Reporter Timmendorf

Mit Wahlen und zahlreichen Ehrungen: Jahreshauptversammlung beim DRK-Stockelsdorf

Bilder
Gerd Schuberth (3.v.l.) und Björn Lüth (5.v.l.) mit den anwesenden Geehrten (v.l.): Kirstin Giese (35 Jahre aktiv), Ute Wetendorf (10 Jahre aktiv), Anja Fischer (10 Jahre aktiv),  Lilly Dobbertin (40 Jahre), Regina Rexin (25 Jahre), Inge Stock (25 Jahre), Bernd Hermann (60 Jahre), Brigitte Mehl (25 Jahre) und Wilhelm Fritzen für den Verein ATSV Stockelsdorf (25 Jahre).

Gerd Schuberth (3.v.l.) und Björn Lüth (5.v.l.) mit den anwesenden Geehrten (v.l.): Kirstin Giese (35 Jahre aktiv), Ute Wetendorf (10 Jahre aktiv), Anja Fischer (10 Jahre aktiv), Lilly Dobbertin (40 Jahre), Regina Rexin (25 Jahre), Inge Stock (25 Jahre), Bernd Hermann (60 Jahre), Brigitte Mehl (25 Jahre) und Wilhelm Fritzen für den Verein ATSV Stockelsdorf (25 Jahre).

Foto: DRK/hfr

Stockelsdorf. Der DRK-Ortsverein Stockelsdorf e.V. hatte vor Kurzem zur Jahreshauptversammlung in die eigene Unterkunft im Bäckergang geladen. Erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie kamen wieder Mitglieder, Vertreter aus der Gemeinde, von den Feuerwehren und örtlichen Vereinen zusammen.

Der Vorsitzende Björn Lüth, JRK-Leiterin Jennifer Lossau und Bereitschaftsleiter Kai Henrich berichteten über das Jahr 2021 und den umfangreichen Einsatz im Rahmen der Hilfe für Kriegsgeflüchtete aus der Ukraine in diesem Jahr. Den Abschluss der Berichte machte traditionell der Kassenwart Sven Jeschull, der die soliden Finanzen des Ortsvereins präsentierte.

 



Besonders hervorgehoben wurde in den Grußworten die gute Zusammenarbeit in Stockelsdorf, und dass es nach Corona mit öffentlichen Veranstaltungen endlich wieder losgeht. Gerd Schuberth, Präsident des DRK-Kreisverbandes, lobte die Arbeit vor Ort und betonte, dass der Ortsverein Stockelsdorf nicht nur der größte im Kreisverband ist, sondern rund 10 Prozent aller Mitglieder stellt.

Bei den Wahlen wurde Angela Prühs als stellvertretende Vorsitzende und Kirstin Giese als Schriftführerin wiedergewählt, ein Amt, das sie schon seit 30 Jahren im Vorstand bekleidet. Die von der Bereitschaft gewählte Leitung mit Simone Rieder und Kai Henrich wurde in den Vorstand bestätigt. Zur Kassenprüferin wurde Renate Wille gewählt.

 



Ganz besonders erfreulich war wieder der Tagesordnungspunkt Ehrungen, zeigt er doch die langjährige Verbundenheit zum DRK. Bei den Aktiven waren dies für 5 Jahre Patricia-Corinne Gerdts und Heike Untiedt, für 10 Jahre Anja Fischer und Ute Wetendorf, für 35 Jahre Kirstin Giese und für 50 Jahre Wilfried Schlieker.

Daneben wurden viele Fördermitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft von 25, 40 und 50 Jahren geehrt, von denen einige die Ehrungen persönlich entgegennahmen. Eine ganz besondere Ehrung empfing Bernd Hermann, der auch aktiv im Ortsverein tätig war. Anlässlich der Jahreshauptversammlung nahm er die Auszeichnung für 60 Jahre Mitgliedschaft entgegen.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand

UNTERNEHMEN DER REGION