reporter Neustadt

Hochzeiten im Frühling, Sommer, Herbst oder Winter?

Bilder
Bei der Planung der Hochzeit spielt die Jahreszeit eine große Rolle. Was je nach Jahreszeit zu beachten ist, gibt es hier.

Sommer

Hochzeiten im Sommer eignen sich hervorragend für Trauungen und Feiern im Freien. Viele Herrenhäuser oder Scheunen haben einen schönen und großen Garten, in dem stilvoll gefeiert werden kann. Hier hat man oft auch die Möglichkeit, die Hochzeit spontan noch nach drinnen zu verlegen, falls das Wetter nicht mitspielt. Beim Menü sollte drauf geachtet werden, dass nicht zu deftig gekocht wird. Leichte Speisen und Salate sind bei warmen Temperaturen perfekt. Falls die Torte viel Sahne beinhaltet, sollte sie einen Ort haben, an dem sie gut gekühlt werden kann. Als Gastgeschenke sind Fächer bei warmen Temperaturen ideal. Diese gibt es zum Beispiel auch in Herzform. Da es im Sommer abends und nachts auch mal kalt werden kann, sollten Decken oder Jacken für frierende Gäste bereitliegen.

Herbst und Frühling

Wer seine Hochzeit im Herbst oder im Frühling plant, muss auf alles gefasst sein. Das Wetter ist in diesen Monaten unberechenbar und es kann 21 Grad und Sonnenschein oder 10 Grad und Regen geben. Daher sollte eine Location gewählt werden, in der es sowohl einen schönen Innenbereich, als auch einen Garten oder eine Terrasse gibt. Was das Essen angeht, gibt es in der Regel keine großen Einschränkung. Im Herbst bieten sich natürlich Gerichte mit Kürbis an. Die Jahreszeiten bieten sich sehr gut dafür an, um sie in der Deko zu beachten: orange, gelb und rot für den Herbst und Pastellfarben und viele Blumen für den Frühling.

Winter

Hochzeiten im Winter können ganz nach dem Motto Winterwonderland gestaltet werden. Weiß, blau und viel Glitzer spielen dabei eine große Rolle. Die Location sollte definitiv drinnen und beheizbar sein. Außerdem ist es wichtig, dass sie leicht zu erreich ist, denn bei Schnee oder Unwetter kann es sein, dass Gäste durch Feldwege oder ähnlichem nicht anreisen können. Bei der Outfitwahl des Brautpaars sollte drauf geachtet werden, dass vor allem die Braut ein Cape oder eine Jacke hat. Das Essen kann bei einer Hochzeit im Winter gerne deftig sein und verschiedene Suppen kommen oft gut an. (pm)


UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen