Reporter Timmendorf

Kurzschluss in einer Kühlzelle führte zum Feuerwehreinsatz in Timmendorfer Strand

Bilder
Am Montag führte ein Kurzschluss in der Aldi-Filiale in Timmendorfer Strand zu einem Feuerwehreinsatz. Die Mitarbeiter des Discounters handelten schnell und richtig und beobachteten aus sicherer Entfernung das Geschehen vor Ort. (Foto: René Kleinschmidt)

Am Montag führte ein Kurzschluss in der Aldi-Filiale in Timmendorfer Strand zu einem Feuerwehreinsatz. Die Mitarbeiter des Discounters handelten schnell und richtig und beobachteten aus sicherer Entfernung das Geschehen vor Ort. (Foto: René Kleinschmidt)

Timmendorfer Strand. Am gestrigen Montag, dem 11. November, wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Timmendorfer Strand und Niendorf/Ostsee um 15.16 Uhr zu einer „brennenden Kühlzelle“ im Aldi-Markt Timmendorfer Strand alarmiert.
Wie der Einsatzleiter und Gemeindewehrführer Thomas Scharbau berichtet, ist es in einer Rahmenheizung einer Kühlzelle zu einem Kurzschluss gekommen. „Eine Mitarbeiterin des Lebensmitteldiscounters hat beim Türöffnen einer Kühlzelle Funken festgestellt und diese sofort wieder geschlossen. Die Mitarbeiter haben insgesamt sehr gut und schnell reagiert, indem sie den Markt evakuiert und die Feuerwehr alarmiert haben,“ so Scharbau.
Der Angriffsweg der Feuerwehr erfolgte mit einem C-Rohr über die seitliche Verladerampe des Discounters, wie der Einsatzleiter weiter erläutert. „Glücklicherweise musste das C-Rohr aber nicht benutzt werden.“ Der Hauptverkaufsraum wurde taktisch belüftet. „Dadurch wurde versucht, den durch den Kurzschluss entstandenen Rauch gar nicht in den Verkaufsraum gelangen zu lassen, sondern über das Lager nach draußen zu befördern, was laut unserer Einschätzung auch gelungen ist,“ so Gemeindewehrführer Thomas Scharbau.
Rund 35 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren neben Polizei und Malteser Hilfsdienst vor Ort. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.
Nach gut einer Stunde konnte die Feuerwehr wieder abrücken und der Einsatzort wurde der Polizei übergeben. Diese informierte das Gesundheitsamt, das dann über eine Öffnung der Filiale zu entscheiden hatte. Am frühen Abend war die Aldi-Filiale wieder für den Publikumsverkehr geöffnet.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Gudula Bauer (CDU) wurde mit den Stimmen von fünf Fraktionen als Vorsitzende des Hauptausschusses der Gemeindevertretung abgewählt.

Politischer Paukenschlag in Timmendorfer Strand: Hauptausschussvorsitzende Gudula Bauer von fünf Fraktionen abgewählt

03.07.2020
Timmendorfer Strand. In der letzten Sitzung der Timmendorfer Gemeindevertretung vor der Sommerpause am 25. Juni stellten die fünf Fraktionen WUB, BürgerBündnis Neue Perspektive, SPD, Bündnis90/Die Grünen und FDP den gemeinsamen…
Die Küken der Turmfalken, hier sechs Tage alt, werden gerade gefüttert.

„Leid in der Natur findet meist im Verborgenen statt“: Wieder Turmfalken im Gleschendorfer Kirchturm

02.07.2020
Gleschendorf. Seit dem Jahre 2012 finden Turmfalken im Kirchturm der Gleschendorfer Kirche sehr gute Lebensbedingungen vor, um ihren Nachwuchs groß zu ziehen. Die Paten Hans-Ulrich Fenner und Hans-Werner Greger haben vor acht Jahren, hoch oben im Kirchturm, einen…
Screenshot vom Video der Preisverleihung in Kiel.

Netrace-Wettbewerb: Team vom Ostsee-Gymnasium Timmendorfer Strand belegt ersten Platz

02.07.2020
Timmendorfer Strand. Seit Freitag, den 19. Juni, war bekannt, dass das Team „Nordischbynature“, ein Gruppe von Schülern eines Informatik-Kurses vom Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand, es unter die Top Ten und damit unter die Preisträger des diesjährigen…
Einwohner, Politiker, Repräsentanten von Vereinen und Bürgerinitiativen sowie örtliche Gewerbetreibende hatten sich zur Präsentation der Flyer im Kurpark eingefunden. Ihre Forderung: Übergesetzlicher Lärmschutz für Bad Schwartau.

Übergesetzlicher Lärmschutz für Bad Schwartau: Flyer an Abgeordnete sollen bei Entscheidungsfindung helfen

01.07.2020
Bad Schwartau. Zu einer Kundgebung für übergesetzlichen Lärmschutz sind am vergangenen Freitagnachmittag Einwohner von Bad Schwartau, Politiker, Repräsentanten von Vereinen und Bürgerinitiativen sowie örtliche Gewerbetreibende…
Gemeinsam mit Sponsor Frank Göhlert und dessen Tochter Luisa präsentierte Rudolf Meisterjahn (re.) die neue Infotafel an der Schwartaubrücke.

Umweltbeirat Bad Schwartau: Neue Infotafel am Naturerlebnispfad

01.07.2020
Bad Schwartau. Am ersten Juni-Wochenende haben Unbekannte an mehreren Stellen entlang des Natur­erlebnispfades im Kurpark von Bad Schwartau randaliert und verschiedene Objekte beschädigt. So ärgerte sich der Umweltbeirat der Stadt unter anderem über die Zerstörung…

UNTERNEHMEN DER REGION