Reporter Timmendorf

„Gesund essen und das Klima schützen“: 1. Platz für die kleinen Forscher der „Kita Mittenmang“

Bilder
Die ausgezeichneten Kindergarten-Vorschulkinder der Kita Mittenmang mit Alexandra Hochbaum (Kita Mittenmang), Janina Mahncke (Koordination „JuniorCampus – FRAGEN, FORSCHEN UND BEGREIFEN!) und Axel Bülow (Rose-Stiftung Lübeck).

Die ausgezeichneten Kindergarten-Vorschulkinder der Kita Mittenmang mit Alexandra Hochbaum (Kita Mittenmang), Janina Mahncke (Koordination „JuniorCampus – FRAGEN, FORSCHEN UND BEGREIFEN!) und Axel Bülow (Rose-Stiftung Lübeck).

Foto: hfr

Bad Schwartau. Fragen, Forschen und Begreifen! 2022 drehte sich beim JuniorCampus UmweltKids alles um das Thema „Unser Essen & Umweltschutz“. Gibt es immer alle Lebensmittel zu jeder Jahreszeit? Welche Lebensmittel gibt es wann in unserer Region und welche nicht? Wie kommen Lebensmittel aus aller Welt zu uns und warum ist dies nicht gut für die Umwelt? Wie sind unsere Lebensmittel eingepackt?

Um Antworten auf diese und viele andere Fragen zu finden, haben die kleinen Forscher der Kita Mittenmang unterschiedliche, spannende Experimente durchgeführt. Zum Beispiel wurde Plastik in der Erde verbuddelt, um zu sehen wie es verwest oder eben nicht verwest. Auch der eigene Küchengarten war ein Projekt, um herauszufinden, wie viel Arbeit es macht, eigenes Gemüse anzubauen und wie es frisch geerntet schmeckt. „Die Radieschen waren aber zu scharf“, so die Meinung von Mattis.

 



Stolz nahm er am Donnerstagmorgen zusammen mit den 24 anderen Vorschulkindergartenkindern aus der Kita Mittenmang die Ehrenforscher-Goldmedaille in Empfang. „Wirklich toll, was ihr alles ausprobiert habt“, lobte Janina Mahncke, Koordination „JuniorCampus – FRAGEN, FORSCHEN UND BEGREIFEN!“ der Technischen Hochschule Lübeck. „Ich freue mich schon, Euch mal wieder auf unserem Unicampus zu sehen.“

Für die Kita gab es noch eine Essenspyramide aus Holz und einen großen Kasten mit Lebensmittel-Spiel- zeug, überreicht von Axel Bülow, Rose-Stiftung aus Lübeck. „Die können wir auch gut für unseren Kauf- mannsladen nutzen“, bedankte sich Alexandra Hochbaum, die seit Jahren den CleverKids-Club in der Kita erfolgreich leitet. „Letztes Jahr sollten die jungen Forscher*innen in der Petrikirche in Lübeck ausgezeichnet werden, doch coronabedingt musste zur großen Enttäuschung der Kinder die Veranstaltung abgesagt wer- den.“ Um Tränen dieses Mal zu vermeiden, wurde die Auszeichnung von vornherein als kleines Event in der Kita geplant.

 



Als Netzwerkpartner dokumentiert die Kita Mittenmang alle naturwissenschaftlichen Kitaprojekte und reicht sie in Form einer Präsentationsmappe alle zwei Jahre beim JuniorCampus ein. So sichern sich die Mitarbeiter*innen Fortbildungen und unterstützendes Arbeitsmaterial. „Wir sind früh beim JuniorCampus mit eingestiegen und profitieren sehr von der Zusammenarbeit“, sagt Renate Offenborn, Kitaleiterin.

Die diesjährige Projekt-Wettbewerbsphase ging von März bis Juni und die Beiträge wurden dann von 15 Studierenden der Technischen Hochschule Lübeck gesichtet und bewertet. Mitgemacht haben rund 400 Kindergartenkinder aus Lübeck und Umgebung. Unterstützt wird die Initiative von der Rose-Stiftung aus Lübeck, der Buchhandlung Belling und dem Klima-Bündnis, einem 1990 gegründeten Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen, die sich verpflichtet haben, das Weltklima zu schützen.

„Als nächstes Thema haben wir den Körper“, verriet Janina Mahncke „und ich hoffe, dass ihr wieder dabei seid.“ Für die Lebenshilfe ist das keine Frage. „Durch die erlebnisorientierte Projektarbeit lernen alle unsere Kinder miteinander und voneinander“, so Renate Offenborn.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage