Gesche Muchow

Werden alle Pflegeaufwendungen steuerlich anerkannt?

Aufwendungen für die Pflege aufgrund einer Krankheit entstehen zwangsläufig und können daher als außergewöhnliche Belastung nach § 33 Abs. 1 EStG abgezogen werden. Abziehbar sind alle Kosten, die unmittelbar der Heilung einer Krankheit dienen oder die die Krankheit erträglicher machen. Das heißt, das insbesondere Kosten
– für eine Heilbehandlung und
– eine krankheitsbedingte Unterbringung
abziehbar sind.
 
Abziehbar sind die Aufwendungen für ambulante Pflegeleistungen. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage, ob die Personen, die die häusliche Pflege durchführen, besonders qualifizierte Pflegefachkräfte sein müssen.
 
Aufwendungen können ohne weiteren Nachweis dann als außergewöhnliche Belastung berücksichtigt werden, wenn sie von einem anerkannten Pflegedienst nach § 89 SGB XI gesondert in Rechnung gestellt worden sind. Die Vergütung der ambulanten Pflegeleistungen und der hauswirtschaftlichen Versorgung wird dabei zwischen dem Träger des Pflegedienstes und den Leistungsträgern für alle Pflegebedürftigen nach einheitlichen Grundsätzen vereinbart.
 
Entgegen der Auffassung des zuständigen Finanzamtes urteilte das Finanzgericht Baden-Württemberg im Urteil vom 21. Juni 2016, (Az. 5 K 2714/15), dass zu den Aufwendungen, die steuerlich abziehbar sind, auch die Aufwendungen im Bereich der hauswirtschaftlichen Versorgung gehören, die dazu dienen, die Krankheit erträglicher zu machen. Aus diesem Grund sind Aufwendungen für hauswirtschaftliche Leistungen auch dann abziehbar, wenn es sich bei den Betreuungskräften um nicht besonders ausgebildetes Fachpersonal handelt. Es lässt sich weder aus § 33 EStG noch aus § 64 EStDV ableiten, dass besonders ausgebildetes Fachpersonal eingesetzt werden muss.
 
Das Pflegegeld nach § 37 SGB XI wird gezahlt, um eine sachgerechte Pflege sicherzustellen. Des Weiteren soll die häusliche Pflege gegenüber der stationären Unterbringung gefördert werden. Das Pflegegeld kann zur freien Gestaltung der Pflege eingesetzt werden. Damit soll die Eigenverantwortlichkeit und Selbstbestimmung des Pflegebedürftigen gestärkt werden.
 
Tipp: Personen, die in eine Pflegestufe eingestuft sind, können die entstehenden Pflegekosten abzüglich Pflegegeld als außergewöhnliche Belastung abziehen. Abziehbar sind auch die Kosten, die von beispielsweise einer polnischen Firma in Rechnung gestellt werden.
 
Falls das Finanzamt den Abzug der Aufwendungen ablehnt, sollte Einspruch eingelegt werden, so die Experten. Zur Begründung des Einspruchs könne auf das Urteil des Finanzgerichts Baden-Württemberg Bezug genommen werden. (red)


Weitere Sonderthemen
Ratgeber
Die neue Erlebnis-Gastronomie in Kellenhusen, Strandpromenade 6.

Neueröffnung Casa Mia


Neu: Italienisches Erlebnis-Restaurant „Casa Mia“ in Kellenhusen

01.12.2021
Kellenhusen. „Mein Zuhause“. So lautet die deutsche Übersetzung des aus dem italienischen stammenden „Casa Mia“. Ein Name, den Mike Nebel nicht ohne Grund gewählt hat. Der Inhaber das neuen Erlebnis-Restaurants, das am Freitag, dem 3.…
Weil wir wissen was wir tun
Gastro Advent Weihnachten
Weihnachten in Neustadt
SeniorenSonderseiten
„Die Feierstunde hat geschlagen, es ruhet die geübte Hand, nach harten, arbeitsreichen Tagen grüßt stolz die Richtkrone nun ins Land“, hieß es im Richtspruch der Zimmerleute der Unternehmensgruppe Gollan.

Richtfest KüstenResidenz Neustadt


22 neue Wohnungen für Neustadt

23.11.2021
Neustadt. Unter dem Motto „erstklassig wohnen in Neustadt“ entsteht derzeit in der Eutiner Straße gegenüber der HEM Tankstelle und in unmittelbarer Nähe zum Hafen die neue „Küsten-Residenz Neustadt“. Am vergangenen Freitag haben die…
Hilfe in schweren Stunden
Offroader
Reisen
Bauen Sonderseiten
Seit über 15 Jahren verwirklicht Raumausstattermeisterin Tanja Zschunke (2. v. lks.) in ihrer Raumstation die Wohnträume ihrer Kundinnen und Kunden. Sie und ihr kompetentes, kreatives Team - Swen Butzke (lks.), Denise Mollmann und Markus Hinrichs - legen großen Wert auf Individualität und Qualität. Sie beherrschen traditionelle und moderne Arbeitstechniken und können dank einer sehr großen Musterauswahl im Laden die unterschiedlichsten Materialien und Farben gekonnt miteinander kombinieren. (red)

Eutiner Straße Neustadt


Meisterlich zum neuen Raumgefühl

06.11.2021
Neustadt in Holstein. Seit über 15 Jahren verwirklicht Raumausstattermeisterin Tanja Zschunke (2. v. lks.) in ihrer Raumstation in der Eutiner Straße in Neustadt die Wohnträume ihrer Kunden. Sie und ihr kompetentes, kreatives Team - Swen…
Auch für Männer gilt: Vorsorge ist besser als Nachsorge.

Tag der Männer


Weltmännertag

03.11.2021
Der Weltmännertag wurde als ein Aktionstag zur Männergesundheit, der seit dem Jahr 2000 jährlich am 3. November stattfindet, ins Leben gerufen. Dieser soll vornehmlich das Bewusstsein der Männer im gesundheitlichen Bereich erweitern. Hintergrund ist, dass die…
Weihnachtsmärkte
Die richtig leckere Grünkohl-Alternative: Grünkohl-Chips.

Grünkohl


Rezeptideen: Grünkohl-Chips und Grünkohl asiatisch gewürzt

03.11.2021
Grünkohl ist das heimische Superfood schlechthin und viele freuen sich schon, wenn endlich wieder Grünkohlzeit ist. Doch nicht nur nach klassischem Rezept in der Eintopfvariante mit Kassler und Kohlwurst ist Grünkohl ein wahrer Gaumenschmaus. Der gesunde Alleskönner…

UNTERNEHMEN DER REGION