Reporter Timmendorf

Coronavirus und Bürgermeisterwahl in Ratekau: Das ist am Wahlsonntag zu beachten

Bilder
Am Sonntag stellt sich Ratekaus Bürgermeister Thomas Keller zur Wiederwahl. Gemeindewahlleiterin Renée Steffen weist darauf hin, was es beim Gang an die Wahlurnen zu beachten gibt.

Am Sonntag stellt sich Ratekaus Bürgermeister Thomas Keller zur Wiederwahl. Gemeindewahlleiterin Renée Steffen weist darauf hin, was es beim Gang an die Wahlurnen zu beachten gibt.

Foto: Stefan Setje-Eilers

Ratekau. Am kommenden Sonntag, 15. März, findet in der Gemeinde Ratekau in der Zeit von 8 bis 18 Uhr die Wahl des Bürgermeisters statt.

Aufgrund des sich ausbreitenden Coronavirus gibt Gemeindewahlleiterin Renée Steffen dazu Folgendes bekannt: Alle Wahlhelfer werden gebeten, ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit nachzukommen. Die Gemeinde Ratekau stellt allen Hygienetipps und Desinfektionsmittel zur Verfügung. Wähler werden gebeten, nur jeweils mit zwei bis drei Personen das Wahllokal zu betreten und ansonsten zunächst außerhalb des Wahllokals zu warten. Wichtig ist für Wähler, die sich selbst kurzfristig nicht gut fühlen, dass am Sonntag noch bis 15 Uhr per Briefwahl gewählt werden kann. Die Briefwahlunterlagen können von einem Bevollmächtigten beim Bürgerbüro der Gemeinde Ratekau abgeholt werden.

Aufgrund der Allgemeinverfügung des Kreises Ostholstein vom 12. März dürfen öffentlich zugängliche Veranstaltungen ab einer zu erwarteten Teilnehmerzahl von 50 Personen nur durchgeführt werden, wenn bestimmte Maßnahmen, wie zum Beispiel eine Einlasskontrolle mit Erfassung verschiedener erforderlicher Daten, sichergestellt werden. Solche Veranstaltungen sind dem Kreis Ostholstein anzuzeigen, der dann eine Risikobewertung vornimmt und gegebenenfalls ein Verbot ausspricht.

Vor diesem Hintergrund sieht die Gemeinde Ratekau nach Auszählung der Stimmen in den einzelnen Wahllokalen von einer offiziellen Wahlveranstaltung im Rathaus ab.

Interessierte finden das vorläufige Wahlergebnis noch am Wahlabend auf der Internetseite der Gemeinde Ratekau unter www.ratekau.de.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand

Gottesdienst aus Niendorf/Ostsee im Live-Stream

27.03.2020
Niendorf/Ostsee. Zum zweiten Mal überträgt der Kirchenkreis Ostholstein am kommenden Sonntag per Live-Stream ab 11 Uhr einen Gottesdienst aus einer seiner Kirchengemeinden. Diesmal werden Pastor Johannes Höpfner und Vikar Jan Störtebecker – dem Umständen entsprechend…
Bürgermeisterin Bettina Schäfer in ihrem Büro im Bürgerhaus in Scharbeutz.

Wichtige Informationen aus dem Bürgerhaus: Bürgermeisterin Bettina Schäfer richtet sich an die Bürger der Gemeinde Scharbeutz

26.03.2020
Scharbeutz. Die Bürgermeisterin der Gemeinde Scharbeutz, Bettina Schäfer, informiert aktuell über die derzeitige Lage und richtet sich mit folgenden Worten an die Bürgerinnen und Bürger der Großgemeinde: „Liebe Bürgerinnen und…
Die alte Mühle in Timmendorfer Strand, der Firmensitz der PM-Druck GmbH ("der reporter")

In eigener Sache: Wir sind weiterhin für Sie da ...

26.03.2020
Timmendorfer Strand/Bad Schwartau. Cafés und Restaurants, Geschäfte und Boutiquen haben geschlossen, in den Straßen, auf dem Marktplatz oder auf den Kurpromenaden und am Strand ist es deutlich leerer als sonst, fast gespenstisch. Die Schul- und Kitakinder müssen…
Vom 27. März bis einschließlich 19. April werden weitere Großparkplätze in der Gemeinde Timmendorfer Strand gesperrt.

Gemeinde Timmendorfer Strand: Sperrungen weiterer Parkplätze und touristische Einschränkungen im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus

26.03.2020
Timmendorfer Strand. Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus wird die Gemeinde Timmendorfer Strand weitere Maßnahmen ergreifen.Dafür werden nun zusätzlich zu den bereits am letzten Wochenende gesperrten Großparkplätzen,…
Scheckübergabe in der Seniorenresidenz in Timmendorfer Strand mit Erika Weigandt (hinten rechts), Mitglieder der Kreativ-Gruppe und Prof. Dr. med. Thorsten Langer vom UKSH Lübeck (hi. 2.v.re.) sowie Manfred Nemitz und Violetta von „Klinik-Clowns-Lübeck e.V.“ (hinten von links).

Erlös des Weihnachtsbasars in der Seniorenresidenz: Kreativ-Gruppe überreichte Spenden in Höhe von 1.700 Euro

26.03.2020
Timmendorfer Strand. Große Freude beim Verein Klinik-Clowns-Lübeck e.V. und der Kinderonkologie des Universitätsklinikum Lübeck, denn beide erhielten von den Mitgliedern der Kreativ-Gruppe der Seniorenresidenz Timmendorfer…

UNTERNEHMEN DER REGION