Alexander Baltz

Wenn Kälte die Gelenke stresst - So kommen Arthrose-Patienten besser durch die frostige Jahreszeit

Bilder
Trotz kühler Temperaturen ist Bewegung besonders für Arthrose-Patienten sinnvoll und wichtig. (Foto: djd/CH-Alpha-Forschung/Kablonk Micro - Fotolia)

Trotz kühler Temperaturen ist Bewegung besonders für Arthrose-Patienten sinnvoll und wichtig. (Foto: djd/CH-Alpha-Forschung/Kablonk Micro - Fotolia)

„Mein Gelenk plagt mich heute wieder besonders schlimm“ - eine Klage, die man gerade im Winterhalbjahr häufiger von Menschen mit Arthrose hört. Denn feuchte Witterung und eisige Temperaturen können die Beschwerden verstärken. Experten vermuten, dass dies mit dem durch Kälte verlangsamten Stoffwechsel zusammenhängt. Dabei verringert sich die Durchblutung und die Muskeln verspannen sich schmerzhaft. Forscher der University of Washington fanden jedoch heraus, dass vor allem der Bewegungsmangel, der mit den kalten Temperaturen einhergeht, schuld an den Gelenkbeschwerden im Winter ist.
 
Den Teufelskreislauf durchbrechen
 
Kaltes Wetter ist kein Grund, drinnen zu bleiben. Ein strammer Spaziergang bei Tageslicht an der frischen Luft tut nicht nur den Gelenken gut, sondern stärkt die Abwehrkräfte und bekämpft aktiv den Winter-Blues. Allerdings sollte man dabei auf warme Kleidung achten - lange Jacke, Handschuhe, eventuell wärmende Kniebandagen. Im Anschluss ein heißes Bad nehmen oder sich mit Tee und Decke auf dem Sofa entspannen, dann kommen auch Arthrose-Patienten gut durch die kalte Jahreszeit.
 
Zusätzlich lässt sich die Regeneration der Gelenke gezielt von innen unterstützen. „Im Rahmen der Arthrose-Therapie empfehle ich meinen Patienten die ergänzende Einnahme von Kollagen-Peptiden mit entzündungshemmendem Hagebuttenextrakt in Form von Trinkampullen, wie CH-Alpha Plus“, so Dr. Lehner, Orthopäde und Sportmediziner aus München. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass die Knorpeldichte bei täglicher Einnahme des Trink-Kollagens, das rezeptfrei in Apotheken erhältlich ist, deutlich zunimmt und sich der Gelenkknorpel stabilisiert. Ein optimaler Effekt stellt sich nach 12 bis 24 Wochen ein. Arthrose-Patienten können sich in den meisten Fällen wieder besser bewegen und sind gelenkiger.
 
Bewegung ist jetzt noch wichtiger
 
„Außerdem ist gerade jetzt Bewegung noch wichtiger als in der warmen Jahreszeit, denn dadurch werden die Nährstoffe aus der Gelenkschmiere zu den Knorpelzellen transportiert“, so Dr. med. Lehner. Wem es draußen zu kühl ist, der kann auch drinnen aktiv werden: Schwimmen bei warmen Wassertemperaturen sei ideal für arthrosekranke Gelenke. Aber auch sanfte Gymnastik, Yoga oder eine Runde auf dem Crosstrainer im Fitnessstudio tun gut. Ein anschließender Saunabesuch lindert ebenfalls die Beschwerden. (djd)


Weitere Sonderthemen
Neustadt Cup
Bauen Sonderseiten
Auto Sonderseiten
Das Team um Heimleiterin Andrea Wohlgemuth (5. v. lks.) und Pflegedienstleitung Silke Blunk im idyllischen Garten der Einrichtung.

20 Jahre Residenz Klingberg


Wo die Herzlichkeit wohnt – 20 Jahre Residenz Klingberg

02.06.2021
Klingberg. Eingeweihte nennen sie liebevoll „Resi“ und das Lächeln der Mitarbeiter ist trotz Mund-Nasenbedeckung einfach nur ansteckend – in der Residenz Klingberg ist die Herzlichkeit in vielen Details zu spüren. Seit 2001 gibt es die…
Hochzeit Sonderseiten
Erdbeeren
Ein Teil des Vorstandes des Handwerker- und Gewerbevereins mit Kassenwart Heiner Guttau, Schriftführerin Elgin Zühlke und dem 1. Vorsitzenden Stefan Sköries (v. lks.).

Hallo, wir sind Grube


Mit Engagement für Grube

27.05.2021
Grube. In drei Kilometer Entfernung zur Ostseeküste liegt der liebenswerte und lebendige Ort Grube. Störche, Fledermäuse und andere Naturliebhaber haben die kleine Perle schon lange für sich entdeckt. Viel Leben, Kunst und Kultur steckt…
Arteriosklerose kann schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben. Vorbeugung ist deshalb das A und O.

Die Wiedergutmacher


Arginin, der natürliche „Gefäßdoktor“

26.05.2021
Wie der Eiweißbaustein eine gesunde Durchblutung fördern kannErkrankungen des Kreislaufsystems sind mit fast 40 Prozent immer noch die Todesursache Nummer eins in Deutschland. Meist liegt dabei die Arterienverkalkung, auch Arteriosklerose genannt, zugrunde. Dabei…
Wohin zu Pfingsten
Auto-Glasbruch
Das Firmengebäude in Neustadt, Kremper Staße 20.

75 Jahre Sanitär Schultz


Jubiläum bei der Firma Schultz Sanitär und Ofenbau

05.05.2021
Neustadt in Holstein. Die Geschichte der Firma Schultz Sanitär und Ofenbau aus Neustadt, Kremper Straße 20 gleicht einer spannenden Reise, die 1946 begann und bis heute unvermittelt andauert. Der rührige Familienbetrieb, der hauptsächlich…
Muttertag
Geschäftsführer Julian Kahns ist mit seinem Team seit 14 Jahren erfolgreich tätig.

Weil wir wissen was wir tun


Landschaftsbau Nord - Gartengestaltung und - pflege mit Leidenschaft

04.05.2021
Das Gesamtkonzept stets im Blick Scharbeutz. Wenn es um den privaten Garten geht, ist ein kompetenter Ansprechpartner mit Fachwissen gefragt. Egal ob Pflanzarbeiten, Teichbau, Rasen, Mauern oder Zäune - Landschaftsbau Nord verwirklicht…
Wohneigentum-Spezial
Der Hof Behrens ist ein gern besuchtes Urlaubsparadies und ein Reiterhof für Groß und Klein.

Hallo Merkendorf


Reiterhof Behrens

28.04.2021
Der denkmalgeschützte Hof Behrens ist einer der ältesten landwirtschaftlichen Betriebe in Merkendorf. Als das stattliche Bauernhaus 1915 von Franz Sachau und seiner Frau Frieda erbaut wurde, gab es hier 60 Kühe, 20 Schweine sowie viele…

UNTERNEHMEN DER REGION