Reporter Timmendorf

Senioren- und Therapiezentrum Eichenhof: Impfaktionstag für den guten Zweck

Bilder
Freuen sich auf den Impfaktionstag für den guten Zweck: Einrichtungsleiterin Bettina Giese (m.), Sabrina Zander (r.) als Pflegedienstleitung, Anja Hoffmann,  Qualitätsbeauftragte.

Freuen sich auf den Impfaktionstag für den guten Zweck: Einrichtungsleiterin Bettina Giese (m.), Sabrina Zander (r.) als Pflegedienstleitung, Anja Hoffmann, Qualitätsbeauftragte.

Foto: hfr

Stockelsdorf. Das Senioren- und Therapiezentrum Eichenhof in Stockelsdorf umfasst eine Bewohner­anzahl von 217 Personen aus den Bereichen, Demenz, Gerontologie und Gerontopsychiatrie.
„Auch unsere Einrichtung hatte stark mit Einschränkungen während der Pandemie Zeit zu kämpfen“, berichtet Anja Hoffmann, Qualitätsbeauftragte des Senioren- und Therapiezentrum und ergänzt: „Nun erleben wir gerade eine kleine Phase des Aufatmens und möchten die Zeit nutzen, Gutes zu tun.“
In Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren, der Johanniter Unfallhilfe und dem Deutschen Roten Kreuz wird auf dem Gelände des „Eichenhof“ am Samstag, dem 24. Juli, von 10 bis 15 Uhr eine Corona-Impfaktion durchgeführt.
Begleitend dazu werden Grillwurst, selbstgebackene Kuchen, Kaffee, Tee und Softgetränke angeboten. Um Abstände und Privatsphäre während des Impfens einzuhalten, baut die Haustechnik der Einrichtung Zelte auf, in denen aufgeklärt und geimpft wird.
Zudem wird es eine Ruhezone geben, um die 15- bis 30-minütige Erholungsphase nach der Impfung zu gewährleisten. Verimpft wird der Impfstoff von Johnson&Johnson – es ist bisher nur eine einmalige Impfung mit diesem Impfstoff notwendig.
Impfwillige Personen benötigen einen Personalausweis, Medikamentenpläne sollten mitgebracht werden. Personen, die blutverdünnende Medikamente einnehmen, sollten das Impfteam darauf hinweisen. Es sollte der Impfpass mitgebracht werden, alternativ erhalten Geimpfte eine Ersatzbescheinigung.
Impfwillige Personen werden gebeten, möglichst die Einwilligungserklärungen inklusive Anamnesebogen bereits ausgefüllt und unterschrieben mitzubringen, um den Ablauf zu beschleunigen und möglichst viele Personen impfen zu können.
Die erforderlichen Unterlagen können im Vorfeld auf der Internet Seite des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren heruntergeladen werden.
Der Erlös dieser Aktion geht zu 100 Prozent an die deutschen Flutopfer.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Der neue König des Scharbeutzer Schützenvereins, Helmut Franke (2.v.r.), seine Ritter Peter König (r.), Mattias Timm (l.) und der Fahnenträger des Vereins, Ralf Fritz.

Scharbeutzer Schützenverein: Endlich wieder ein König

04.08.2021
Scharbeutz. Am vergangenen Sonnabend feierte der Scharbeutzer Schützenverein sein Schützenfest im Schüttenhus am Speckenweg – wegen der Einhaltung der Corona-Auflagen erneut ein kleines Fest, lediglich unter Beteiligung der Mitglieder.Absoluter Höhepunkt der Feier war…
Stellten jetzt die Angebote für das Herbst-/Wintersemester vor: Vhs-Leiterin Jutta Holweg und Heinz-Klaus Drews, stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Ratekau.

Volkshochschule Ratekau: Neues Programm bietet rund 70 Kurse

04.08.2021
Ratekau. Das neue Kursprogramm der Volkshochschule (Vhs) Ratekau ist da. Gemeinsam mit dem stellvertretenden Bürgermeister der Gemeinde Ratekau, Heinz-Klaus Drews, stellte Vhs-Leiterin Jutta Hollweg, das neue Programm jetzt im Rathaus vor.Es umfasst 70 Kurse und damit…
Trotzte im Niendorfer Hafen gemeinsam mit dem Publikum dem strömenden Regen und hielt seine Rede: Robert Habeck, Bundesvorsitzender der Grünen.

Politprominenz auf Wahlkampftour an der Ostsee

03.08.2021
Timmendorfer Strand/Niendorf. Einheimische und Gäste bekamen am Dienstag, dem 27. Juli, in der Gemeinde Timmendorfer Srtand gleich zwei der ganz Großen der Bundespolitik live zu sehen. Im einsetzenden heftigen Dauerregen redete der Bundesvorsitzende der Grünen, Robert…
Tanja Schridde von der AktivRegion  Innere Lübecker Bucht schaut sich gemeinsam mit Timmendorfs Bürgermeister Sven Partheil-Böhnke die neuen Schließfächer an.

Lübecker Bucht: Schließfächer für Badende und Reparaturhelfer für Radelnde

03.08.2021
Ostholstein. Gute Nachrichten für Strandbesucher in Sierksdorf: sie müssen sich beim Baden in der Ostsee nicht mehr um ihre Wertsachen am Strand sorgen. Ab sofort stehen hierfür am Fischerplatz und am Parkplatz am Waldwinkel Schließfächer zur Verfügung. Die Fächer…
Polizeibericht (Symbolfoto)

11-jähriger konnte erfolgreich wiederbelebt werden

03.08.2021
Timmendorfer Strand. Am Montagabend, 2. August, gegen 20.56 Uhr wurden die Beamten der Polizeistation Timmendorfer Strand zu einem Badeunfall an den Strandabschnitt im Bereich des Aquariums entsandt. Ein 36-jähriger Feriengast hatte während seines Spazierganges im…

UNTERNEHMEN DER REGION