Reporter Eutin

Sommermärchen in Kalifornien 2020

Bilder

Schönberg (t). Während viele Veranstaltungen in diesem Sommer aufgrund der hohen Auflagen abgesagt werden mussten, passte man in Schönberg die Junge Bühne an die geltende Landesverordnung an und bescherte damit so manchem Sommergast eine wunderschöne Urlaubserinnerung.
Bisher lebte die Veranstaltung von der kuscheligen Atmosphäre an der Sommerbühne links vom Tourist-Service Kalifornien. Abstandsregeln und Zulasskontrollen machten einen Umzug auf den benachbarten Parkplatz vor dem Tourist-Service nötig. Um die Fläche einzufrieden wurden Bauzäune verwendet, die mit Bannern, bedruckt mit schönen Strandmotiven bespannt wurden.
Mit Kreativität und großem Engagement planten die Mitarbeiter der Kulturabteilung im Ostseebad Schönberg die Veranstaltung ganz neu und entwickelten ein Hygienekonzept für die Junge Bühne und die neue Veranstaltungsreihe Kino am Meer. „Die Mitarbeiter vom Ordnungsamt und das Gesundheitsamt im Kreis Plön haben uns mit ihrem Knowhow und ihrer Erfahrung sehr unterstützt.“ sagt Sabine Thiel, Leiterin der Kulturabteilung „Unsere Motivation war hoch, endlich wieder eine Veranstaltung durchzuführen, statt sie zu verschieben oder gar abzusagen.“
Für die Anmeldung und Registrierung ließ man in kürzester Zeit ein neues Ticketportal programmieren, das unter der Domain schoenberg-ticket.de online ging. Kurz darauf gingen die ersten Online-Anmeldungen ein. Kaum eine Veranstaltung, die nicht eine Woche im Voraus schon ausgebucht war.
Wer unangemeldet kam, für den bemühten sich die Organisatoren, Plätze zusammenzustellen. Eine sehr großzügig bemessene Veranstaltungsfläche mit breiten Wegen und viel Abstand zwischen den Sitzplätzen sorgten für ein sicheres Gefühl bei den Zuschauern.
Am 2. Juni war es soweit. Die Konzertreihe Junge Bühne Kalifornien startete mit dem ersten Konzert und war für die Organisatoren wie eine Befreiung. Bis Ende August fanden neun Konzertabende der Jungen Bühne und vier Kinoabende mit Livemusik statt. Die schon im Januar gebuchten Künstler ließen sich nicht lange bitten. Für fast alle war der Auftritt bei der Jungen Bühne der erste seit Beginn der Pandemie. Aus sieben Bundesländern reisten die Künstler an - die Qualität der Musiker war hochprofessionell.
Wenn die Sonne unterging, kam der Kerzenschein der vielen Laternen zu Geltung. Weinkisten dienten als Tische neben den Klappliegestühlen. Hier und da hingen Ziehlaternen an Stühlen und Strandkörben. Sitzsäcke dienten für Kinder zum einkuscheln.
Die Resonanz der fast 2.500 Gäste in diesen neun Wochen war durchweg positiv. Sie bedankten sich für gelungene Abende voller Atmosphäre und Achtsamkeit. Eine Familie bedankte sich gar mit den Worten: „Dieser Abend war unser ganz persönliches Sommermärchen in Zeiten von Corona.“


Weitere Nachrichten Probsteer
Fühlt sich im Rocky-Ambiente in seinem Boxkeller ebenso wohl wie im schicken Boxing Club in Hamburg: Der Mönkeberger Manfred Ritter ist Boxer aus Leidenschaft und mit einem großen Herzen für kranke Kinder.

„Was zählt, ist, was man mit seinem Erfolg bewirkt”

25.02.2021
Mönkeberg (ed). Manfred Ritter ist Boxer aus Leidenschaft – der Mönkeberger ist vielfacher Box-Weltmeister der Veteranen, ein echter Champion, der mit Box-Größen wie den Klitschkos per Du ist. Vitrinen voller Pokale, Gürtel, Medaillen künden von einem erfolgreichen…
Peter Lühr, Daniel Braatz, Nils Büchner und Björn Wellm vor dem Sprinter der Jugendfeuerwehr (von links).

Neuer Jugendfeuerwehrwart für die Altheikendorfer Feuerwehr

24.02.2021
Heikendorf (kas). Die Jugendfeuerwehr Heikendorf bestand im vergangenen Jahr 50 Jahre. Lange im Voraus wurde geplant, doch durch die Corona-Pandemie musste der bisherige Jugendfeuerwehrwart Nils Büchner mit seinem Team auch dieses Fest quasi in den Sand schreiben.…
Stolz präsentieren die Schüler der dritten und vierten Klassen, Michel, Luis, Selina und Sophia (von links) der Dörfergemeinschaftsschule Probsteierhagen die neuen Westen, mit denen die Umsetzung der Corona-Regeln noch besser gelingen soll. Die Westen sind eine Spende des Lions-Club Sconeberg. Die vier Kinder sind auch Schulhoflotsen und werden die Lehrer unterstützen. Für ihre Schulkameraden haben sie ein Plakat gestaltet, auf dem die Regeln anschaulich erklärt werden.

230 Warnwesten für den Schul-Neustart

24.02.2021
Schönberg (t). Am kommenden Montag sollen im Kreis Plön die Grundschulen nach dem wochenlangen Lock-Down wieder für alle Schüler geöffnet werden – unter strengen Hygieneregeln, um die Ausbreitung der Corona-Pandemie unter Kontrolle zu behalten. Damit die Regeln noch…
Birgit Dieckmann gratuliert Andreas Mösch im Namen des DRK-Ortsvereins Klausdorf mit einem Geschenk zur Jubiläumsspende.

Für Andreas Mösch wird Helfen seit 40 Jahren groß geschrieben

18.02.2021
Schwentinental-Klausdorf (t). Zu seiner 125. Blutspende wurde Andreas Mösch von Klausdorfs DRK-Ortsvorsitzender Birgit Dieckmann um kurz vor 17 Uhr in der Schwentinehalle erwartet und mit den Worten „er ist einer unserer zuverlässigsten Spender“ begrüßt. Seine erste…
Die pädagogischen Fachkräfte Christine Heim und Ulli Presse beim Erstellen eines Angebotes (Bau einer Futterstelle für Vögel)

„Betreuung via Video“

18.02.2021
Schönberg (t). Das sich der Alltag der Schulkinder am Schönberger Schulcampus deutlich verändert hat, hat vermutlich inzwischen jeder mitbekommen - die Begriffe Präsenzunterricht, Homeschooling und Videokonferenz sind mittlerweile im allgemeinen Sprachgebrauch…

UNTERNEHMEN DER REGION