Marlies Henke

Aktion „Offener Garten“ lädt zum Entdecken ein

Bilder

Schleswig-Holstein. Das kommende Juni-Wochenende haben sich viele Gartenbegeisterte im Norden schon lange im Kalender angestrichen: Dann öffnen sich in Schleswig-Holstein und Hamburg die Pforten vieler Privatgärten zum 20. Mal für alle Besucher.
 
Garteninteressierte Menschen schlendern durch Nachbars Garten, tauschen sich aus und finden neue Ideen für das eigene grüne Paradies.?Gartenbesitzer, die an der landesweiten Aktion teilnehmen, freuen sich auf zahlreichen Besuch von Gartenliebhabern. Es werden nicht nur Erfahrungen ausgetauscht, sondern auch mancher Pflanzenableger wechselt den Besitzer. Um 250 zumeist private Gärten nehmen diesmal an der Veranstaltung „Offener Garten“ teil. Auch im Leserkreis des reporters sind wieder einige Gastgeber mit grünem Daumen dabei:
 
Ljiljana und Karl-Heinz Ehler, Lindenweg 4 in Hermannshof, 15. und 16. Juni 11 bis 18 Uhr
Susanne und Rüdiger Nittritz, Talstraße 12 in Gömnitz, 15. und 16. Juni 10 bis 18 Uhr
Ilka Mahro, Pelzerhakenerstraße 33 a in Pelzerhaken, 15. und 16. Juni, 10 bis 18 Uhr
Ostsee Bibelgarten, Timpenbarg 7 in Pelzerhaken, 15. und 16. Juni 11 bis 17 Uhr
Beate Ruge, Haus Rosengarten, Kirchweg 10, Kellenhusen, 15. und 16. Juni 10 bis 18 Uhr (red/he)
 
„Offener Garten“ im Überblick
Aktionswochenende (Öffnung aller Gärten):
15. und 16. Juni
Zusätzliche offene Sonntage
(Öffnung zahlreicher Gärten):
am 7. Juli, 4. August, 1. September und 6. Oktober
Viele Gärten bieten auch einen Abendbesuchstermin an, der bei Redaktionsschluss noch nicht feststand. Informationen, auch zum Gartenführer im Taschenformat und einem Fotowettbewerb sind unter www.offenergarten.de zu finden.


UNTERNEHMEN DER REGION