Marlies Henke

Smarter schließen ohne Schlüssel

Bilder
Einfach zu bedienende Funkalarmanlagen lassen sich in intelligente Lösungen für das Smarthome einbinden. Foto: djd/ABUS.

Einfach zu bedienende Funkalarmanlagen lassen sich in intelligente Lösungen für das Smarthome einbinden. Foto: djd/ABUS.

Hausschlüssel können verloren gehen, entwendet oder nachgemacht werden - das alles sind Risiken für die persönliche Sicherheit. In Firmengebäuden ist es längst üblich, den Zugang auf andere Weise zu regeln. Und auch für das private Zuhause bieten elektronische Schließmedien viele Vorteile im Vergleich zu einem konventionellen Schlüssel. Im smarten Heim regelt der elektronische Schließzylinder nicht nur den Zutritt, sondern er kann sich direkt mit der Haustechnik vernetzen. Das Zutrittskontrollsystem wAppLoxx Pro von Abus etwa lässt sich zum umfassenden Sicherheitssystem ausbauen und mit einer Alarmanlage und Videoüberwachung verbinden. Auch den Zugang kann man individuell nach Bedarf regeln - zum Beispiel tageweise für Handwerker oder Reinigungskräfte. (djd)


UNTERNEHMEN DER REGION