Gesche Muchow

Hecken schneiden, aber richtig

Bilder

Seit dem Frühjahr sind die Hecken kräftig gewachsen. Deshalb steht Ende Juni der erste Schnitt an. Bis dahin haben die Pflanzen den ersten von zwei Wachstumsschüben abgeschlossen. Um den Johannistag (24. Juni) herum benötigen Hecken aus Hainbuchen (Carpinus betulus) und anderen Gehölzen einen neuen Formschnitt, damit sie dicht und kompakt bleiben. Bei langen grünen Wänden braucht man dazu vor allem Augenmaß und eine gute Heckenschere.
 
Wie oft man seine Hecke schneiden muss, hängt nicht nur von den persönlichen Vorlieben ab, sondern auch von der Wuchsgeschwindigkeit der Pflanzen. Schnellwüchsig sind Liguster, Hainbuche, Feld-Ahorn und Rot-Buche. Wer es akkurat liebt, sollte bei ihnen zweimal im Jahr zur Schere greifen. Recht langsam wachsen hingegen Eibe, Stechpalme und Berberitze, sie kommen problemlos mit einem Schnitt aus. Aber auch die mittelschnell wachsenden Arten wie Kirschlorbeer, Thuja und Scheinzypresse müssen in der Regel nur einmal im Jahr gestutzt werden. Schneidet man einmal, ist Ende Juni der beste Zeitpunkt. Der beste Zeitpunkt für den zweiten Schnitttermin ist dann im Februar.
 
So schneiden Sie richtig:
Beginnen Sie immer mit dem Schnitt der Seitenflächen. Dazu stellen Sie sich mit einer Körperseite zur Hecke gewandt hin und führen die Heckenschere möglichst aus den Schultern heraus von unten nach oben parallel zur grünen Wand.
 
Auf die gleiche Weise bringen Sie auch die dem Garten zugewandte Seitenfläche der Hecke wieder in Form.
 
Für den Rückschnitt der Heckenkrone benötigt man je nach Höhe meist eine Leiter. Stellen Sie sich immer auf dieselbe Stufe, halten Sie den Messerbalken waagerecht in einer Höhe und führen Sie ihn mit gleichmäßigen Drehungen aus dem Kreuz über die Oberseite. Entfernen Sie nach dem Schnitt gleich die abgetrennten Zweige von der Heckenkrone, damit diese dort nicht vergessen werden und den neuen Austrieb stören.
 
Das ideale Schnittprofil
Bei ausreichend Platz sollte man seine Hecken so schneiden, dass sie nach oben schmaler werden und im Querschnitt ein trapezförmiges Profil aufweisen. So werden die unteren Zweigpartien optimal belichtet. Schattenverträgliche Arten wie Eibe oder Rotbuche lassen sich als kompaktes Rechteckprofil schneiden. (red)


Weitere Sonderthemen
Auto-Glasbruch
Das Firmengebäude in Neustadt, Kremper Staße 20.

75 Jahre Sanitär Schultz


Jubiläum bei der Firma Schultz Sanitär und Ofenbau

05.05.2021
Neustadt in Holstein. Die Geschichte der Firma Schultz Sanitär und Ofenbau aus Neustadt, Kremper Straße 20 gleicht einer spannenden Reise, die 1946 begann und bis heute unvermittelt andauert. Der rührige Familienbetrieb, der hauptsächlich…
Muttertag
Geschäftsführer Julian Kahns ist mit seinem Team seit 14 Jahren erfolgreich tätig.

Weil wir wissen was wir tun


Landschaftsbau Nord - Gartengestaltung und - pflege mit Leidenschaft

04.05.2021
Das Gesamtkonzept stets im Blick Scharbeutz. Wenn es um den privaten Garten geht, ist ein kompetenter Ansprechpartner mit Fachwissen gefragt. Egal ob Pflanzarbeiten, Teichbau, Rasen, Mauern oder Zäune - Landschaftsbau Nord verwirklicht…
Wohneigentum-Spezial
Der Hof Behrens ist ein gern besuchtes Urlaubsparadies und ein Reiterhof für Groß und Klein.

Hallo Merkendorf


Reiterhof Behrens

28.04.2021
Der denkmalgeschützte Hof Behrens ist einer der ältesten landwirtschaftlichen Betriebe in Merkendorf. Als das stattliche Bauernhaus 1915 von Franz Sachau und seiner Frau Frieda erbaut wurde, gab es hier 60 Kühe, 20 Schweine sowie viele…
Spargel Sonderseiten
Bauen Sonderseiten
Tag der erneuerbaren Energien
Grillen
Wochenmarkt Neustadt
Eine Vielzahl unterschiedlicher Pinsel ermöglicht für jede Aufgabe die perfekte Herangehensweise. Selbst innerhalb der einzelnen Arten von Pinseln finden sich Unterschiede, ob in der Größe oder der Form.

Maler Sonderseiten


Wohncharakter durch Tradition und neue Techniken

25.03.2021
Ihnen kann es gar nicht zu bunt werden? Ein neuer Anstrich mit frischen Farbtupfern, individuellen Motiven oder doch eher dezent klassisch soll es sein? Wohnzimmer, Kinderzimmer oder Schlafzimmer benötigen eine farbliche Auffrischung? Neue Wandfarben verleihen dem…

Alles Kopfsache - Haarschnitt,Styling,Pf


Weltwasserwoche

24.03.2021
Neustadt. Anlässlich der diesjährigen Weltwasserwoche rufen Die Grünen in Neustadt zum Kippensammeln auf. Zigarettenkippen stören nicht nur das Stadtbild, sondern stellen in erheblichem Maße eine Gefahr für die Umwelt dar. Eine einzige Zigarette verunreinigt 40 bis 60…
Hilfe in schweren Stunden
Auto Sonderseiten

UNTERNEHMEN DER REGION