Reporter Eutin

„Wer sich hier schuldig macht, disqualifiziert sich”

Bilder

Kreis Plön (t). Gerlinde Müller vom SC Kaköhl ist neue Vorsitzende des Kreissportverbandes Plön. Die Blekendorferin wurde am Samstag vom Kreissportverbandstag einstimmig in das höchste Sportamt des Kreises gewählt. Sie folgt auf Sven Thode, der den Verband mit seinen 151 Vereinen seit 2014 geführt hatte.
Vor knapp 80 Delegierten und Ehrengästen zog der bisherige Vorsitzende Sven Thode zunächst Bilanz über die vergangenen gut 6 Jahre. Er hob dabei als Erfolge die deutlich verbesserte finanzielle Ausstattung hervor. Vor drei Jahren hatte der Plöner Kreistag seine Förderung um 17% erhöht und dies für drei weitere Jahre auf seiner Sitzung am 17. September bestätigt. Als zweiten Schwerpunkt nannte Thode die Herausforderung des Mitgliederschwunds, dem man sich durch eine Vielzahl von Fördermöglichkeiten entgegengestemmt habe. Besonders die Gewinnung von Kindern und Jugendlichen durch das Programm „Verein und Partner“ hob der scheidende Vorsitzende hervor. Des Weiteren warb er für mehr Gleichberechtigung und Gendergerechtigkeit und erteilte der Gewalt gegen Kinder, insbesondere der sexualisierten Gewalt, eine klare Absage. Der Ehrenkodex, den jede/r Trainer/in unterschreiben muss, sei alternativlos. „Wer sich hier schuldig macht, disqualifiziert sich“, so Thode weiter. Auch zum Thema Fremdenfeindlichkeit bezog der 46jänrige in seiner Abschiedsrede klar Position: „Latente oder als Spaß gemeinte Diskriminierungen haben genau wie offen geäußerter und eindeutiger Rassismus im Sport nichts zu suchen.“ Er forderte die Vereinsvertreter auf, in diesem Sinne Position zu beziehen, wenn demokratische Spielregeln verletzt oder fremdenfeindliche Äußerungen getätigt werden.
Kreispräsident Stefan Leyk dankte Thode für sein Engagement. Er sei stets ein kritischer aber dabei auch sachlich fairer Interessenvertreter gewesen, mit dem er gerne zusammengearbeitet habe. Der Präsident des Landessportverbandes Hans-Jakob Tiessen bedauerte den Abschied Thodes nach 18 Jahren Vorstandsarbeit im KSV Plön.
Er habe ihn als einen Menschen erlebt, der unheimlich viel für den Sport im Kreis und Land getan habe und bei jeder Idee nicht gleich Ja gesagt hätte, sondern zunächst genau abgewogen habe.
Zur Nachfolgerin wählte der Kreissportsverbandstag einstimmig die Seniorensportbeauftragte Gerlinde Müller. Nachdem die Versammlung ihren Alt-Vorsitzenden mit warmen Worten und standing Ovations verabschiedet hatte wurden weitere Vorstandsmitglieder (wieder)gewählt: Schatzmeister bleibt Jan Lentz, Beauftragter für das Deutsche Sportabzeichen wird Malte Redmer. Für den Breitensport ist zukünftig Jürgen Müller zuständig. Der Ehrenrat unter Ulf Demmin, Günther Gudegast und Dieter Paustian bleibt ebenfalls 4 weitere Jahre im Amt.
Mit der KSV-Ehrennadel in Gold wurden Gerhard Will vom Heikendorfer SV und Sönke Anders vom TSV Hessenstein ausgezeichnet. Den Wanderpreis für außergewöhnliche Leistungen im Bereich der Vereinsarbeit ging an die Wasssersportvereinigung Mönkeberg. Den mit 1000 Euro dotierten Hans-Korth-Integrationspreis konnte der Raisdorfer TSV entgegennehmen.


Weitere Nachrichten Probsteer
Guter Rat, Austausch mit anderen Menschen, kurzweilige Stunden - das ist Programm im Familienzentrum Probstei

Den Menschen zur Seite stehen

21.12.2020
Schönberg (t). Seit mittlerweile drei Jahren befindet sich das Familienzentrum Probstei in der Trägerschaft der Gemeinde Schönberg. In dieser Zeit hat sich viel getan. Die Angebote sind gewachsen und Koordinatorin Katrin Taubner erfreut sich einer Fülle von…
Jugendfeuerwehrwart Nils Büchner (li.) erhält den Fahrzeugschlüssel vom Vorsitzenden des Fördervereins der Jugendfeuerwehr Heikendorf e.V. Jan Benk.

„Heute steht der Nachwuchs an erster Stelle“

17.12.2020
Heikendorf (t). Fast ein verspätetes Nikolausgeschenk: Am 7. Dezember fand eine Fahrzeugübergabe bei der Jugendfeuerwehr Heikendorf statt. Im kleinen Rahmen übergab der Förderverein der Jugendfeuerwehr Heikendorf e.V. das neue Mannschaftstransportfahrzeug als Geschenk…

Holstein geht furios durch die 2. Bundesliga

16.12.2020
Kreis Plön (dif). Wer im Sommer getippt hätte, die KSV Holstein steht Mitte Dezember auf dem 1. Ligaplatz, noch vor dem HSV, vor Hannover 96 und auch über Fortuna Düsseldorf, der wäre wohl milde belächelt worden. Doch auch nach dem Match in Regensburg kommt der…

Hauptausschuss verabschiedet Janet Sönnichsen

10.12.2020
Kreis Plön (t). Nach elf Jahren als Geschäftsführerin der KielRegion GmbH verlässt Janet Sönnichsen das Unterneh- men, an dem neben dem Kreis Plön auch die Landeshauptstadt Kiel sowie die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Kreis Rendsburg-Eckernförde beteiligt sind.…

Einblick in die Pandemie-Arbeit des Gesundheitsamtes

10.12.2020
Kreis Plön (t). Das Gesundheitsamt des Kreises Plön bereitet sich, angesichts der bundesweiten Entwicklung, auf steigende Corona-Fallzahlen vor. „Wir haben unser operatives Geschäft an die Pandemie angepasst“, so der Leiter des Gesundheitsamtes, Privatdozent Dr. Josef…

UNTERNEHMEN DER REGION