Reporter Timmendorf

Der Countdown beim Kunstwettbewerb „75 Jahre Gemeinde Timmendorfer Strand“ läuft: „Magic Moments“-Motive können noch bis Ende Mai eingereicht werden

Bilder
Lea Muuß, Auszubildende der TSNT GmbH, freut sich als Projektverantwortliche über weitere Kunstwerke.

Lea Muuß, Auszubildende der TSNT GmbH, freut sich als Projektverantwortliche über weitere Kunstwerke.

Foto: René Kleinschmidt

Timmendorfer Strand. Zum sechsten Mal hat die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT) im Rahmen der Kulturzeit zum kreativen Kunstwettbewerb aufgerufen. Das Motto lautet „Magic Moments – 75 Jahre Gemeinde Timmendorfer Strand“. Gemalt werden kann die Vergangenheit, die Gegenwart oder auch die Zukunft der Gemeinde Timmendorfer Strand. Der künstlerischen Fantasie sind also keine Grenzen gesetzt.

„Einige Werke liegen bereits über die verschiedenen Kategorien vor, doch gerne dürfen es noch ein paar mehr Bilder sein, die Jury freut sich über eine große Auswahl“, sagt Tourismuschef Joachim Nitz.
 


Die Künstler können sich in vier Kategorien beteiligen: „Freizeitkünstler“, „professionelle Künstler“, „Kinder und Jugendliche Künstler“ und „Gruppenarbeiten“.

Wünschenswert ist, dass die Bilder aus verschiedenen Kategorien in Querformat (80 x 60 Zentimeter) einzureichen sind.

Alle Farben, Arten und Techniken der Malerei sind erlaubt. Die unterschiedlichsten Motive, Collagen, Aquarelle und Ölgemälde können bis zum 31. Mai bei der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH, Timmendorfer Platz 10, in Timmendorfer Strand abgegeben werden.
 

Eine fachkündige Jury des Sozialausschusses Timmendorfer Strand sowie eine Kinderjury begutachten und küren die besten Kunstwerke. Diese werden im Anschluss großformatig auf der Strandpromenade und im Strandpark ausgestellt. Erstmals wird es auch ein Online-Voting geben, weitere Infos dazu folgen Anfang Juni.

Die Vernissage zum Kunstwettbewerb soll wie bereits geplant am Freitag, dem 26. Juni, um 12 Uhr an der Musikmuschel der Trinkkurhalle stattfinden.


Natürlich winkt allen Gewinnern aus den verschiedenen Kategorien ein Preisgeld (zwischen 100 und 300 Euro) oder ein Sonderpreis. Nähere Informationen dazu erhalten Interessierte aus der Broschüre des Kunstwettbewerbes 2020, die in den geöffneten Tourist-Infos (Altes Rathaus, Trinkkurhalle und Haus des Kurgastes) ausliegen.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Das neue GaM wird hinter dem jetzigen Gebäude errichtet. Am Standort des alten GaM, das abgerissen wird, entsteht eine großzügige Frei­fläche, die als Schulhof genutzt wird.

Neubau des Gymnasiums am Mühlenberg in Bad Schwartau

20.01.2021
Bad Schwartau. Mit knapp 30 Millionen Euro ist der Neubau des Gymnasiums am Mühlenberg (GaM) die teuerste Einzelinvestition in der Geschichte der Stadt Bad Schwartau. Soviel steht fest.Fest stand allerdings lange Zeit nicht, wie das Ganze aussehen soll. Beschlossene…
Auf Unverständnis stößt bei Ratekaus Bürgermeister Thomas Keller die Entscheidung, sich nicht mehr an die Ergebnisse des Bürgerdialogverfahrens von 2015 zu halten. Er fordert das Aussetzen der Planungen und eine Wiederaufnahme der Gespräche. Einwohner der Gemeinde können mit ihrer Unterschrift ihren Teil dazu beitragen.

380-kV-Trasse: Gemeinde Ratekau fordert Fortführung des Bürgerdialogs von 2015

20.01.2021
Ratekau. Mit den geplanten Leitungen von Siems (Lübeck) nach Pohnsdorf und von Pohnsdorf nach Göhl (Oldenburg in Holstein) ist die Gemeinde Ratekau gleich zweifach betroffen, wenn die Planungen zum Bau der 380 kV-Höchstspannungsleitungen umgesetzt werden.Besonders…
Die Timmendorfer Newcomerband „Broken Eardrum“ bringt jetzt eine Single auf den Markt.

Timmendorfer Newcomerband bringt Single auf den Markt

20.01.2021
Timmendorfer Strand. Das vergangene Jahr startete für die taufrische Newcomerband „Broken Eardrum“ mit einem verdienten Sieg beim jährlichen Bandbattle der Dennis Lindner School of Rock in Timmendorfer Strand.Zahlreiche Auftritte, eigenes Merchandising und jede Menge…
Die GRÜNEN wählen Jakob Brunken als Direktkandidaten zur Bundestagswahl 2021.

GRÜNE wählen Jakob Brunken als Direktkandidaten

19.01.2021
Ratekau/Ostholstein. An ihrer Wahlversammlung am vergangenen Samstag in der Ratekauer Møn-Halle haben die anwesenden wahlberechtigen GRÜNEN Mitglieder des Wahlkreises Ostholstein – Stormarn-Nord Jakob Brunken aus Stendorf, Kreis Ostholstein als ihren Kandidaten für…
Am  Sonntag kam es in Scharbeutz zu einem Feuer in einem Wohnzimmer.

Wohnzimmerbrand in Scharbeutz

18.01.2021
Scharbeutz. Ein Feuer im Erdgeschoss eines Einfamilienhauses sorgte am Wochenende für Großalarm in Scharbeutz: Am gestrigen Sonntag, dem 17. Januar, Sonntag wurde der Integrierten Leitstelle Süd in Bad Oldesloe gegen 17.20 Uhr ein Vollbrand im Erdgeschoss eines…

UNTERNEHMEN DER REGION