Reporter Timmendorf

"Tag der offenen Tür" zum Jubiläum in der evangelischen Kindertagesstätte „Sonnenstrahl“

Bilder

Ratekau. Am Samstag, dem 21. Mai, feiern die evangelische Kindertagesstätte „Sonnenstrahl“ in Ratekau und der Förderverein des evangelischen Kindergartens im Westring 6 von 10 bis 16 Uhr mit einem Tag der offenen Tür ein weiteres Mal ihre Jubiläen.

Geplant ist ein großes Sommerfest, zu dem alle ehemaligen, aktuellen und zukünftigen Kinder, Eltern, Großeltern, Freunde, Förderer, Wegbegleiter sowie Interessierten herzlich eingeladen sind. Gemeinsam sollen sie sich an alte Zeiten erinnern, Spiel und Spaß erleben und sich bei einer herzhaften oder süßen Stärkung unterhalten.

„Auch einige besondere Aktionen haben wir uns überlegt. So wird es um 11 Uhr eine Aufführung des Theaters Wolkenschieber geben, bei der die Lachmuskeln auf ihre Kosten kommen werden. Die Kinder haben fleißig Bilder für den Verkauf in einer Vernissage gemalt und Fotowände ermöglichen eine Reise in die Vergangenheit“, berichtet Kindertagesstättenleiterin Bianca Thielke. Weiter teilt sie mit: „Für das leibliche Wohl haben wir tolle Unterstützung erhalten. Ein ehemaliger Vater, der einen Partyservice betreibt, wird Grillwürstchen verkaufen. Und eine Familie bringt ihre große Popcornmaschine für frisches Popcorn mit. Dazu gibt es noch Kuchen, Waffeln, Brezel und natürlich kalte sowie warme Getränke.“

Die evangelische Kindertagesstätte ist 2021 50 Jahre alt geworden, ihr Förderverein feierte 25 Jahre. Durch die Coronapandemie haben sie diesen großen Festakt mit viel Publikum auf dieses Jahr verschoben. Im letzten Jahr gab es als besondere Feierlichkeiten eine Theateraufführung für die Kinder und ihre Familien der Einrichtung sowie einen Festgottesdienst mit anschließendem Empfang für geladene Gäste.

„Nun möchten wir auch mit den Bürgern der Gemeinde Ratekau endlich feiern. Es gibt so viele Berührungspunkte im Ort zu verschiedenen Anlässen. Daher möchten wir auch gerne mit Ihnen feiern,“ so Bianca Thielke. „Daher eine herzliche Einladung an Sie alle. Kommen Sie vorbei, erkunden sie unsere Räumlichkeiten und lassen Sie uns gemeinsam feiern. Bitte haben Sie eine medizinische Maske dabei, damit Sie sich auch in den Innenräumen bewegen können.“

Die Erlöse aus dem Verkauf der Bilder und den Essensständen werden für zukünftige Großprojekte, die gezielt für die Kinder sind, gespart. „Wir möchten auch weiterhin die Kita bei größeren Anschaffungen wie Spielpodesten für die Gruppenräume und Außenspielgeräten unterstützen,“ berichtet Julia Buß, Vorsitzende des Fördervereins.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand

UNTERNEHMEN DER REGION