Petra Remshardt

Erbteilverkauf gegen den Familienzwist

Schleswig-Holsteinische Notarkammer. Ernste Familienstreitigkeiten ziehen sich in schlimmen Fällen auch über den Tod eines Familienmitglieds hinaus. Ein Testament oder Erbvertrag kann Streitigkeiten zwischen Erben nicht nur vermeiden, sondern auch hervorrufen oder sogar verstärken. Manch ein Erbe fühlt sich durch ein Testament verletzt oder benachteiligt. Bestehen unüberwindbare Zerwürfnisse zwischen erbberechtigten Familienmitgliedern, sind langwierige Erbprozesse oft die Folge. Um diesen zu entgehen, stellt ein Erbschaftsverkauf eine interessante Gestaltung zur Streitvermeidung nach dem Erbfall dar.
Verkauf betrifft den gesamten Erbteil
Der Erbe kann seinen Erbteil entweder entgeltlich durch Verkauf oder unentgeltlich durch Schenkung an einen Dritten übertragen. Die Kaufsumme muss nicht dem tatsächlichen Wert des Erbes entsprechen. Der Erbanteil kann sowohl aus zum Nachlass gehörenden Gegenständen als auch Immobilien, Vermögen oder sonstige Verbindlichkeiten bestehen. Gehört Grundbesitz zum Erbteil, sollte sich ein Käufer über Erschließungsmaßnahmen der Stadt oder Gemeinde vorab informieren. Der Käufer eines Erbteils übernimmt im Fall von vermieteten oder verpachteten Grundbesitz auch bestehende vertragliche Verbindlichkeiten. Ein Verkauf des Erbteils ist nur mit notarieller Beurkundung gültig.
Ein Kaufvertrag muss alle Verbindlichkeiten beachten
Obwohl der Käufer sämtliche Rechte und Pflichten des Erbes übernimmt, wird er nicht selbst zum Erbberechtigten. Eine Änderung des Erbscheins ist nicht notwendig. Der Erbe haftet auch nach einem Verkauf des Erbteils für Nachlassverbindlichkeiten, wie der Erbschaftssteuer. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass der Kaufvertrag umfassende Regelungen zur Freistellung im Innenverhältnis - zwischen Erbe und Käufer - enthält.
Rechte der Erbengemeinschaft bei Verkauf eines Erbteils
Mitglieder einer Erbengemeinschaft dürfen die Abgabe eines Erbteils nicht verhindern. Bevor Erbanteile an Dritte übergehen, lohnt es sich für die Erbengemeinschaft, diese Anteile selbst käuflich zu erwerben. Verkauft ein Miterbe seinen Anteil an einen Dritten, so sind die übrigen Miterben zum Vorkauf berechtigt. Diese können ihr sogenanntes gesetzliches Vorkaufsrecht innerhalb von zwei Monaten ausüben. Das Vorkaufsrecht ist vererblich. Die Frist zur Ausübung beginnt für jeden Vorkaufsberechtigten, sobald ihm der Abschluss des Kaufvertrages mit der richtigen und vollständigen Wiedergabe des Vertragsinhalts mitgeteilt wurde. (red)


Weitere Sonderthemen
Ratgeber
Die neue Erlebnis-Gastronomie in Kellenhusen, Strandpromenade 6.

Neueröffnung Casa Mia


Neu: Italienisches Erlebnis-Restaurant „Casa Mia“ in Kellenhusen

01.12.2021
Kellenhusen. „Mein Zuhause“. So lautet die deutsche Übersetzung des aus dem italienischen stammenden „Casa Mia“. Ein Name, den Mike Nebel nicht ohne Grund gewählt hat. Der Inhaber das neuen Erlebnis-Restaurants, das am Freitag, dem 3.…
Weil wir wissen was wir tun
Gastro Advent Weihnachten
Weihnachten in Neustadt
SeniorenSonderseiten
„Die Feierstunde hat geschlagen, es ruhet die geübte Hand, nach harten, arbeitsreichen Tagen grüßt stolz die Richtkrone nun ins Land“, hieß es im Richtspruch der Zimmerleute der Unternehmensgruppe Gollan.

Richtfest KüstenResidenz Neustadt


22 neue Wohnungen für Neustadt

23.11.2021
Neustadt. Unter dem Motto „erstklassig wohnen in Neustadt“ entsteht derzeit in der Eutiner Straße gegenüber der HEM Tankstelle und in unmittelbarer Nähe zum Hafen die neue „Küsten-Residenz Neustadt“. Am vergangenen Freitag haben die…
Hilfe in schweren Stunden
Offroader
Reisen
Bauen Sonderseiten
Seit über 15 Jahren verwirklicht Raumausstattermeisterin Tanja Zschunke (2. v. lks.) in ihrer Raumstation die Wohnträume ihrer Kundinnen und Kunden. Sie und ihr kompetentes, kreatives Team - Swen Butzke (lks.), Denise Mollmann und Markus Hinrichs - legen großen Wert auf Individualität und Qualität. Sie beherrschen traditionelle und moderne Arbeitstechniken und können dank einer sehr großen Musterauswahl im Laden die unterschiedlichsten Materialien und Farben gekonnt miteinander kombinieren. (red)

Eutiner Straße Neustadt


Meisterlich zum neuen Raumgefühl

06.11.2021
Neustadt in Holstein. Seit über 15 Jahren verwirklicht Raumausstattermeisterin Tanja Zschunke (2. v. lks.) in ihrer Raumstation in der Eutiner Straße in Neustadt die Wohnträume ihrer Kunden. Sie und ihr kompetentes, kreatives Team - Swen…
Auch für Männer gilt: Vorsorge ist besser als Nachsorge.

Tag der Männer


Weltmännertag

03.11.2021
Der Weltmännertag wurde als ein Aktionstag zur Männergesundheit, der seit dem Jahr 2000 jährlich am 3. November stattfindet, ins Leben gerufen. Dieser soll vornehmlich das Bewusstsein der Männer im gesundheitlichen Bereich erweitern. Hintergrund ist, dass die…
Weihnachtsmärkte
Die richtig leckere Grünkohl-Alternative: Grünkohl-Chips.

Grünkohl


Rezeptideen: Grünkohl-Chips und Grünkohl asiatisch gewürzt

03.11.2021
Grünkohl ist das heimische Superfood schlechthin und viele freuen sich schon, wenn endlich wieder Grünkohlzeit ist. Doch nicht nur nach klassischem Rezept in der Eintopfvariante mit Kassler und Kohlwurst ist Grünkohl ein wahrer Gaumenschmaus. Der gesunde Alleskönner…

UNTERNEHMEN DER REGION