Alexander Baltz

Individueller lernen Wie Kinder im digitalen Zeitalter Wissen erwerben

Der zwölfjährige Karl sitzt vor dem Laptop und schaut sich ein Video an. Seine Mutter blickt ins Zimmer und fragt: „Hast du die Hausaufgaben fertig?“ „Fast“, sagt Karl und lächelt. „Ich guck mir gerade das Lernvideo unserer Lehrerin an.“ Mit Begeisterung am Tablet oder Handy zuhause lernen, das kann die Zukunft sein. So gehören digitales Lernen und Fernunterricht, sogenanntes Remote-Learning, mittels Computer, Tablet und Smartphone heute immer öfter zum Alltag von Schülerinnen und Schülern. Die schnelle Entwicklung der digitalen Welt hat außerdem die Sichtweise vieler verändert, wie Wissen vermittelt werden sollte. Intelligente Computer können Informationen besser abrufen und wiedergeben, viel umfangreicher und schneller als Menschen. Für unseren Nachwuchs ist es dabei wichtig, dass analoge Lernmethoden nicht bloß in die digitale Welt übertragen werden.
 

Medienkompetenz spielt tragende Rolle
Vielmehr geht es darum, gute Wege zu finden, die diese Art des Lernens stärken. Bilder und spielerische Learning-Apps motivieren die Kinder und Jugendlichen und können den Erwerb von Wissen ungemein erleichtern. Zudem lassen sich unterhaltsame Erklärvideos beispielsweise immer wieder ansehen und komplexere Zusammenhänge dadurch besser begreifen. Kommen Fragen zu einem bestimmten Lernbereich auf, bieten Suchmaschinen eine Vielfalt an Antworten. Doch wer in der digitalen Welt unterwegs ist, muss Herausforderungen bewältigen. Dazu zählen Themen wie die sichere Mediennutzung und -gestaltung. „Kinder und Jugendliche auf das Leben in einer digitalisierten Welt vorzubereiten, ist eine wichtige Zielstellung von Bildungsprozessen“, erklärt die ehemalige Bildungsministerin Johanna Wanka im Interview mit der Initiative Teachtoday zum aktuellen Themendossier „Digitales Lernen“.
 
Kinder für die digitalisierte Welt bilden
Kompetenzen wie Urteilsfähigkeit und Kreativität sind heute ungleich relevanter als noch in der Vergangenheit. Moderne Bildung erfordert es, auf Kompetenzen zu schauen und Schüler und Schülerinnen auf Herausforderungen und Chancen, die die zunehmend digitalisierte Welt mit sich bringt, vorzubereiten. Welche Spuren hinterlasse ich beim Surfen im Internet? Falle ich auf Fake News herein? Wie genau bewerte ich Quellen? Passende Materialien wie kreative Projektideen, Video-Tutorials und kurze Lerneinheiten zu relevanten Themen für die Zielgruppe 9 bis 16 Jahre finden sich etwa in der Toolbox auf www.teachtoday.de. Lernende sowie Eltern und Lehrkräfte können damit spannende Projekte umsetzen. Die Inhalte lassen sich nach Themen oder Altersgruppen sortieren, in einer persönlichen Toolbox sammeln und dann kostenlos herunterladen. (djd)


Weitere Sonderthemen
Gastro Advent Weihnachten
Ratgeber
Die neue Erlebnis-Gastronomie in Kellenhusen, Strandpromenade 6.

Neueröffnung Casa Mia


Neu: Italienisches Erlebnis-Restaurant „Casa Mia“ in Kellenhusen

01.12.2021
Kellenhusen. „Mein Zuhause“. So lautet die deutsche Übersetzung des aus dem italienischen stammenden „Casa Mia“. Ein Name, den Mike Nebel nicht ohne Grund gewählt hat. Der Inhaber das neuen Erlebnis-Restaurants, das am Freitag, dem 3.…
Weil wir wissen was wir tun
Weihnachten in Neustadt
SeniorenSonderseiten
„Die Feierstunde hat geschlagen, es ruhet die geübte Hand, nach harten, arbeitsreichen Tagen grüßt stolz die Richtkrone nun ins Land“, hieß es im Richtspruch der Zimmerleute der Unternehmensgruppe Gollan.

Richtfest KüstenResidenz Neustadt


22 neue Wohnungen für Neustadt

23.11.2021
Neustadt. Unter dem Motto „erstklassig wohnen in Neustadt“ entsteht derzeit in der Eutiner Straße gegenüber der HEM Tankstelle und in unmittelbarer Nähe zum Hafen die neue „Küsten-Residenz Neustadt“. Am vergangenen Freitag haben die…
Hilfe in schweren Stunden
Offroader
Reisen
Bauen Sonderseiten
Seit über 15 Jahren verwirklicht Raumausstattermeisterin Tanja Zschunke (2. v. lks.) in ihrer Raumstation die Wohnträume ihrer Kundinnen und Kunden. Sie und ihr kompetentes, kreatives Team - Swen Butzke (lks.), Denise Mollmann und Markus Hinrichs - legen großen Wert auf Individualität und Qualität. Sie beherrschen traditionelle und moderne Arbeitstechniken und können dank einer sehr großen Musterauswahl im Laden die unterschiedlichsten Materialien und Farben gekonnt miteinander kombinieren. (red)

Eutiner Straße Neustadt


Meisterlich zum neuen Raumgefühl

06.11.2021
Neustadt in Holstein. Seit über 15 Jahren verwirklicht Raumausstattermeisterin Tanja Zschunke (2. v. lks.) in ihrer Raumstation in der Eutiner Straße in Neustadt die Wohnträume ihrer Kunden. Sie und ihr kompetentes, kreatives Team - Swen…
Auch für Männer gilt: Vorsorge ist besser als Nachsorge.

Tag der Männer


Weltmännertag

03.11.2021
Der Weltmännertag wurde als ein Aktionstag zur Männergesundheit, der seit dem Jahr 2000 jährlich am 3. November stattfindet, ins Leben gerufen. Dieser soll vornehmlich das Bewusstsein der Männer im gesundheitlichen Bereich erweitern. Hintergrund ist, dass die…
Weihnachtsmärkte
Die richtig leckere Grünkohl-Alternative: Grünkohl-Chips.

Grünkohl


Rezeptideen: Grünkohl-Chips und Grünkohl asiatisch gewürzt

03.11.2021
Grünkohl ist das heimische Superfood schlechthin und viele freuen sich schon, wenn endlich wieder Grünkohlzeit ist. Doch nicht nur nach klassischem Rezept in der Eintopfvariante mit Kassler und Kohlwurst ist Grünkohl ein wahrer Gaumenschmaus. Der gesunde Alleskönner…

UNTERNEHMEN DER REGION