingo Bornholdt von 14 bis 18 Uhr mit den Teilnehmern im Workshop „Grundlagen der Aquarellmalerei“ das Licht und die Schönheit der Natur einfangen. In der Alten Lutterbeker Schmiede führen am 27. April zwei Mitglieder des Trägervereins in das Schmiedehandwerks für den Garten ein. Es kann ein Werkstück selbst hergestellt werden, etwa ein Pflanzstab für den Garten.
„KreativeTreffpunkte“ wollen der Sockenworkshop am 23. Januar oder der Origamiworkshop im Frühling am 8. März mit Edith Schöneich sein. Hilfe im Umgang mit dem Smartphone gibt es für Erstbesitzer am Sonnabend, 27. Januar, von 10 bis 14 Uhr. In Sachen Notebook folgt am Sonnabend, 17. Februar, von 10 Uhr bis 14 Uhr ein Lehrgang.
Kochkurse und themenbezogene Abende „Phillippinische oder Indische Küche“ bietet André Weidtkamp an. Kulinarisch geht es auch bei Rolf Aulitzky zu, der jeden letzten Freitag im Monat zum Kurs „Gemeinsames Kochen für Sie und Ihn“ einlädt. Der Schwerpunkt liegt hier auf regionalen und saisonalen Rezepten.
Politisch-gesellschaftlich interessant wird es am Freitag, 16. Februar, um 18 Uhr: Dann ist das „Regionale Beratungsteam gegen Rechtsextremismus Kiel“ zu Gast. In einem Vortrag und dem anschließenden Gespräch soll es um das Thema „Die Krisen als Chancen für die extreme Rechte“ gehen. Ausgangspunkt war die Frage, „wie gehen wir damit um, wenn im Bekannten- und Freundeskreis rechtsextreme Meinungen laut werden“. Wolf Leichsenring präsentiert am 26. April um 18 Uhr den Bildervortrag „Die Krone Frankreichs - Seine und Rhône“. Außerdem gibt die VHS Laboe einer noch jungen Autorin ein Podium für ihr erstes Buch: Clara Schönberg liest aus ihrem Buch „Polarsternleuchten“ am Freitag, 1. März, um 18 Uhr.
Weitere Kurse finden sich im Programmheft oder im Internet. Weitere Auskünfte und Anmeldung bei Brigitte Albrecht und Irina von Guerard, persönlich in der Dorfstraße 6a in Laboe oder telefonisch unter 04343-1795. Das Büro ist dienstags von 9.30 bis 11 Uhr und donnerstags von 16 bis 18 Uhr besetzt.

Weitere Nachrichten Probsteer

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen